Alle Doogee X5 Max mit Malware verseucht?

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Alle Doogee X5 Max mit Malware verseucht? im Doogee X5 Max Pro Forum im Bereich Doogee Forum.
Z

Zeitmanagement

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo

Da es keinen Bereich für das X5 Max gibt, schreibe ich es hier. Sind eigentlich alle Telefone betroffen? Gibt es da Unterschiede? Habe eine Dooge X5 Max bekommen, der Karton ist in Folie eingeschweißt. Gibts die Chance, das man dieses Telefon verwenden kann, oder kommt die Seuche nicht von Händlern, sondern direkt vom Hersteller?

Gruß Zeitmanagement
 
Z

Zeitmanagement

Fortgeschrittenes Mitglied
Das X5 Max stammt aus dem offiziellen Doogee Store, über Amazon bestellt. Ausgepackt, eingeschaltet und aufgeladen. Test Google Account erstellt, eingerichtet und Kaspersky Internet Secutity installiert. Hat auch gleich 2 Treffer gefunden, Telefon also unbrauchbar. Eine Frechheit das sowas verkauft wird und man dann auch noch nach 2 Tagen gefragt wird, ob man damit Zufrieden ist.

Screenshot_20171216-180817.png Screenshot_20171216-180908.png
 
founder

founder

Erfahrenes Mitglied
Welche Firmware Version:
Ich bin gerade in das Forum gegangen, um die 2017-09-12 Version als bisher Malware frei zu empfehlen.
 
Z

Zeitmanagement

Fortgeschrittenes Mitglied
Das war die Firmware Version vom Juli 2017. Habe jetzt eine Systemaktualisierung gemacht und das System ist auf dem Stand 20170901. Kasperspy und Avira finden keine Schadsoftware mehr! Doogee scheint das Gerät mit einem Update selbst bereinigt zu haben. Einige Apps wurden auch deinstalliert. Weiß nicht, was ich davon halten soll und ob das Gerät jetzt Vertrauenswürdig ist. Ansich ist das Teil für den Preis nicht schlecht. Habe 54€ dafür bezahlt. Läuft Ruckelfrei und Youtube ist mit 720p möglich.
 
founder

founder

Erfahrenes Mitglied
Ich habe 2015 mit 11 Doogee X5 für meine Familie und Freunde angefangen. Die waren in Ordnung.
Malware hatten hingegen die X5 max pro.
Die Verseuchung steigerte sich bis zur schlimmsten Version 2017-02-17.

Dann hat man bei Doogee eingesehen, dass man sich damit nur selber schadet.
Die nachfolgenden Versionen wurden dann immer mehr Malware reduziert.

Ich denke mit der letzten Version ist man vernünftig geworden.
Jetzt kann man die auch wieder weiter empfehlen.
 
Z

Zeitmanagement

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann nur jedem Empfehlen das Doogee X5 Max auf die aktuellste Version zu aktualisieren. Das Gerät scheint jetzt Sauber zu sein. Bisher kein Werbung oder Popups, auch AntiVir findet nichts mehr.
 
Z

Zeitmanagement

Fortgeschrittenes Mitglied
Hatte gestern wieder Plötzlich ein Icon auf dem Bildschirm, anscheinend läd das Gerät wieder ungefragt etwas herunter. Ging jetzt 3 Monate alles gut. Weiß jemand, was das ist?

Screenshot_20180416-115804.png
 
founder

founder

Erfahrenes Mitglied
Die Version vom 12. September 2017 ist bei meiner Familie auf 3 Geräten. Bisher keine Zwischenfälle
 
Z

Zeitmanagement

Fortgeschrittenes Mitglied
Meine Version auf dem Gerät ist vom 01.09.2017 und laut Systemaktualisierung ist das Gerät aktuell. Tippe ich das Icon an, will sich der Browser öffnen und verlangt den Zugriff auf Standort, Kontakte, Fotos, Medien und Dateien, möchte Audio aufnehmen, Bilder und Videos aufnehmen, Telefonanrufe tätigen.

Habe diese Berechtigungen selbstverständlich alle verweigert! Der Browser öffnet ohne diese Berechtigungen erst gar nicht!

Im Gerät selbst ist das Downloaden von unbekannten Dateien deaktiviert, ist schon ein merkwürdiges Gefühl wenn ein Telefon eigenmächtig Kontakt zu einem Server in China aufnimmt um etwas herunterzuladen. Avira Security Pro findet nichts, "Ihr Gerät ist geschützt"!
 
founder

founder

Erfahrenes Mitglied
Die letzte Version, die immer wieder als nicht verseucht gemeldet wird ist vom 12. 09. 2017.
Da muss man selber Flashen.
Wenn man kein Häckchen bei "User Data" macht geht dies ohne Datenverlust.
Dies habe ich bei 5 X5 max pro schon gemacht.
 
T

Tahe

Neues Mitglied
Hallo! Ich habe das doogee x5max. Bis neulich lief alles gut. Doch seit ein paar Wochen habe ich Probleme wie oben beschrieben. Noch schlimmer, wie durch Geisterhand werden ständig Apps heruntergeladen. – Das Smartphone ist nicht mehr zu gebrauchen!

Meine Version ist die besagte: 0-20170901-144655

Wie könnte ich denn auf 12.09.2017 flashen? Ich habe nun schon viel gesurft zum Thema ... und finde immer nur was zum rooten. Ich bin kein Techniker. Flashen, rooten ... ich bin verzweifelt ...

Kann ich mein Doogee jetzt wegwerfen? Wir haben sogar zwei davon.

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen!
 
Z

Zeitmanagement

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich weiß auch nicht, woher founder die Version vom 12.09.2017 hat. Vielleicht gibts die nur bei der Pro Version. Es handelt sich bei uns ja um ein X5 Max, nicht um ein Pro. Hatte damals ins Pro Forum geschrieben, weil es für das Max keine Unterkategorie gibt.

Bei meinem Gerät wird jedenfalls in der Softwareaktualisierung die Version vom 01.09.2017 als letzte Version angezeigt. Ich nutze meins im Moment nicht als Haupttelefon. Habe es auch nicht mit meinem Haupt-Google Account angemeldet.
 
T

Tahe

Neues Mitglied
Danke für die Antwort. Das mit dem »pro« hatte ich glatt überlesen. Das ist so richtig schade!!! Ich habe also ein faules Gerät, dass man nicht retten kann. Wie kann man so was denn verkaufen? Heute hat es auch entsprechend schlechte Bewertungen, damals gab es die noch nicht.

Leider habe ich nur das eine Smartphone ... Da muss ich wohl die Marke wechseln. Traurig denn an sich ist das Teil ja gut.
 
Z

Zeitmanagement

Fortgeschrittenes Mitglied
Warts mal ab, vielleicht hat founder noch eine Lösung und meldet sich.
 
founder

founder

Erfahrenes Mitglied
Zeitmanagement schrieb:
Warts mal ab, vielleicht hat founder noch eine Lösung und meldet sich.
Hier bin ich :rolleyes2:

Habe auf Need ROM gesucht, da fand ich
X5 Max « Needrom – Mobile

wo es eine offizielle Version vom 29. November 2017 gibt.
Denke die sollte so sauber wie die vom 12. September 2017 fürs X5 max pro sein.

Hier zur Prozedur, wie man diese Version aufs Handy bekommt.
https://notebook.pege.org/2017-root/software.htm

Wenn man beim Flashtool das Häckchen bei "Userdata" entfernt,
verliert man dabei nicht einmal die User Daten.