[Projekt] Android-Hilfe.de Custom ROM

  • 39 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Projekt] Android-Hilfe.de Custom ROM im Custom-ROMs für Motorola Defy im Bereich Root / Hacking / Modding für Motorola Defy.
I

IE-coRe

Erfahrenes Mitglied
Hi
Ich möchte gerne ein Projekt in Leben rufen, eine Custoom ROM zu erstellen die wie der Thread Titel schon sagt Android so Pur wie möglich auf Defy bringt.
Ich habe eigentlich keine Development Kenntnisse aber dennoch habe ich einige Ideen was man tun könnte.
Das ganze sollte auf 155 Deblur basieren.

-Stock launcher durch launcher42 ersetzen.
-Gallerie entfernen und 3d gallery hinzufügen.
-Musik Player durch Android Music 3.0 ersetzen
-Alle möglichen Moto Apps entfernen.
Ich weis leider nicht wie man den Slider ersetzen kann, ich würde gern den aosp Slider verwenden.
I

Ich zähle auf eure Hilfe Jungs!

Ich werde jetzt mal sehen was ich auf die Beine gestellt kriege und euch sobald ich soweit bin eine Beta hochladen.

Ich werde die oben erwähnten apps mal anghängen wenn das nicht in ordnung ist können sie gerne wider weg.

EDIT:
Erste versuche gescheitert, ROM lässt sich nicht installieren. Ich mache weiter.
 

Anhänge

  • com.google.android.music.apk
    3,8 MB Aufrufe: 210
  • Launcher42.apk
    325,5 KB Aufrufe: 152
Zuletzt bearbeitet:
julanthe

julanthe

Ambitioniertes Mitglied
Ich kenne mich mit Rom-Erstellung überhaupt nicht aus. Nur weil ich sie nutze und sie deinem Vorhaben denke ich recht nah kommt, wollte ich die Barebones Rom von fritolays @ xda erwähnen. Kennst du die?

Basiert ebenfalls auf der 155er und hat in der aktuellen Version einen Lockscreen der an aosp angelehnt ist. Eine Anleitung zum Themen gibt's auch.

Vielleicht kannst du ja irgendwie darauf aufbauen. Bei mir läuft sie stabil.

LG
 
I

IE-coRe

Erfahrenes Mitglied
Ja klar, ich hatte diese ROM auch mal...
Ich möchte aber ungern eine ROM erstellen die auf einer custoom ROM basiert.
Das hat mal jemand bei JBoogie3s Liquid Arc ROM gemacht und er war alles andere als begeistert. Dennoch werde ich mir das nochmal genauer ansehn.
Danke für deine Unterstützung.
 
C

canada

Experte
Widerspricht das ganze nicht der Aussage "Android so pur wie möglich", also von Motoblur alles entfernen (Keine Ahnung was ihr alle dagegen habt) und dann das neu gewonnene "pure" Android gleich wieder mit Dritt-Apps zu zumüllen, was ist daran bitte dann noch ein pures Android?!
 
I

IE-coRe

Erfahrenes Mitglied
Die apps die ich gepostet habe sind aosp oder nexus apps und ersetzen die moto apps. Stell dir ne rom rom ohne musikplayer oder ohne gallery vor...
 
Gharwen

Gharwen

Erfahrenes Mitglied
IE-coRe schrieb:
Hi
Das ganze sollte auf 155 Deblur basieren.
Die Idee mit dem Projekt finde ich nicht schlecht.
Aber es sollte sich nicht nur auf die 155 beziehen.

Ich denke, die Moto- und Blur-Apps sollten auf den verschiedenen ROMs die gleichen sein (abgesehen von den ggf. verschiedenen Versionen der Apps).

D.h. es müsste eine Liste erstellt werden, welche Apps man gefahrlos komplett entfernen kann und welche man ersetzen muss (wenn man die entsprechende Moto-App nicht haben will).

Beispiel:
Galerie oder Musikplayer muss man NICHT haben und kann sich später einen anderen installieren.
Launcher MUSS man aber auf jeden Fall haben.

Vielleicht kann man das dann auch so machen, wie Pay (ich meine das Script, das die Apps entfernt).
 
Casius

Casius

Experte
Ich überlege schon seit längeren, den Vorschlag zu machen, einen
Android-Hilfe.de Customrom zu gestalten. Am besten wäre das auf
Basis des bald kommenden Final Releases. Dazu müssten sich dann
allerdings, alle die es interessiert, überlegen was drauf soll und was
nicht. Es soll ja ein Gemeinschaftsprojekt sein.

