Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Android 4.4 (KitKat) für Huawei Ideos X3?

  • 49 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android 4.4 (KitKat) für Huawei Ideos X3? im Custom-ROMs für Huawei Ideos X3 im Bereich Root / Hacking / Modding für Huawei Ideos X3.
E

eismann14

Neues Mitglied
Also ich habe die Version von Lucky76 mal für unser X3 angepasst. Prinzipiell läuft Kitkat auch darauf - aber mehr als eine Technologie-Demo ist das nicht.
Sowohl interner Ram, als auch die Größe der System-Partition sind absolut am Limit.

Bei Interesse kann ich auch einen Link zu der angepassten Version posten...
 
F

fenie

Experte
Ja ein Link wäre echt toll.
 
E

eismann14

Neues Mitglied
Also zuerst die Anleitung - wer das macht sollte wissen was er tut!

Ich empfehle folgendes Vorgehen bei der Installation

  • Backup erstellen :winki:
  • CWM booten (neues CWM mit selinux ist erforderlich). Muss man nicht permanent installieren, man kann sie auch einmalig booten mit:
fastboot boot recovery.u8650
  • System-Partition formatieren (damit Reste der alten gapps verschwinden)

  • ROM installieren

  • Factory-Rest

  • Erster boot dauert wie äblich etwas länger
Und hier die Links:

Wenn ich die Woche mal Zeit habe mache ich noch eine Version mit korrektem Namen.
 
F

fenie

Experte
Und wie kann ich die CWM installieren? Kenne das nur als ZIP.
Sorry für die blöde Frage. :rolleyes:
 
S

steve8x8

Stammgast
(Noch mal komplett überarbeitet... wahrscheinlich nicht zum letzten Mal.)

Danke. Mal sehen, ob das auch mit einer 7.2Extended vorher drauf klappt (wg Partitionsgrößen). - Die CWM ist eine 6.0.4.8, die wird ja für KK ohnehin empfohlen. Installieren kann man die auch per fastboot:
Code:
sudo ./fastboot flash recovery recovery.8650
(ja, ich benutze für so etwas Linux, das fastboot war in einem File CWM-Recovery-Linux.tar.bz2).

Nach dem Reboot bekam ich die Meldung "Unfortunately, Exchange Services has stopped". Keine Ahnung, welche Folgen das hat.

(Freier) Platz:
/system 186.0M, 3.8M frei (ui, dann wird das nix mehr mit gapps)
/data 160.6M, 107.0M frei (andere ROMs packen dort einen Teil der apks hin)
/cache 63.0M, 61.8M frei (das ist aber mal wirklich viel)
/cust 20.0M, 18.9M frei

Die Softkeyboard-Vibration kommt mir bissiger als vorher vor.

Es gibt ein /dev/tun, heißt das, dass VPN funktioniert, auch ohne separates tun.ko?

Ab und zu "friert" der Touchscreen samt Softkeys ein. Abhilfe: Power-Taste halten, bis das Ausschaltmenü kommt, dann kurz noch einmal drücken und nach etwa 3 Sekunden wieder einschalten. Ich spiele noch an den Performance-Settings, SmartassV2 und min.Freq 112 scheinen nicht ganz zu passen. Bin jetzt auf 245 und ondemand.

WLAN: Scannen geht, aber Verbinden nicht (da steht dann nur "Saved").
BT scheint zu gehen.
Telefonie kann ich momentan nicht testen, keine SIM.

Die Camera2.apk aus dem SoniKK-ROM mag nicht.
Zausan (Z-)DeviceTest braucht eine halbe Ewigkeit zum Hochfahren, "sieht" (manchmal) eine primäre Kamera, kommt aber auch nicht ran.
Beschleunigungssensor wird als BMA150 angegeben, aber nicht ausgelesen (das passt auch zur Beobachtung, dass der Homescreen nicht von Hoch- auf Querformat umschaltet).
Ähnliches für den Kompass (AK8973).
Der Lichtsensor (CM3602) ist im dunklen Bereich etwas grob gestuft (von 10 auf 225 Lux), funktioniert aber.
Der zugehörige Annäherungssensor auch.
GPS kann ich derzeit nicht testen.
Der CPU-Frequenzbereich wird mit 30.72~729.60MHz angegeben, übrigens.

