von Rom zu Rom

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere von Rom zu Rom im Custom-ROMs für Motorola Defy+ im Bereich Root / Hacking / Modding für Motorola Defy+.
qx87

qx87

Neues Mitglied
hi,

ich bin jetzt frisch gerooted endlich, und suhle mich ordentlich in diesen tollen Roms hier.

Wie sollte man am besten vorgehen wenn man zwischen roms zu wechseln? Immer erst wieder ein original Rom drauf oder kann man alles locker rüberbügeln?

Ich hatte von 2.3.6 gerooted direkt die Moto ICe Gun draufgepackt, das ging wunderbar bis ich dann mit diesem "Google now" herumgespielt habe, da wurde alles etwas langsamer und Batterie war auch schneller leer.

Um Google now wegzubekommen habe ich dann einfach die v5.1 jellyBean cannon rüberinstalliert(Factory reset, cache wipe), da wurde es dann noch langsamer...

also habe ich gerade ein altes backup 2.3.6 (kurz nach root), danach sofort wieder jelly bean, jetzt erkennt er meine Klingeltöne nichtmehr (was kein so großes problem ist, aber ein Zeichen für weitere Fehler sein könnte).


Also meine eigentliche Frage:
Welches sind die idiotensicheren Schritte um verschiedene Roms zu installieren?

Grüße
knut
 
TH3LiONKlNG

TH3LiONKlNG

Erfahrenes Mitglied
Also du kannst nach nem full wipe immer wieder andere roms drüberbügeln, das ist dann kein Problem.
Du musst nicht immer zwischen dem Rom Wechsel das stock Rom zwischeninstallieren:)

Gesendet von meinem MB526 mit der Android-Hilfe.de App
 
qx87

qx87

Neues Mitglied
danke Dir, aber dennoch lese ich immer wieder mal den Tip User sollten einen "clean install" machen, sprich eine Stock Rom per RSDlite draufpacken, wieder rooten usw. Das hört sich doch danach an als ob bei einem Factory Reset nicht wirklich alles alte entfernt wird, bzw. Artefakte übrigbleiben.

Oder anders gefragt. Was macht eigentlich ein Factory Reset?
Wird da der interne Speicher komplett formatiert, und ein OS wieder frisch installiert?

Ich habe im XDA Forum den Monster cm10 thread abonniert und lese dort alles mit, und es ist schon erstaunlich was für komische unterschiedliche Effekte einzelne User berichten.

Grüße
knut
 
P

panhans

Gast
Ich bin bis jetzt immer bestens ohne "clean install" ausgekommen. Meist wird das empfohlen, wenn du Probleme beim booten einer ROM hast und schon alle anderen Auswege versucht hast.
Ansonsten reicht ein Full wipe, cache wipe und dalvik cache wipe. Wenn du zwischen ROMs herumspringst, die auf gleichen Android-Versionen basieren wie z.B. MIUI GB und CM7, dann reicht auch ein dalvik-cache wipe. Aber solltest du zwischen GingerBread, ICS oder JB herumspringen wollen, solltest du immer alles komplett wipen!
 
qx87

qx87

Neues Mitglied
ok danke,

so mache ich es ja auch, lieber einmal mehr total reset.

Es fallen mir halt immer ein paar Kleinigkeiten bei neu installierten roms auf, und komme dann ins grübeln, ob diese auch nach clean installs auftreten würden.

Ganz besonders da jetzt gerade mit neuen Kernen gespielt wird, naja ich mache einfach mal so weiter, und wenn nix mehr geht muss ich halt zusehen wo ich eine passende sbf finde usw.
 
P

panhans

Gast
CM9 & CM10 sind immer noch Alphas und werden es wahrscheinlich auch länger sein, da die meisten gerätespezifischen Kernkomponenten der Androidversionen der Hersteller entnommen werden.
Jetzt mit dem Custom-Kernel könnte diese Entwicklung um einiges beschleunigt werden. Ich persönlich nutze im Moment eine ROM, die auf CM7 basiert. Hier funktioniert alles wie gewünscht. Gerade mit den neueren Versionen hatte ich diverse Probleme, die das Defy als Telefon deutlich entmachteten.
Hab's schon oftmals mit CM10 Versucht und bin bis jetzt immer wieder gefrustet auf eine "ältere" Android-Version umgesattelt.
 
Opfer1

Opfer1

Fortgeschrittenes Mitglied
panhans schrieb:
CM9 & CM10 sind immer noch Alphas und werden es wahrscheinlich auch länger sein, da die meisten gerätespezifischen Kernkomponenten der Androidversionen der Hersteller entnommen werden.
Jetzt mit dem Custom-Kernel könnte diese Entwicklung um einiges beschleunigt werden. Ich persönlich nutze im Moment eine ROM, die auf CM7 basiert. Hier funktioniert alles wie gewünscht. Gerade mit den neueren Versionen hatte ich diverse Probleme, die das Defy als Telefon deutlich entmachteten.
Hab's schon oftmals mit CM10 Versucht und bin bis jetzt immer wieder gefrustet auf eine "ältere" Android-Version umgesattelt.
mmhhh kenn ich irgendwie. Mein Altes normales Defy lief mit 2.3.6 Miui besser als mein jetiges Defy+ mit 4.1.1.
Welche version genau hast du drauf? Und welchen Kernel? Weil ich muss nicht unbedingt 4.1.1 drauf haben damit ich das neuste habe, sondern das was mit die beste performance liefert.
 
P

panhans

Gast
Ich benutze die WIUI GB+ 2.9.27, wie aus meiner Signatur erkennbar. ;)
 
Opfer1

Opfer1

Fortgeschrittenes Mitglied
wunderbar! Ich werd es mal testen.
 
Opfer1

Opfer1

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich habe nun mal 1 Woche Wiui v4 2.9.20 mit Droide 4.1.1 getestet und es stürzt zwar nie ab, aber die Systemauslastung ist immer am Anschlag und dadurch ruckelt das ganze stark sobald man auch nur das kleinste im Hintergrund laufen hat.
Nun aber wieder Back to the Roots und die Stable 2.9.27 mit Droide 2.3.7 drauf und am testen.
... ich berichte :)
 
P

panhans

Gast
Ja, die JellyBean-Rom läuft zwar flüssig, aber die Apps laden eine halbe Ewigkeit. Da würde ich die momentane Kernel-Entwicklung auch noch ein wenig abwarten.

Die stable hingegen läuft recht gut. Diese Woche kommt auch ne neue Version raus. Mit ein paar Verbesserungen. ;)
 
Opfer1

Opfer1

Fortgeschrittenes Mitglied
von der Stable? Wunderbar :)
 
P

panhans

Gast
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Opfer1

Opfer1

Fortgeschrittenes Mitglied
und? hab sie noch nicht getestet. die alte version läuft abgesehen von ab und an mal einen ungewollten neustart wunderbar.

Gibt es irgendwo Changelogs?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

panhans

Gast
- added Aroma Installer , thnx to amarullz
- added Control Panel support
- added Swipe to Remove Notification support
- added three type Camera app
- optimized battery usage
- updated camera drivers
- optimized Video recording
- fixed pixelize bug on Defy+
- updated sensors drivers
- updated database handler
- updated some apps
- removed chinesse celebrations from Calendar
- allow disabling the proximity sensor
- added choiceable LauncherPRO
- optimized lockscreen animations
- updated APN settings
- updated keyboard layout
- y/z changed to hungarian
- less battery drops
- updated themes
- updated smartass CPU governor to smartassv2
- updated boosted CPU governor to BOOSTEDDassv2
- fixed DSP manager
- fixed USB icon
- updated Google Play to 3.9.16
Läuft sauber. Random Reboots hatte ich noch nicht. ;)
 
N

nobbi321

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Panhans, könntest du mal die neue Version verlinken. Würde sie auch gerne ausprobieren. Danke.
 
Opfer1

Opfer1

Fortgeschrittenes Mitglied
Habs mit heute morgen drauf gepackt. Läut wunderbar.

Ich weiss nicht ganz wodran es liegt... aber eine solch gute performence, und einfach die Flüssigkeit im kompletten system, habe ich mit keiner android 4.x hin bekommen. Ich weiss nicht ob ich zu doof bin, oder meine Defy+ den originalen Schweizer mode "Slow down take it easy" drin hat.
Auf jedenfall jetzt wieder 100% zufrieden.