Ob Blur oder Deblured spielt eigentlich keine Rolle. Ich habs mehrmals
testen können. Die Korea und die Orange Variante sind sowas von "sau"
schnell und das selbst mit Blure, dass man sich um solche Geschichten
keine Gedanken machen sollte. Es ist ja auch klar, Android nutzt nur
das was auch wirklich davon benötigt wird. Das was einem stört und
im Hgrund aktiv ist, kann man dann immer noch per Titanium Backup
deaktivieren.

Aber dafür grundlos eine Rom zu verhackstückeln, halte ich für unnötig.

Das Handy hat 512Mb von einem 2gb großen Speicher! Der Rest gilt als
interner Speicher, was will man noch mehr?
Das bischen Blure macht den Kohl absolut nicht fett.
 
I

IE-coRe

Erfahrenes Mitglied
Gut ihr wollt also alle gerne Blur...okay aber deshalb muss man doch nicht Motorolas Hässlichen und unflüssigen standard apps behalten...
 
Zuletzt bearbeitet:
Casius

Casius

Experte
IE-coRe schrieb:
Gut ihr wollt also alle gerne Blur...okay aber deshalb muss man doch nicht Motorolas Hässlichen und unflüssigen standard apps behalten...
Da das hier mehr oder weniger eine Glaubensfrage ist, kann man doch
auch 2 Versionen erstellen. Eine entschärfte Blure Fassung und eine mit
Blur. So geht man den Auseinandersetzungen, was den jetzt besser ist,
schnell aus dem Wege. So kriegt jeder das, was er wünscht.

Dank Preinstall kann man dann ein Paket vorformen, wo alle Apps
reinkommen, die bei der Installation von Android mit eingerichtet werden
sollen. Das geht sogar recht easy. Und wenn es dann noch Wünsche für
Sachen aus anderen Customroms gibt, kopieren wir die ganz dreist bei uns
rein. Aber natürlich wird das in der Changelog mit einem THX gewürdigt. :D

Das Deodexen und aussuchen einer netten Statusbar ist ja schnell im
Netz zusammen geschustert. Und Fensteranims gibts zu genüge die man
einfügen kann. So stell ich mir dann ungefähr die Androidhilfe.de
Customrom Defy 2011 vor :D

Und jetzt kommen sicher eine Menge Wortmeldungen. Das ist erwünscht:winki:
 
I

IE-coRe

Erfahrenes Mitglied
Okay =)

Da meine selbsterversuche gescheitert sind wollen wir die Sache jetzt mal gemeinsam angehen. Wir müssen uns als erstes mal einig sein auf welcher Basis wir die ROM erstellen wollen. Dann brauchen wir den "system" und den "data" Ordner dieser ROM.
Desweiteren brauchen wir, um die ROM dann flashen zu können den "META-INF" Ordner. Dabei handelt es sich um Dateien von denen das Recovery weis wie es zu flashen hat. ich weis leider nicht wo man diesen Ordner herbekommt. Dann brauchen wir noch eine .sh datei, deren Herkunft und nutzen mir nicht bekannt ist.

Wenn wir das haben kann es losgehen.
 
BlackCorsa

BlackCorsa

Experte
Wenn mit MotoBlur dann würde ich die 3.4.3-11 und ohne Blur die 3.4.2-155 nehmen.
Beide laufen bestens.

Wenn man ein Backup einer Rom herstellt, sind dann nicht alle 3 von dir genannten Ordner in dem Backup vorhanden ?
 
Casius

Casius

Experte
Kurz gesagt,du möchtest es per Updatescript machen.
Also so wie Pays das z.B. macht. Ich hab hier
auch noch ein paar Scripts herumfliegen. Allerdings
damit ein komplett lauffähiges System per Update.zip
herzubekommen, erfordert viel Aufmerksamkeit.

Was spricht gegen eine Backup Restore variante?
In CM starten Datawipe durchführen und vom Rest (System, Boot)
ein Backup herstellen. Data wird mit den ersten Booten nach dem
Image Restore eingerichtet. Das ist dann wie, als wenn jemand
seinen frisch gekauften PC das erste mal startet und Microsoft
sich mit einen Willkommen meldet,

So kriegt jeder nach nem Restore den Anfangs
Willkommensbildschirm.

Wenn man dann noch seine Wunschlauncher.apk im ordner /System/App
liegen hat, wird beim Erststart gefragt, welchen Launcher man wünscht und
darf einen haken für Standardlauncher wählen. Voraussetzung ist natürlich,
das der Launcher sich bereits im Image befindet.

BlackCorsa schrieb:
Wenn mit MotoBlur dann würde ich die 3.4.3-11 und ohne Blur die 3.4.2-155 nehmen.
Beide laufen bestens.

