Welches ICS für das Defy?

  • 5 Antworten
  • Neuster Beitrag
S

Sorcer

Neues Mitglied
Threadstarter
Hey,

lese hier schon seit einigen Stunden rum und würde mein CM7.1 Defy gerne mal wieder ein wenig modden. Habe zwar nicht die größte Ahnung von der Materie, bin aber auch kein blutiger Anfänger. Heißt, ich kenne mich halbwegs mit dem normalen Flashvorgang über das Recovery-Menü sowie dem Anlegen einem Backup, etc. aus.

Da ich jetzt schon ziemlich lange CM7 auf meinem Defy habe, hätte ich gerne mal wieder etwas anderes. Da ist mir ICS aufgefallen, welches ich (obwohl es noch in der Test-Phase ist) gerne mal testen würde. Zunächst aber mal die Frage: Läuft das System sowohl (halbwegs) stabil und auch flüssig auf dem Defy? Habe nämlich keine Lust, dass mir mein Handy alle fünf Minuten abschmiert.

Nun gibt es ja mehrere Custom ROMs, die auf ICS setzen. Mir sind da einmal CM9 und einmal die MIUI ICS (welche ja nur merged ist) ins Auge gefallen. Gibt es da eine Empfehlung (vorallem, wenn ich mal etwas neues testen möchte?).

Oder ist es zurzeit noch absolut nicht ratsam auf ICS zu gehen? Also ich würde es halt für den täglichen Gebrauch benutzen. Solang es nur mal hier und da ein paar kleine Bugs gibt, ist das kein Problem, jedoch sollte es schon recht stabil laufen...

Über eure Meinungen würde ich mich freuen.

gruß
Sorcer
 
Fowl

Fowl

Neues Mitglied
Ich benutze als virtuelles System Codename Android
https://www.android-hilfe.de/showthread.php?t=217855
Läuft recht flüssig, gab bis jetzt noch keine Abstürze, ich kann es nur empfehlen. Ich denke das wird, wenn du es als "Reales" System benutzt, nicht anders sein.
 
S

_shark50

Ambitioniertes Mitglied
4.0.3 lief bei mir absolut krüppelig... Nimm die CM9 4.0.4 mit epsylon gb kernel, die läuft perfekt und auch im Alltag funzt alles.
 
Oben Unten