[Problem] Videoaufnahme bei CM7

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Problem] Videoaufnahme bei CM7 im Custom-ROMs für HTC Desire im Bereich Root / Hacking / Modding für HTC Desire.
UncannyValley

UncannyValley

Stammgast
Hi,

ich habe folgendes Problem mit CM7.2.0 auf dem Desire (hatte ich auch schon auf dem Tattoo mit gleichem ROM, aber das hatte so manche Probleme...):

Wenn ich den Camcorder starte und ein Video aufnehme, läuft es erstmal.
Nach einiger Zeit (ca >10 mins) hängt aber das Vorschau-Bild und wenn ich dann die Aufnahme stoppe, ist die Datei kaputt und lässt sich nicht abspielen. Die angezeigte Zeit läuft weiter, auch wenn das Bild hängt und es nichts mehr aufnimmt...
Stoppe ich die Aufnahme rechtzeitig, ist die Aufnahme OK.

An zu wenig Speicherplatz kann es nicht liegen, auf der sdcard sind noch 1,5gb frei.

Eine bestimmte max. Aufnahmezeit scheint es nicht zu geben, mal bricht es früher mal später ab.

Im System Log bin ich über folgendes gestolpert (zeitlich absteigende Reihenfolge):
  • "failed to capture a video frame"
  • "getFrameAtTime: videoFrame is a NULL pointer"
  • "Camera () Error 100"
  • ...dazwischen haufenweise DEBUG chinesisch u.a.
  • "MPEG4WRITER() framework/base/media/libstagefright/MPEG4Writer.cpp:2094 timestampUs >= 0"
  • "Camera Source () Long delay detected in video recording"
  • "AudioFlinger() RecordThread: buffer overflow"
  • ...davor scheint alles normal

Kennt jemand das Problem, kann es reproduzieren oder weiß ob es bei anderen Custom ROMs evtl. nicht mehr auftritt?
Hat jemand dazu eine Idee oder Lösung?

Ich würde gerne längere Videos beim Fahrradfahren aufnehmen, aber so ist das nur Mist... :(
 
C

chk142

Lexikon
Du schreibst du hättest CM 7.2.0 drauf. Meinst du vielleicht 7.2.0.1 ? Das ist nämlich die neueste Version.

Mobiler Beitrag
 
UncannyValley

UncannyValley

Stammgast
ja richtig, die meinte ich, die letzte stable release.
 
C

chk142

Lexikon
Ah, steht ja auch in deiner Signatur drin, seh ich gerade... war in Tapatalk nicht zu sehen, sorry. Mit längeren Videoaufnahmen habe ich leider auch keine Erfahrungen, das einzige Video, welches ich mal aufgezeichnet hatte, war ca. 15 Sekunden lang und lief einwandfrei.
 
UncannyValley

UncannyValley

Stammgast
ja die Camcorder Funktion scheint leider für die meisten wohl eher uninteressant zu sein... :crying:
habe noch mal einige Tests gemacht und auch mit Android Tuner geloggt. Es hängt sich auch schon nach wenigen Minuten auf oder auch mal gar nicht (nach 30 mins wird die Aufnahme automatisch gestoppt. Lässt sich das irgendwie länger hacken? ) Laut log scheint wegen Speicherplatzmangel irgendwelche Service Prozesse gekillt zu werden. Vielleicht schaff ich es ja das System noch ein wenig zu tweaken, damit das nicht mehr passiert...
 
UncannyValley

UncannyValley

Stammgast
Da ich die ganze Aufnahme eh mit Tasker starte (zum Bildschirm dimmen mit Screen Filter, zwecks Akku Ersparnis) rufe ich jetzt gleichzeitig noch per AutoShortcut die Android Tuner Verknüpfung "Clean memory" auf. Zusätzlich habe ich noch ein wenig das System ausgemistet. Damit läuft es bisher durch ohne sich aufzuhängen (selbst mit laufendem MortPlayer im Hintergrund, Mission erfolgreich?! :winki: ) P.S. gab doch wieder nur eine kaputte Video-Datei :(
 
Zuletzt bearbeitet:
UncannyValley

UncannyValley

Stammgast
Ich habe nochmal ein wenig an der sysctl in Android Tuner herumgespielt.
Auch wenn das Desire standardmäßig eh kein Swap hat und ich das auch nicht nachgerüstet habe, scheint das setzen von vm.swappiness = 0 doch erhebliche Auswirkungen zu haben:
Viel weniger Lag, Apps starten schneller, der Antutu Benchmark Score stieg von ~2500 auf ~2750 Punkte! Als hätte ich ein neu(er)es Handy!? :scared:

Für andere Geräte habe ich Diskussionen für diese Einstellung gefunden, fürs Desire habe ich dazu nirgends etwas gesehen (außer, wie man es setzt wenn man Swap benutzt), dabei scheint das doch DER tweak zu sein... WTF?
Vielleicht sollte ich dazu noch mal einen eigenen Thread aufmachen.

Mein Camcorder-Problem scheint das damit jedenfalls gelöst zu haben, wobei es vermutlich immernoch auftreten könnte, falls im Hintergrund mal irgendein Prozess zu viel Ressourcen braucht...