Werden sämtliche Dateien gelöscht wenn ich eine andere Custom Rom einspiele?

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Werden sämtliche Dateien gelöscht wenn ich eine andere Custom Rom einspiele? im Custom-ROMs für Samsung Galaxy S3 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S3.
U

unMOECKlich

Gast
Hey, werden eigentlich sämtliche Daten wie installierte Apps, Bilder, Musik etc. gelöscht wenn ich eine neue Custom Rom (mittels Rom Manager) aufspiele sodass ein Backup sinnvoll wäre (ist es ja eigentlich immer :b) oder bleubt alles so wie vorher, d.h. alle installuerten Apps bleiben installiert, alle Fotos bleiben drauf etc. ?
Dabke schonmal :D
 
Zekene

Zekene

Lexikon
Nein. Nur apps. Diese kannst du aber mit titanium backup gelöscht. Nur bei einem super wipe löscht du den internen speicher

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
U

unMOECKlich

Gast
Zekene schrieb:
Nein. Nur apps. Diese kannst du aber mit titanium backup gelöscht. Nur bei einem super wipe löscht du den internen speicher

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
Und sms und eingestellter klingelton und sowas?
 
B

bluecyber

Neues Mitglied
SMS kriegt man doch über den Samsung account wieder wenn man die da vorher gesichert hat
 
Zekene

Zekene

Lexikon
Oder im playstore nach SMS backup suchen

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
N

nexxxus

Experte
Kann man alles mit Titanium Backup sichern.
Klingelton und Hintergrundsbild soweit ich weis auch.

ebenfalls die Touchwiz einstellungen wie ordner managment etc.. mit "Touchwiz-start" .
Von dieser NUR die DATEN zurückspielen wenn du ein auf Touchwiz basiertes ROM hast.
Alle anderen roms wie CM10.1, Paranoid Android oder AOKP etc haben kein Touchwiz.
 
P

plotzkella

Neues Mitglied
Und wie sieht es z.B. mit WLAN-Passwörtern oder Exchange-Accounts aus?

Viele Grüße
 
Atomregen

Atomregen

Experte
W-Lan Passwörter werden bei Google gespeichert wenn du in den Einstellungen bei Sichern und zurücksetzen, Meine Daten sichern ausgewählt hast und beim neu einrichten Automatisch wiederherstellen wählst.
Ob man die einzelnen Konten irgendwo sichern kann, ist mir nicht bekannt.
 
Darkseth

Darkseth

Lexikon
Im grunde wird ALLES gelöscht, da die gesamte Software überschrieben wird. NIcht nur die /data Partition, auf der sms, einstellungen, etc gespeichert sind, sondern auch jegliche System dateien, Boot-dateien, und so weiter.

Wenn du eine ganz andere Rom flasht, musst (bzw es empfielt sich SEHR, weil es sonst zu Bugs kommen könnte) du ein Full-Wipe machen. Das ist per Recovery ein Formatieren der data partition, Cache partition, sowie der system partition.

Wenn du nur ein Upgrade machst, braucsht du das nicht. z.B. von Omega V42 auf Omega V43.

Aber Achtung: Wenn sich die Base, bzw die Android version ändert, musst du ebenfalls ein Fullwipe machen.
Beispielsweise von Omega V43 (4.1.2) auf Omega V44 (4.2.1 beta firmware). Dort ein flashen ohne Fullwipe hat bei mir in einer Boot-schleife geendet^^
Da hilft nur Akku raus->rein, in die Recovery, Full wipe und eine Rom neu flashen, oder das Clockworkmod Backup wieder aufspielen.

Generell, wenn du dich mit der Materia nicht fast blind auskennt, und genau weißt, was passiert wenn du dies und das tust, solltest du vor JEDEM Flashen ein Backup durchlaufen lassen, falls was passiert.

Diese Einstellung von Google, ein post über mir, funktioniert aber leider nicht immer. Musste schon mehrfach alle Apps von hand über titanium Backup installieren.
Manchmal klappt es, dann werden alle apps geladen, und ich muss nur alle App-daten aus Titaniumn Backup wieder herstellen.

Für SMS Backup empfehle ich "SMS Backup & Restore"
 
U

unMOECKlich

Gast
Was passiert, wenn man keinen Wipe vor der Installation einer Custom Rom durchführt?

Und löscht das wipen eigentlich auch die installierten Apps bzw. was genau löscht es denn eigentlich?

Wieso muss man vorher überhaupt wipen?

Jaa ich bin neu und da ich letztens erst einen schweren Fehler in Sachen flashen begangen habe, möchte ich mich diesmal vorher genauer informieren :b

Danke schonmal! :D
 
TheSpiritof69

TheSpiritof69

Experte
Erstmal gibts drei verschiedene Wipes:

Cache-Wipe, der löscht die /cache-Partition, also alles "unwichtige" was Anwendungen so zwischenspeichern, Bildchen aus dem Browser etc.

Dalvik-Wipe, der löscht den Cache der Dalvik-VM, grob gesagt, den Cache des Betriebssystems

Diese beiden Wipes werden meistens beim Flashen von ROMs automatisch ausgeführt bzw sind unwichtig/ungefährlich.

Der letzte Wipe, der die beiden vorhergehenden beinhaltet ist der /data-Wipe bzw. Full-Wipe bzw Factory Reset.
Dieser löscht die /data-Partition und damit alle Apps, Einstellungen usw, alle Änderungen die der User (ohne root) am System vornehmen kann.

Dieser ist beim Flashen anderer ROMs notwendig, da ggf. Einstellungen nicht kompatibel zueinander sind, bspw würdest du bei einem Wechsel von Stock-Samsung zu CM10.1 die Android-Basisversion von 4.1.2 auf 4.2.2 wechseln und damit sind z.B Einstellungen, die in 4.1.2 funktionieren in 4.2.2 ungültig oder anders belegt usw.
Daher macht ein ROM-Wechsel (nicht ein ROM-Update in den meisten Fällen) einen Fullwipe notwendig.
 
U

unMOECKlich

Gast
TheSpiritof69 schrieb:
Erstmal gibts drei verschiedene Wipes:

Cache-Wipe, der löscht die /cache-Partition, also alles "unwichtige" was Anwendungen so zwischenspeichern, Bildchen aus dem Browser etc.

Dalvik-Wipe, der löscht den Cache der Dalvik-VM, grob gesagt, den Cache des Betriebssystems

Diese beiden Wipes werden meistens beim Flashen von ROMs automatisch ausgeführt bzw sind unwichtig/ungefährlich.

Der letzte Wipe, der die beiden vorhergehenden beinhaltet ist der /data-Wipe bzw. Full-Wipe bzw Factory Reset.
Dieser löscht die /data-Partition und damit alle Apps, Einstellungen usw, alle Änderungen die der User (ohne root) am System vornehmen kann.

Dieser ist beim Flashen anderer ROMs notwendig, da ggf. Einstellungen nicht kompatibel zueinander sind, bspw würdest du bei einem Wechsel von Stock-Samsung zu CM10.1 die Android-Basisversion von 4.1.2 auf 4.2.2 wechseln und damit sind z.B Einstellungen, die in 4.1.2 funktionieren in 4.2.2 ungültig oder anders belegt usw.
Daher macht ein ROM-Wechsel (nicht ein ROM-Update in den meisten Fällen) einen Fullwipe notwendig.
Okee danke erstmal :)
Also → komplett Backup auf die externe und dann Rom installieren ?

Habe übrigens im Rom Manager auf "Backup der aktuellen Rom" geklickt (ist ja das Gleiche wie auf Backup im CWM). Ist da jetzt also meine komplette aktuelle Touchwiz Oberflächen Rom dings :)b) mit allen installierten Apps + Appdaten gesichert und ich brauch Titanium Backup etc. Nicht benutzen? :) Also hab ich jetzt schon die komplette Rom mitsamt installierten Apps gesichert?
Sorry falls das kompliziert klingt ^^
 
TheSpiritof69

TheSpiritof69

Experte
Klingt nicht kompliziert ;)

Ja, damit hast du ein Komplett Backup erstellt, eventuell darauf achten, dass es auf die externe SD-Karte gesichert wurde, obwohl der interne Speicher normalerweise nicht überschrieben werden sollte.
 
U

unMOECKlich

Gast
TheSpiritof69 schrieb:
Klingt nicht kompliziert ;)

Ja, damit hast du ein Komplett Backup erstellt, eventuell darauf achten, dass es auf die externe SD-Karte gesichert wurde, obwohl der interne Speicher normalerweise nicht überschrieben werden sollte.
Ok :) und wenn ich aber meine jetzt installierten apps auch in der neuen rom benutzen will brauch ich titanium backup? :)
 
Atomregen

Atomregen

Experte
Richtig, aber du solltest nur die Benutzer Apps und Daten sichern. Und keine system Daten, da es sonst zu den oben beschriebenen inkompatiblitäts Problemen kommen kann und mit großer Wahrscheinlichkeit auch wird.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Android-Hilfe.de App
 
U

unMOECKlich

Gast
OK, habe nun problemlos die Super Nexus Rom mit allen vorher von mir installierten Apps geflasht :D
Danke euch!