CM 7.2.0 mit integrierten Gapps?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere CM 7.2.0 mit integrierten Gapps? im Custom-ROMs für Motorola Defy im Bereich Root / Hacking / Modding für Motorola Defy.
B

Bena

Neues Mitglied
Hallo,

hatte CM10 auf meinem Defy, war aber damit nicht so glücklich. Bin jetzt auf CM 7.2.0 gegangen. Mit Flashen, Routen, Custom-Rom aufspielen etc. komm ich ich zurecht, hab ich schon paar Mal gemacht (T-Mobile Eclair mit Blur -> T-Mobil Froyo mit Blur -> Geroutetes Froyo ohne Branding -> CM10 -> CM 7.2.0).

Bei CM 7.2.0 sind mir jetzt zwei Dinge aufgefallen:

1. Erster Flash erfolgte mit Rom (cm-7.2.0-jordan) und den Gapps (gapps-gb-20110828-signed). Da ich Probleme mit einigen Apps hatte (s. Punkt 2) hab ich den Flashvorgang wiederholt und vor lauter schnell-schnell vergessen, nach dem Einspielen der Rom (cm-7.2.0-jordan) die Gapps (gapps-gb-20110828-signed) aufzuspielen. Nach dem Reboot mußte ich überrascht feststellen, dass trotzdem die im Gapps-Paket enthaltenen Programme installiert sind. Offiziell sind doch im Rom keine Gapps enthalten? Wie kann es dennoch sein, dass die Google "Basics" installiert sind? Ich war so überrascht, dass ich den Flash-Vorgang noch mal wiederholt hab.

2. Bei den o. g. installierten Gapps kommt z. B. bei Google Search im Play-Store "Diese ...ist nicht mit Ihrem Gerät kompatibel", obwohl es ja installiert ist. Google Search wird im Play Store an sich nicht angezeigt, auch nicht unter "Meine Apps" - "Installiert", obwohl es installiert ist. Unter "Meine Apps" - "Alle" taucht es noch von der CM10-Installation auf, dort kommt aber o. g. Meldung.

Mich würde insbesondere Punkt 1 interessieren. Punkt 2 ist nicht so dragisch, Apps lassen sich installieren. Ob allerdings sich die vorinstallierten Gapps updaten lassen, bezweifle ich.

MfG und Thanks!
 
Swift

Swift

Fortgeschrittenes Mitglied
Bena schrieb:
Hallo,

hatte CM10 auf meinem Defy, war aber damit nicht so glücklich. Bin jetzt auf CM 7.2.0 gegangen. Mit Flashen, Routen, Custom-Rom aufspielen etc. komm ich ich zurecht, hab ich schon paar Mal gemacht (T-Mobile Eclair mit Blur -> T-Mobil Froyo mit Blur -> Geroutetes Froyo ohne Branding -> CM10 -> CM 7.2.0).

Bei CM 7.2.0 sind mir jetzt zwei Dinge aufgefallen:

1. Erster Flash erfolgte mit Rom (cm-7.2.0-jordan) und den Gapps (gapps-gb-20110828-signed). Da ich Probleme mit einigen Apps hatte (s. Punkt 2) hab ich den Flashvorgang wiederholt und vor lauter schnell-schnell vergessen, nach dem Einspielen der Rom (cm-7.2.0-jordan) die Gapps (gapps-gb-20110828-signed) aufzuspielen. Nach dem Reboot mußte ich überrascht feststellen, dass trotzdem die im Gapps-Paket enthaltenen Programme installiert sind. Offiziell sind doch im Rom keine Gapps enthalten? Wie kann es dennoch sein, dass die Google "Basics" installiert sind? Ich war so überrascht, dass ich den Flash-Vorgang noch mal wiederholt hab.

2. Bei den o. g. installierten Gapps kommt z. B. bei Google Search im Play-Store "Diese ...ist nicht mit Ihrem Gerät kompatibel", obwohl es ja installiert ist. Google Search wird im Play Store an sich nicht angezeigt, auch nicht unter "Meine Apps" - "Installiert", obwohl es installiert ist. Unter "Meine Apps" - "Alle" taucht es noch von der CM10-Installation auf, dort kommt aber o. g. Meldung.

