Datenträger / Ordner synchronisieren / abgleichen

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Datenträger / Ordner synchronisieren / abgleichen im Dateimanager im Bereich Tools.
R

ruebli61

Neues Mitglied
Hallo an alle,
ich bin auf der Suche nach einem Dateimanager, bei dem eine Sync-Funktion zum synchronisieren von Ordnern integriert ist. Hintergrund: Ich möchte einen lokalen Ordner mit einem Ordner auf einem USB-Speicherstick synchronisieren. Kennt je,and ein solches Tool?

Grüsse
Michael
 
H

HelmutS

Neues Mitglied
Ohne Gewähr, aber mit FolderSync müsste sich so etwas einrichten lassen.
 
R

ruebli61

Neues Mitglied
Hallo Helmut,

FolderSync hae ich ausprobiert. Klappt so weit ganz gut. Leider kann dieses Tool nur bis 100 Verzeichnisse oder Dateien synchronisieren. Zumindest ziegt es das so an. Was damit gemeint ist, ob Verzeichnisse oder Dateien, konnte ich nicht herausfinden. Sonst würde dieses Tool schon funktionieren.

Kennt jemand noch was anderes?

Micha
 
T

thomaso

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe mir nun schon etliche Anleitung durchgelesen, leider ohne Erfolg.
Irgendwie verstehe ich diese falsch oder aber es passt nicht mit meiner Anforderung überein.

Ich habe ein Smartphone und ein Tablet mit Android CM10.2.

Nun möchte ich bestimmte Verzeichnisse oder besser gesagt, bestimmte Ordner auf beiden Geräten synchronisieren.
z.B. wäre das der Spielstand von Assasins Pirates und noch weitere Ordner.
Zum sync möchte ich keine Internet Cloud verwenden.
Ich möchte dies ähnlich wie MyPhoneexplorer dürchführen.
Beide Gerät an, APP gestartet und die Verzeichnisse werden verglichen und das aktuelle überschreibt die alte Datei. Je nach dem wo sich befindet.

Bei Foldersync blicke ich absolut nicht durch. Gibt es dort eine solche Funktion oder kann man einen solchen Sync nicht durchführen?

Über Hilfe wäre ich wirklich sehr dankbar.

vg
 
Zuletzt bearbeitet:
P

polato

Neues Mitglied
hallo,

ich habe folgendes problem und zwar hab ich 2 android geräte die ich zum musik hören verwende. neue musik lade ich über meinen computer auf die geräte. der musik ordner auf meinem copmuter sieht so aus



auf den sd karten der geräte sieht der musik ordner gleich aus.

welches programm kann ich verwenden damit ich die ordner die ich auf dem computer habe mit den ordnern auf den geräten abgleichen kann.

zum beispiel wenn ich ein lied von einem order zum anderen verschiebe sollte diese lied auch auf den anderen android ordnern verschoben worden sein.
 
R

rihntrha

Guru
Den Total Commander (Windows Dateimanager). Der bietet eine Funktion um Verzeichnisse zu synchronisieren.

cu
 
jna

jna

Ehrenmitglied
Oder btsync, Online-Synchronisation.

polato, Großbuchstaben existieren und wollen benutzt werden.
 
Y

Yasukari

Neues Mitglied
Hallo, ich habe heute die SD Karte ins Samsung S5 eingelegt. Jedoch würde ich aus [App-]Gründen die Lieder/ Bilder, etc. gerne auf dem Gerät haben.
Der Grund ist, die App sagt (weshalb ich das machen will! ): "Sorry, your system version doesn't allow download apps to operate your files on sd card, please copy them to your built-in storage."

Jedoch sehe ich keine Option um die Lieder auf mein "Handy" normal zu speichern. Muss ich das Handy am PC anschließen, um es dann rüberzuschieben, oder geht es auch anders? :unsure: :sad::sad:

Danke!
 
funkenwerner

funkenwerner

Lexikon
kommst du nicht via Eigene Datein auf die Karte, und dann dort in den Ordner deiner Musik? dann kopieren und verschieben? event vorher am Gerät einen neuen Ordner machen....
 
H

HerrTaschenbier

Neues Mitglied
Hallo Leute,

ich würde meine Mama gerne ein Tablet verpassen, Mit Ihrem derzeitigen Notebook ist sie sehr unzufrieden.
Eigentlich braucht Sie das Teil nur zum Surfen und Mailen. Ab und an kommt dann jedoch noch Fotoverwaltung hinzu. Sie hat eine Digitale Kamera und möchte Ihre Bilder irgendwie von der SD Karte herunterbekommen und angucken können.
Hier komme ich zum Problem. Es gibt zwar die Möglichkeit an Android-Tablets via USB-OTG externe Fesplatten anzuschließen, gibt es aber auch Apps die es möglichst komfortabel erlauben Fotos von einer SD-Karte auf eine externe Festplatte zu archivieren? Ich habe jetzt eine Weile gesucht und nichts gefunden.

Hochladen zu einem Webdienst kommt nicht in Frage. Die Internetleitung meiner Eltern ist relativ dünn.

Was meint Ihr? Kann ich meine Mutter mit einem Android Tablet glücklich machen?
 
J

jet

Experte
Soweit ich dich verstehe geht es um zwei Punkte:
1. Fotos von der Kamera auf das Tablet übertragen
2. Fotos vom Tablet auf eine externe Festplatte kopieren

Auch wenn es vielleicht nicht das ist, was du hören möchtest: Kamera durch ein WLAN-fähiges Modell ersetzen, einmalig mit dem Tablet bzw. heimischen WLAN koppeln und am Tablet eine Cloud-App wie z.B. Google Fotos einrichten. Dadurch, dass Bilddateien relativ klein sind und nicht alles auf einmal übertragen werden muss geht das mit auch langsamen Internetverbindungen problemlos (spreche aus eigener Erfahrung).
 
Zuletzt bearbeitet:
Mr.Masterbit

Mr.Masterbit

Neues Mitglied
Ich kann an den Meisten Geräten einen USB Splitter anklemmen, musst du mal Probieren.

Wird dann als ,,USB 2" oder ähnlich angezeigt.

Und als Verwaltungsapp Empfehle ich gerade auf Tablet ES File Explorer, da kann man, ähnlich Windows/internetBrowsern Mehrere Tabs verwalten.
 
email.filtering

email.filtering

Guru
Eigentlich ist mir nicht so recht klar, wo nun das echte Problem ist / sein soll. Fürs Kopieren von Dateien von einem Datenträger auf einen anderen braucht's doch keine großartige App; dazu reicht doch ein ordentlicher Dateimanager.
 
Enkidu

Enkidu

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi zusammen,

ich möchte via meinem OnePlus One (gerootet, Android 4.4.4, keinen SD-Slot!) den Inhalt meiner ActionCam (32GB MicroSD) auf meine 2,5" 1TB USB-HDD kopieren.

Für die externe HDD brauch ich eine Stromversorgung. USB-Hub via OTG-Kabel ans Phone. SD-Reader an den Hub, USB-HDD mit Y-Kabel an Strom und Hub.

Kopieren dann mit Root Explorer.

Kann das so was werden?


Enkidu
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Ich bezweifle stark das die Stromspannung des Handys stark genug für die Festplatte, Hub und Lesegerät zusammen wär. Die ganze Konstellation ansich klingt auch mehr als Abenteuerlich.