Noch ein Kommentar zur 6.0.4.8er CWM (mit fastboot geflasht, da das ROM das nicht tut):
Die 6.0.1.0, die ich vorher drauf hatte, hat die Power-Taste als "Back" interpretiert, und das war auch gut so - bei der jetzigen kommt man nicht mehr aus dem Key Test raus :( außer durch Batterieentfernen. Das Umschalten auf Charge scheint hingegen noch genauso zu funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

eismann14

Neues Mitglied
Schöne Zusammenfassung zur Funktionalität - hätte ich nicht besser schreiben können :smile:

Noch mal zur Installation: das neue CWM muss man nicht unbedingt flashen, man kann es auch einfach booten ohne das vorhandene anzufassen. Das mit der Power-Taste als Back-Taste kann ich mir noch mal anschauen. Sideload geht auch nicht, aber das sollte zu beheben sein.

Das Kamera nicht geht war zu erwarten, da habe ich gar nicht weiter versucht. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe wurde der HAL (also das Zwischenstück zwischen Treiber und der APP) gar nicht erst kompiliert.

WLAN wäre noch schön. Der vorkomilierte Treiber läuft nicht so recht mit dem aktuellen WPA-Supplicant. Neuere Treibe kompilieren zwar (bcmdhd), aber der spricht nicht mit der Hardware. Bei "embedded"-Treibern ist das manchmal nicht so einfach die passenden Ports/GPIO/etc. rauszubekommen.

Ich weiß aber nicht, ob die da noch viel Arbeit investiere - ist wie gesagt eher eine "Technologiestudio": Es geht, aber das X3 läuft so am Limit, dass ich mir nicht vorstellen kann ein 4.4 für den täglichen Gebrauch zu verwenden.
 
S

steve8x8

Stammgast
Ich reiche mal noch das GPS nach: GPS Status & Toolkit (eclipsim) schafft es in beeindruckender Zeit, einen Fix zu produzieren - sogar mit der doch sehr minimalistischen etc/gps.conf und (wegen fehlender Netze) komplett ohne A-GPS-Daten.
Kamera-Apps habe ich mittlerweile mehrere durchprobiert, aber da fehlt wohl wirklich was in den Layern drunter. Schade - mit wäre das X3 ein netter Geocaching-Garminersatz gewesen.
(Edit: obwohl ein "logcat" aka "lolcat" ;) drauf ist, "/dev/log/main" konnte nicht gefunden werden. Macht die Fehlersuche nicht gerade leichter.)
Ich gebe die Hoffnung noch nicht ganz auf, werde mir aber CM7.2extended von vor einem Jahr noch einmal genauer ansehen.

Was mir beim Vergleich mit dem MoDaCo-ROM von Lucky noch aufgefallen ist: dass die Apps durch die Bank deutlich größer ausgefallen sind als bei ihm, liegt das an einer anderen (weniger optimierenden) Toolchain?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

steve8x8

Stammgast
Hm, ein halbes Jahr ist rum und so ziemlich alle meine alten Devices haben es nach KitKat geschafft - das Milestone2 macht eine recht gute Figur dabei, aber auch das Samsung Galaxy551 - mit Verlagerung von großen Teilen von /data auf eine /sd-ext allerdings - ist weiterhin in Gebrauch. (Mit einem, sagen wir, OnePlusOne ;) können sie sich allerdings nicht messen.)
Das U8510 ist doch nach meinem Verständnis etwa in der gleichen Leistungs- und Ausstattungskategorie wie das 551 angesiedelt, also: gehen sollte es auf jeden Fall, aber es fehlt wohl wirklich an den Entwicklern. Die Portierung vom Sonic wäre da wohl das kleinste Problem :/
(Auf meinem Ainol-Tablet läuft leider nur ein JB, und Security Fixes sind auch Fehlanzeige. Schade.)
 
S

steve8x8

Stammgast
Schade, dass es hier nicht mehr weitergeht...