Mich würde insbesondere Punkt 1 interessieren. Punkt 2 ist nicht so dragisch, Apps lassen sich installieren. Ob allerdings sich die vorinstallierten Gapps updaten lassen, bezweifle ich.

MfG und Thanks!
Na das scheinen ganz klar die Überreste von der CM10 zu sein. Am besten machst Du nochmal einen full wipe und installierst ROM+Gapps neu. Sollte das Problem dann immer noch bestehen müsstest Du wohl mit dem SBF-Flash ganz von vorne anfangen.
 
B

Bena

Neues Mitglied
Hallo,

erstmal Danke, wenn's auch sehr sonderbar klingt, dass das Überreste vom CM10 sein sollen.

Im CM10 hatte ich das komlette Gapps-Paket (gapps-jb-20120726-signed). Jetzt im CM7 nur die Google-Baics.

Ich flash nochmal, obwohl ich da nicht viel Hoffnung hab.
 
gedhe

gedhe

Ehrenmitglied
Du hast aber schon gelesen, was Swift geschrieben hat?
FULLWIPE!
Nicht einfach nochmal drüber flashen. So hört sich nämlich dein Post an.

Rein haun,
David

Gesendet von meinem MB525 mit Tapatalk 2
 
E

Einhals

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab gerade mit dem mb525 das selbe vor weil die cloud connectivity abbrueche echt zu oft kommmen. Dann kommen keine emails mehr und whatsapp laesst auch nix mehr durch . Swype hab ich auch unter cm9 und cmX nich zum laufen gekriegt...
Da ja vor cm10 auf froyo downgraded werden musste, wuesste ich gern, wo es den GB Kernel fuer die 2.3.7 gibt... kann mir das jemand beantwortwn oder musst ich mit rsd dran und komplett neu buegeln? In dem Fall wäre ich für nen Link zu nem unbranded Rom dankbar.
Thanks in advance.

Offtopic: wollte meinem dad das mb525 geben. Der ist technik legastheniker. Miui ? Cm? Stockrom? was gibts fuer alternativen?
Grüße

Gesendet von meinem MB526 mit der Android-Hilfe.de App
 
B

Bena

Neues Mitglied
gedhe schrieb:
Du hast aber schon gelesen, was Swift geschrieben hat?
FULLWIPE!
Nicht einfach nochmal drüber flashen. So hört sich nämlich dein Post an.

Rein haun,
David

Gesendet von meinem MB525 mit Tapatalk 2
Hallo, versteht sich von selbst. Full Wipe, Cache Wipe, Dalvik Wipe - Flash - Cache Wipe, Dalvik Wipe.

Der ursprüngliche Beitrag von 22:30 Uhr wurde um 22:34 Uhr ergänzt:

Einhals schrieb:
Hab gerade mit dem mb525 das selbe vor weil die cloud connectivity abbrueche echt zu oft kommmen. Dann kommen keine emails mehr und whatsapp laesst auch nix mehr durch . Swype hab ich auch unter cm9 und cmX nich zum laufen gekriegt...
Da ja vor cm10 auf froyo downgraded werden musste, wuesste ich gern, wo es den GB Kernel fuer die 2.3.7 gibt... kann mir das jemand beantwortwn oder musst ich mit rsd dran und komplett neu buegeln? In dem Fall wäre ich für nen Link zu nem unbranded Rom dankbar.
Thanks in advance.

Offtopic: wollte meinem dad das mb525 geben. Der ist technik legastheniker. Miui ? Cm? Stockrom? was gibts fuer alternativen?
Grüße

Gesendet von meinem MB526 mit der Android-Hilfe.de App
Wenn Du CM 7.2.0 flashen willst, brauchst Du keinen separaten Kernel. Da es sich um eine Stable-Version handelt, ist der Kernel im Update-Paket integriert.