Wenn man ein Backup einer Rom herstellt, sind dann nicht alle 3 von dir genannten Ordner in dem Backup vorhanden ?
Sich jetzt den Aufwand mit alten Versionen zu machen...
Also ich würde empfehlen, dass direkt mit der offiziellen durchziehen.

Was Bringts, wenn wir bis Mittwoch eine lauffähige schöne Version haben
und am Samstag kommt die offi. raus. Ist nur so eine Überlegung:D

Data wird nach dem Restore automatisch mit den ersten richtigen Booten eingerichtet.
Das brauch nicht gesichert zu werden, da ja erst noch nichts vom User eingerichtet ist.
Ausser man möchte ein vorgefertigtes Profil für alle haben, wo die Widgets bereits plaziert
und die Apps vorab eingerichtet sind etc..
 
Zuletzt bearbeitet:
I

IE-coRe

Erfahrenes Mitglied
Ich wollte eine update.zip erstellen weil man die ROM dan am PC erstellen und bearbeiten kann. Bei einem Nandroid kann man seine ROM (soweit ich weiss) nur mit ROOTexplorer und ähnlichen Tools bearbeiten...
 
Casius

Casius

Experte
Hmm ? nee. Da unterhalten wir uns mal später drüber. Das ist einfacher
als du denkst. Meine Roms habe ich doch alle auch so hier reingestellt.
Die kompletten deodexten mit Blackbar. Waren auch nur 2 stück aber
ging. Du kannst das genauso einrichten, wie bei einer Update.zip

Aber erstmal heraushören was alle wünschen.

Und die Frage, ob wir die nächste offizielle dazu nehmen oder
ne Beta?
 
I

IE-coRe

Erfahrenes Mitglied
Doch doch, verarte mir wie man ein Nandroid am PC bearbeiten kann ich will basteln/üben...
Naja wenn es wie angekündigt bis Ende April dauert dann lohn sich ne Beta schon noch.
 
Casius

Casius

Experte
IE-coRe schrieb:
Doch doch, verarte mir wie man ein Nandroid am PC bearbeiten kann ich will basteln/üben...
Naja wenn es wie angekündigt bis Ende April dauert dann lohn sich ne Beta schon noch.
Fein du willst basteln :thumbsup:
Dann kannst du dir schonmal die letzte Pays Rom ansehen,
da ist ja quasi schon vieles vorgefertigt und man könnte dieses
als Vorlage nehmen.

Und du willst ja eine abgespeckte Blur haben

mir selbst ist es gleich.

Also machst du dann das Projekt Deblured.

und ich, oder wenn jemand anders das machen will,
das Projekt Blur.

Dann hätten wir nur noch die Frage der Roms, die wir nehmen.
Wenn es schon eine Beta sein soll, wäre die letzte Tmobile oder
Orange als Blur Version interessant. Und deblured könnte man eine
ältere nehmen oder du löschst dir eine aktuelle zurecht.
Blur Version.

Die Apps vorinstallationen per Preinstall kann ich machen,,, wenn klar
ist, was alles automatisch mit installiert werden soll.
Also die Frage, welche Apps dazu sollen. (natürlich Gratisapps)
 
I

IE-coRe

Erfahrenes Mitglied
Okay dann werde ich mir mal pays rom schnappen und damit rumbasteln... Die ROM die hier später enstehen wird soll aber nicht auf einer anderen custoom rom basieren, sie soll komplett von uns sein, würde ich sagen.

Ich versuche mal eine Liste der must have Apps für Defy zusammenzustellen.
-Milestone Overclock
-SetVsel
-Yaffs Explorer
-SD/System Recovery
-MotoCharge
-Android-Hilfe.de App

All diese Apps sollten Deinstallierbar sein denn nicht jeder mag sie.
 
Zuletzt bearbeitet:
BlackCorsa

BlackCorsa

Experte
Das es ja eine "Android-Hilfe 2011 Defy" Rom sein soll, wie wärs wenn man gleich die dazugehörige Android-Hilfe.de App mit rein nimmt ?
Natürlich auch zum deinstallieren.
 
I

IE-coRe

Erfahrenes Mitglied
Ach ja genau die habe ich ganz vergessen, werde ich natürlich ergänzen.
 
M

M1cha

Stammgast
Ich finde euer Vorhaben ja ganz nett aber ihr solltet euch mal für eine Sache entscheiden. Erst redet ihr davon eine cleane Android-ROM zu machen und nun habt ihr schon Overclocking-Tools und andere 3.Anbieter-Software in der Liste.