Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Probleme beim Installieren von CM13 auf GT-I9000

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Probleme beim Installieren von CM13 auf GT-I9000 im Custom-ROMs für Samsung Galaxy S im Bereich Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S.
N

Neuling45

Neues Mitglied
Hallo,

Ich habe heute versucht ein GT-I9000 (Android 2.3.6) zu rooten und dann CM13 (6.0.1) zu installieren. So viel vorab: Es hat halbwegs funktioniert, am Ende bin ich aber wieder beim Start angekommen und weiß nicht ganz was da eigentlich schiefgelaufen ist. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

- Ich habe zunächst die Firmware mit Odin auf JW4 geflasht, weil ich für JW5 kein CF-Root finden konnte.
- Dann habe ich ein CF-Root für JW4 durchgeführt, hatte damit also SU und Clockworkmod installiert (CWM 2.x, ich weiß es nicht mehr genau).
- Soweit so gut, ich konnte in den CW Recovery starten und wipen (die bekannte trias aus daten, delvik und sonst noch einem cache).
- Danach habe ich versucht CM13 von einem zip zu installieren, bekam aber den Error 7.
- Also gegoogelt, Clockworkmod 5.5.3.7 als apk installiert, aktualisiert. Dann bin ich plötzlich in einen Recovery Mode 3.a oder so gekommen. Von dort aus ließ sich CM13 aber auch nicht installieren. Beim zweiten Versuch es zu installieren wurde dann erstaunlicherweise TWRP gestartet, was wohl mit dem CF-Root installiert worden war
- Von da aus ging dann erstmal gar nichts mehr: Ich konnte nicht flashen, ich konnte nur neustarten, bin dann aber wieder in TWRP gelandet. Bei einem der nächsten Neustarts bin ich dann irgendwie doch wieder in den CW Recovery gekommen, der dann plötzlich Version 6.x hieß. Hier klappte das flashen etwas besser, ich bekam aber noch ein paar Fehlermeldungen. Beim zweiten Flashversuch lief dann alles glatt.
- Ich konnte also in CM13 booten. Lediglich die Verbindung mit dem USB-Kabel zum Laptop hat irgendwie nicht funktioniert. Das Gerät wurde erkannt, mir angezeigt, ich konnte aber nicht darauf zugreifen.
- Was plötzlich auch nicht mehr funktionierte war Clockwork. Die App wurde nicht angezeigt, nachdem ich die apk von 5.5.3.7 installiert hatte, konnte ich trotzdem nicht in den Recovery Mode booten, in den App ist nämlich einfach gar nichts passiert. Beim Starten des Smartphones kam ich nur in den download mode. Bedauerlich, denn ich hatte die GAPPS noch nicht installiert, die mussten irgendwie auf das GT-I9000 drauf.
- Also habe ich versucht den CF-Root zu wiederholen, und habe über den download mode erneut den CF-Root geflasht. Danach ging nicht mehr viel, beim Starten hing das Handy. Da ich aber noch in den download mode kam, habe ich also zuerst JW4 komplett (CSC, Phone und PDA) neu installiert, danach noch mal den CF-Root.
- Jetzt lief das Handy wieder, startete aber in das ALTE Android 2.3.6.

Wo habe ich einen Fehler begangen? Zweifelsohne ist CM13 noch installiert, nur höchstwahrscheinlich greift der bootloader nicht darauf zu. Aber wieso lief Clockwork nicht mehr nach dem Installieren von CM13? Ich gebe zu, ich kenne mich kaum aus in der Thematik.

Vielen Dank!
 
schnueppi

schnueppi

Stammgast
Für alle, die das alte i9000 noch einmal fit machen wollen ein kleiner Erfahrungsbericht.
Ich habe die CM13 drauf, ohne GAPPs und momentan nur F-Droid, Aurora, schlichter Dateimanager, Radiodroid 2, Duckduckgo-Browser, GPS-Test und eine Nachtuhr. Es läuft soweit stabil mit Denkpausen. Surfen über Webbrowser ist keine Freude. Der Musikplayer und Internetradio (Radiodroid2) funktionieren (z.B. kann man das i9000 über den Klinkenstecker an einen Verstärker hängen und ihn als MP3-Player oder Webradio nutzen). Wenn wlan nach dem Neustart mal nicht spontan verbindet, muß man mal in den Flugzeugmodus schalten.
Anleitung und Downloadlinks sind von XDA.
[I9000][CM13][6.0.1] A-CM13-Reduction Edition(v3)

Wichtig ist, von der Stock-ROM kommend, die richtige Reihenfolge einzuhalten:
STOCK ROM(2.3.6)--> CWM mit Odin drauf, update zur Sicherheit, dann auf Werkzustand/wipe
->CM9 (dann nur Dalvik Cache Wipe, data und cache nicht wipen)
--> CM11 (dann nur Dalvik Cache Wipe, data und cache nicht wipen), dann in der TWRP das Dateiformat in f2fs ändern
--> CM13 (danach Dalvic Cache wipe).
Erster Systemstart ohne Ladekabel (!) - Einrichtung des WLAN erst einmal überspringen (ich habe auch keine SIM drin). Das ist wichtig, weil es sonst häufige spontane reboots gibt.
Wenn alles fertig geladen ist DevilTools>Memory managment>Change ram settings(maximum) und Change Zram settings(30%), dann Entwickleroptionen freischalten, darin Background process limit auf 3 Prozesse reduzieren.
Neustart.
Auf eine externe SD-Karte die F-droid-apk kopieren und die SD-Karte einlegen. Neustart.
Nach vollständigem Neustart WLAN einrichten. Symbolleiste herunterziehen und SD-Karte als Wechselspeicher einrichten und dann noch einmal Symbolleiste herunterziehen und auf die SD-Karte Zugreifen. F-Droid-apk markieren und in den Ordner Downloads kopieren. Dann unter den apps auf Download gehen und die dort liegende apk installieren.
Über F-Droid habe ich dann Aurora installiert. Bei Installation von apps mit viel Ram-Bedarf stürzt alles ab bzw. kommt in eine Reboot-Schleife. Dann hilft nur das Zurücksetzen in TWRP und Neueinrichtung.

Nach dem ersten CWM über Odin geht alles über die Custom-Roms. Die enthalten die jeweilig passenden CWM oder TWRP-Versionen. Es muß also keine Recovery extra geladen werden. Meistens muß der Installationsprozess mehrmals begonnen werden, wenn er abbricht, bzw. die Recovery neu gestartet werden.
Hier kann man sich ROMs herunterladen:
CyanogenMod_i9000_galaxysmtd

Es gibt auch eine CM14.1 (Android 7.1.2), die man dann flashen könnte. So, wie ich das recherchiert habe, hat die aber niemand akzeptabel zum Laufen gebracht. Ich habe es deshalb gar nicht versucht. Denn das Downgrade auf CM 13 scheint wohl nur über den Weg über Stock-Rom, CM-9-11-13 zu gehen.
[ROM][FINAL][7.1.2][UNOFFICIAL] LineageOS 14.1

Viel Spaß beim Basteln. Im Aurora-Store gibts dann z.B. Nachtuhren. So kann man das Gerät noch für etwas verwenden.
Bitte posten, wenn jemand die CM 14.1 stabil zum Laufen gebracht hat.
Der nächste verregnete Sonntag kommt bestimmt...
viel Erfolg!
 
Zuletzt bearbeitet: