Gibt es was vergleichbares zu Moltenmotherboard AOSP?

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gibt es was vergleichbares zu Moltenmotherboard AOSP? im Custom-ROMs für Samsung Galaxy S Plus im Bereich Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S Plus.
L

linuxnutzer

Enthusiast
Ich habe das SGS+ nicht mehr, betreue es aber gelegentlich mit. In letzter Zeit gibt es ein Speicherplatzproblem, das nicht nachvollziehbar ist, bei 1GB intern frei sollte doch ein Update möglich sein. Daher wird das Handy neu installiert.

Ich habe für mich entschieden, dass am LG P880 ein Moltenmotherboard AOSP noch am besten brauchbar ist, wenn es um den Akku bzw. GPS geht.

Gibt es diese Variante auch für das SGS+. Mir ist klar, dass die ROMs nicht übrtragbar sind. Installiert ist zur Zeit slim-ariesve-4.4.4.build.6.7-unofficial-20140722-1224. (Mit der Slim-Version wurde ich mit dem LG leider nicht glücklich)

Wenn es Moltenmotherboard AOSP für das I9001 gibt, funktioniert da die Ortung mit Wifi, denn am LG ist das einer der Schwachpunkte.

Was gibt es sonst an einem schlichten 5.x-ROM, das wenig Akku braucht und mit GPS keine Probleme macht, wenn es innen aktiv ist?
 
Rhonin

Rhonin

Dauergast
@linuxbenutzer:

diese ROM sagt mir persönlich nix, aber sämtliche AOSP-ROM-Varianten für das SGS+ hatten aufgrund nicht optimaler Treiber eher Probleme und können sich nicht mit den auf CM basierenden ROMs messen.

Derzeit empfehlenswert sind die "neuste" CM 11 oder aber die "neuste" CM 10.1 - Die CM 11 habe ich einem Kollegen auf's Auge gedrückt und bis dato keinerlei "Speicher"- oder andere Probleme.

Mit dem neuen K^Kernel und dem neuen Partitionsdesign konnte noch einmal richtig viel aus dem SGS+ herausgeholt werden. Der K^Kernel gibt Dir die Möglichkeit , die anliegenden Spannungen weiter herunterzudrehen und ihn zusätzlich zu über- oder untertakten, ja nachdem Du lieber Energie sparen willst, oder ob Du mehr LEistung brauchst...

Ich hoffe es hilft Dir weiter....

Gruß

Rhonin
 
L

linuxnutzer

Enthusiast
Es wird wahrscheinlich noch einige Zeit dauern, 1 Monat oder so, bis das Handy bei mir landet. Dann schaue ich was dann aktuell ist und werde mich wahrscheinlich wieder melden. Danke!
 
L

linuxnutzer

Enthusiast
Derzeit empfehlenswert sind die "neuste" CM 11
Das ist also Android 4.4. Kann man irgendwas mit 5.x auch noch empfehlen, oder ist dafür das Handy zu schwach? Kann man damit die externe SD-Karte mit ext4 formatieren?
 
L

linuxnutzer

Enthusiast
Ich schreibe da ein paar Erfahrungen, für die, die das lesen.

cm-11-20150208-unofficial-dev_connection_team-ariesve hat leider ein großes Problem, GPS ist unbrauchbar, weil viel zu ungenau (10-20m). Es startet schneller als Slimkat und ist auch schneller down.

slim-ariesve-4.4.4.build.6.7-unofficial-20140722-1224, also die letzte verfügbare Variante, hat ein Problem bei der Auswahl von UMTS, egal was man auswählt, das UI stürzt ab. Unverständlich ist, warum es dort LTE als Option gibt, dh wenn man mit GSM zufrieden ist, dann dürfte es passen. GPS hat eine Genauigkeit von 4m ohne AGPS.

slim-ariesve-4.4.2.build.5.2-unofficial-20140525-1845 ist mein Favorit, das war auch schon installiert als ich das Handy weggab. Es wurde nur neu installiert, weil es ein unerklärliches Problem mit Sygic gab, das dürfte aber ein Sygic-Bug sein. Zur Zeit ist Sygic gar nicht installierbar. Sygic als Sicherung von einem LG-Handy kann zwar mit Titanium Backup zurückgesichert werden, hängt aber dann beim Start. GPS ist wie oben, 4m ohne AGPS. Bis das erreicht ist, dauert es aber einige Minuten, manchmal auch 10 Minuten und mehr, aber dafür gibt es ja AGPS.

Noch was, Ich hatte Probleme mit dem Kalender, ob es an yourzgappsxs-4.4-2014.03.16 liegt oder ob wirklich die Google-Server Probleme hatten, kann ich nicht sagen. Mit pa_gapps-modular-pico-4.4.4-20141110-signed funktioniert der Kalender jetzt.
 
Zuletzt bearbeitet: