Denver TAQ-70171 root

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Denver TAQ-70171 root im Denver Forum im Bereich Weitere Hersteller.
E

EddyLaser

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich bin neu und hätte da mal eine Frage.
Ich habe meinem Sohn ein Denver TAQ-70171 Tablet gekauft. Jetzt wollte er ein Spiel darauf installieren und es ging nicht. Laut Tablet ist zu wenig Speicher vorhanden. In dem Tab steckt zusätzlich eine 8 Gb Micro SD. Diese karte wird auch als externer Speicher im Tab angezeigt. Nur kann man keine Apps auf diese verschieben oder speichern. Jetzt habe ich mich hier schon eine Weile belesen ohne registriert zu sein und komme zu keinem Ergebnis. Aber nun muss ich eine Frage stellen.

Kann ich, um die SD-Karte anzusteuern, diese App KingRoot benutzen??

Ich wuerde jetzt ungern das nächste Tab schrotten. Denn leider habe ich wohl das Blaupunkt Endeavour 1000HD, mit dem auf der offiziellen Seite erhältlichen Update, geschrottet. Auch wenn ich hier den Anleitungen zum wiederbeleben des Tab´s gefolgt bin. Leider ohne Erfolg.

Daher die Frage ob ich diese KingRoot App fuer dieses Tab nutzen kann.

Ich bedanke mich fuer etwaige Antworten.....


MfG
 
E

EddyLaser

Neues Mitglied
Niemand der mir sagen könnte ob diese App funktioniert?? Schade, denn ich will ungerne noch ein Tab funktionsunfähig machen. ;)
 
E

EddyLaser

Neues Mitglied
Moin,

ich habe es gesterneinfach mal getestet. Und root hat funktioniert. Nur leider kann ich die SD Karte immer noch nicht als primären Speicherort auswählen. Das Tab will weiterhin alles auf den internen Speicher packen.
Hab auch im Netz nach Lösungen gesucht aber nicht entdeckt.
Sollte ich vielleicht eine andere Android Soft darauf installieren.
 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Die Aktivierung des Root-Accounts sollte mit KingRoot wohl klappen.

Anschließend gehst Du wie in diesem Thread beschrieben vor: Speicherkarte zum Auslagern von Inhalten aus der Datenpartition nutzen

Beachte dabei, dass es zwei große Brocken gibt die (zu viel) Speicherplatz in der Datenpartition belegen; einmal die Apps selbst, und dann die zusätzlichen Daten dieser Apps. Dabei geht's eher selten um die Daten die der User "verursacht", sondern meist um das Kartenmaterial der Spiele und Navigationslösungen, die Lexika und ähnliches.

Geht's um Apps, liegt man mit Link2SD richtig, geht es um die Zusatzdaten, greift man entweder zu FolderMount und DirectoryBind, oder eben zur kostenpflichtigen Plus-Version von Link2SD.


Selbstverständlich auch Dir ein herzliches Willkommen im Forum!