Zwei-Faktor-Authentifizierung in K9-Mail abbilden, wie?

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Zwei-Faktor-Authentifizierung in K9-Mail abbilden, wie? im E-Mail im Bereich Kommunikation.
M

maze-m

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen!

Ich habe das Problem, dass - seitdem ich in meinem Google-Konto die 2FA eingestellt habe - mein K9-Mail keine Mails mehr abholt und ich nun auch in meinem Postfach für Web.de im K9-Mail die Meldung bekomme, dass "die Synchronisation deaktiviert" ist.

Kann mir jemand von euch sagen, wie ich dies wieder einstellen kann, sodass automatisch Mails synchronisiert werden? Es ist schon ziemlich nervig, nun nicht mehr mitzubekommen, wenn man eine Mail bekommt?

Oder wird K9-Mail nicht mehr weiterentwickelt und könnt ihr mir eine gute Alternative empfehlen, wo ich auch sämtliche Mail-Konten mit einbinden kann?

Vielen Dank für eure Hilfe
 
holms

holms

Guru
@maze-m Hallo, K-9 ist nicht in der Lage, dich bei Google über OAuth2 anzumelden und verlangt stattdessen Benutzername und Passwort. Das ist unsicherer, deshalb musstest du in Google bereits den Zugriff durch unsichere Apps zulassen.

Mit aktivierter 2FA funktioniert das aber so nicht mehr. Deshalb musst du bei Google ein App-Passwort für K-9 anlegen. Anleitung:
Mit App-Passwörtern anmelden - Google-Konto-Hilfe
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ergänzung: K-9 wird schon noch weiterentwickelt, aber es gibt seit längerem nur Beta-Versionen. Dort funktioniert die Push-Benachrichtigung aber derzeit nicht, sondern nur das Abrufen alle x Minuten.

Zu K-9 Beta-Versionen:
Releases · k9mail/k-9
 
Zuletzt bearbeitet: