CM11: nach Update-Versuch nicht mehr verwendbar.

  • 4 Antworten
  • Neuster Beitrag
S

SoulFlight

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

Ich weiss gar nicht, wo ich anfangen soll. Habe so viele Probleme mit meinem Defy+ dass ich ehrlich gesagt bei der nächsten Gelegenheit ein neues Handy besorgen werde, wenn mir nicht hier geholfen werden kann.

Mein Defy hatte ab Werk Gingerbread 2.3.6 installiert und leidet unter einer massiven Form des legendären RIL-Bugs. Als ich darüber noch nicht so bescheid wusste, habe ich CM11 drauf installiert, nach der Anleitung die man damals (Oktober 2014) bei CPF gefunden hat. Das lief soweit auch ganz gut, mit dem Unterschied, dass der RIL-Bug immer noch vorhanden war. Ich konnte ihn aber dadurch eindämmen, ausschließlich 2G-Internet zu verwenden.

Leider hing sich CM11 bei mir alle paar Wochen bzw. Monate durch einen Endlos-Boot auf. Geholfen hat da jedes Mal nur das flashen mit dem ROM über RSD lite oder die Standard-Recovery von SD-Karte.
Nun kam ich auf die Idee, dieses Mal gleich eine neue CM11-Version draufzuladen, in der Hoffnung dass die Aufhänger und vllt auch der RIL-Bug irgendwann mal gelöst werden.

Habe also mich folgender Anleitung angenommen:

CyanogenMod 11 Android 4.4.2 KitKat für das Motorola Defy+ ? CPF Computer

...und nun das Problem, dass ich die erwähnte bootstrap.zip installiert habe. Wenn ich nun resize.zip installieren will, kommt in TWRP die Meldung, "E:cant mount partition"
und zwar "Cache", "System" und "Data"

Ich kann in TWRP diese Partitionen weder flashen noch manuell mounten oder irgendetwas anderes installieren, weil mit dieser Meldung bei ALLEM "failed" kommt.


....und ich finde im ganzen Internet auch keine Standard-ROMs mehr.

im Moment ist mein Akku platt und es geht eh nicht weiter.

Hat jemand Ideen? Wenn ja, dringend melden. ;)
 
S

SoulFlight

Neues Mitglied
Threadstarter
Und nun ein neues Problem: anscheinend hat der Akku über nacht nicht geladen, was heisst, ich kann auch mit RSDlite und dem USB-Mode keine ROMs mehr auf das Handy laden.

Gibts hier noch Hoffnung?
 
Fight4Music

Fight4Music

Ehrenmitglied
Kauf dir einen Akku oder ein externes Ladegerät.

Danach flasht du mit RSD die Stockrom und folgst den Anleitungen im CM11 Thread. (https://www.android-hilfe.de/showthread.php?t=493131)

Alles weitere kannst du dann im oben genannten Thread erfragen, sofern du einen vollen Akku und ein lauffähiges (gerootetes) Defy+ (mit einem Custom Recovery) hast.

Einige Stock Roms zu den entsprechenden Tutorials hier im Forum findest du hier: https://drive.google.com/folder/d/0B27uvu727rnRM2YzSlF1SWxJbWs/edit
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SoulFlight

Neues Mitglied
Threadstarter
ok, nachdem ich die recht riskante Methode zum vorgaukeln eines aufgeladenen Akkus mit Hilfe eines aufgeschnittenen USB-Kabels benutzt habe...nun ist es aber so, dass die Stock-ROM aus dem Link zwar schon als rooted geflaggt ist, ich aber keinerleid rootrechte habe und auch keine Root-Apps (SuperSU oder Gingerbreak) funktionieren.

Da die Stock Recovery ständig beim Installieren von sämtlicher Software Dateiintegritätsfehler ausspuckt und ich TWRP als Alternative nur als Root drauf bekomme, stecke ich wieder fest. :\
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SoulFlight

Neues Mitglied
Threadstarter
Ok, hat sich erleidigt, ich habe es jetzt....


....auch wenn bei der Einrichtung von CM11 das Aktivieren des WLAN sofort mit einem "ein Modem-Problem ist aufgetreten" beantwortet wurde...die Hauptursache für meine ganze Experimentiererei also... :cursing:
 
Oben Unten