X5S Firmware für Flashtool

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere X5S Firmware für Flashtool im Doogee X5 Forum im Bereich Doogee Forum.
H

heco84

Neues Mitglied
Hallo,

habe mir von needrom die "offizielle" Firmware für das X5S heruntergeladen, geflasht und nun geht das Display nicht mehr an. Handy scheint aber ansonsten zu funktionieren. Was kann ich der Grund dafür sein?
Hat jemand eine Firmware, die ich per Flashtool auf das X5S flashen kann?

EDIT: hier hat jemand das gleiche Problem mit dem X5Pro

Grüße,
Heco84
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tzul

Stammgast
Diese Firmware? Ich habe sie gerade mal runtergeladen und mit einem Backup des X5S verglichen, das ich selbst erstellt habe. Ist identisch, jedenfalls die wichtigen Partitionen (Preloader, LK, Boot, Recovery, Secro); bei der Android Systempartition gibt es ein paar kleine Unterschiede... dass hier die Ursache liegt, glaube ich nicht, aber sicher bin ich nicht.

Wie sieht es aus wenn du ins Bootmenü startest (Powertaste + LautstärkeHoch gedrückt halten)? Kein Bild?
Hast du schon mal mit einer starken Lampe auf den Bildschirm geleuchtet, um festzustellen ob er komplett schwarz ist, oder ob nur die Hintergrundbeleuchtung nicht an ist?

Der Bildschirm wird vom Bootloader (LK) initialisiert, der zeigt dann auch das Bootlogo an (und das Bootmenü, wenn das Handy entsprechend angeschaltet wurde). Wenn das bei dir nicht der Fall ist, dann passt der Bootloader nicht zur Hardware (könnte sein, dass es mehrere Hardwareversionen des X5S gibt, mit unterschiedlichen Displays), oder die Hardware ist kaputt.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

heco84

Neues Mitglied
Genau die Firmware. Das gerät scheint zu Funktionieren, jedoch keine Anzeige auf dem display. Wie im Video halt.
Ich prüfe morgen mal, ob ich noch ins bootmenü komme. Ich habe jedoch nicht einmal ein bootlogo und das Rom schon mehrfach geflasht. Ich habe noch ein trwp backup von dem gerät... Hilft das vielleicht?
 
T

Tzul

Stammgast
Wenn dein Backup den Bootloader (LK) enthält, könntest du ihn mal mit dem anderen vergleichen (oder mir schicken), um zu sehen ob die Dateien identisch sind oder nicht.
 
H

heco84

Neues Mitglied
Also ich komme nicht ins Bootmenü und es gibt auch kein Bootlogo.
ich habe den Bootloader mal hochgeladen:
lk.emmc.win
Ich kann diesen leider nicht einfach so per flashtool flashen, da das Backup ein anderes Format hat. Kann man das konvertieren?
 
T

Tzul

Stammgast
Der Bootloader ist in der Tat verschieden.
Du kannst die Datei durchaus mit dem SPFT flashen, nenne sie einfach in "lk.bin" um. Das ".emmc.win" ist einfach nur die Konvention von TWRP, ein binäres Partitionsabbild zu nennen.

Ich vermute, eine Sicherung deines ursprünglichen Preloaders hast du nicht. TWRP legt gewöhnlich keine an. Ein Grund, weshalb ich lieber eine komplette initiale Sicherung mit dem SPFT durchführe.
Preloader und Bootloader spielen gewöhnlich zusammen und initialisieren unterschiedliche Teile der Hardware. Wenn du Glück hast, funktioniert dein alter Bootloader auch mit dem neuen Preloader ohne Probleme.
 
H

heco84

Neues Mitglied
Das display geht nun. Allerdings hänge ich nun im bootloop :-/

Edit: habe trwp nun per flashtool geflasht, mein trwp backup wiederhergestellt, dann wipe gemacht... Und es läuft wieder :)
Vielen, vielen Dank!!!
Also sollte jeder seinen bootloader selbst sichern, da es offensichtlich verschiedene Versionen gibt.
Ich lade nun den Akku und mache dann erstmal ein "richtiges" backup mit dem flashtool
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

ZZS04

Neues Mitglied
Servus.
Ich habe selbiges Problem. Durch die lk.bin von heco84 bin ich nun wenigstens wieder soweit das ich wieder was auf dem Display sehe. Aber nun hänge ich in der Bootschleife :(
Hab natürlich keine TRWP Sicherung.

@heco84 kannst du deine vielleicht bereitstellen? Vielleicht auch nur den Preloader der bei dir mit dem Bootloader funktioniert!?
 
Zuletzt bearbeitet:
H

heco84

Neues Mitglied
Mein preloader ist der selbe wie bei needrom...
Also am besten das Rom dort runterladen, bootloader durch meinen ersetzen und dann per flashtool flashen
 
Z

ZZS04

Neues Mitglied
Das habe ich gemacht. Hängt aber nun im Bootloop fest.
 
Z

ZZS04

Neues Mitglied
@heco84 kannst du vielleicht mit dem flashtool alles relevante zusammen hängen? Kernel, Boot, Lk, recovery, usw?
Bin schon am über legen neun 2. anzuschaffen weil es langsam nervt ;)
Aber nicht das dann die andere bootloader Version drauf ist :D
 
Z

ZZS04

Neues Mitglied
Danke. Hab es hin bekommen. Zwar nicht mit deinen Dateien aber aus einem mix der R03 und der R04&R05 + TWRP und Update.zip.
Wie? Keine Ahnung. Egal läuft. Sichere nun alles und stelle es dann auf Needrom zur Verfügung ;)

Danke für den Einsatz!
 
H

heco84

Neues Mitglied
Sehr gut! Das dürfte dann allen helfen, die ein ahnliches Problem haben
 
Z

ZZS04

Neues Mitglied
Hoch laden wird nix. System läuft zwar aber beim Updateversuch kommt dass das System beschädigt ist.
Heco84 lad doch bitte dein, mit TWRP gemmachtes, Backup hoch.
Ohne die Nvram (dort ist ja glaube die IMEI drin)
Die Needrom.com-Rom und dein Bootloader hatten dich doch auch in den Loop geschickt. Erst nach deinem Recover des Backups war dein System wieder da ;)
 
H

heco84

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe nun bei needrom eine funktionierende Version hochgeladen.
Diese ist identisch zur R03 Version, die es auch bei needrom gibt, bis auf die lk.bin und die boot.img
Es kann sein, dass aufgrund der anderen lk.bin und boot.img das Handy im bootloop landet, oder das Display nicht mehr funktioniert. Dann sollte aber die normale R03 Version von needrom helfen.
Hier der Link zu meiner Version:
ROM Doogee X5S (other preloader + boot partition) | [Official] add the 08/14/2016 on Needrom
 
Zuletzt bearbeitet: