Suche Ebook-Reader- bzw. pdf-Reader-App mit speziellen Funktionen

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ebook-Reader- bzw. pdf-Reader-App mit speziellen Funktionen im eBooks und PDF im Bereich Business und Organisation.
jandroid

jandroid

Philosoph
Ich suche eine App zum Lesen von Ebooks im pdf-Format. Die App sollte folgendes beherrschen:
  • Zeilenumbruchfunktion (bei Beibehaltung der Formatierung des Textes wie Fettschrift) (sehr wichtig!)
  • Horizontales Blättern (auch bei Zeilenumbruchansicht => scheint es selten zu geben) (sehr wichtig!)
  • Kapitelanzeige in der Leseansicht
  • Übersicht der Bücher auf der Startseite
  • Anpassung des Hintergrundes (am liebsten wie Papier)
  • Vollbildmodus
  • Nachtmodus
  • Hervorheben von Text (Markierungen in verschiedenen Farben)
Welche App könnt ihr empfehlen, die das kann?
 
holms

holms

Ikone
@jandroid Hallo, wäre noch gut, wenn sagst, welche Apps du schon probiert hast.

Am nächsten kommt wohl Xodo Reader, sollte das meiste können, jedoch:
Kapitelanzeige in Leseansicht weiß ich nicht, hab gerade kein pdf mit Kapiteln zur Hand. Und das manuelle Hervorheben in Leseansicht geht wohl in der kostenlosen Ansicht

Dazu noch der Moon + Reader Pro, kann auch das meiste, jedoch:
Wieder Kapitelanzeige im Lesemodus weiß ich auch hier nicht. Und die Übernahme von Formatierungen von Text wie Fettschrift im Lesemodus hab ich nicht gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
jandroid

jandroid

Philosoph
Der Moon+ Reader zeigt schön unten die Kapitel und die Seitenzahl an. Dafür fehlt mir in der Zeilenumbruchansicht die Textformatierung wie Fett- und Kursivschrift. Text lässt sich jedoch sehr gut markieren.
Screenshot_20220924_143502.jpg

Xodo zeigt die Textformatierungen in der Zeilenumbruchansicht an. Dafür aber nicht das Kapitel. Wenn man etwas markieren möchte, soll man außerdem ein Abo für 124,99 € (!) pro Jahr abschließen. Das ist definitv keine Option!
Screenshot_20220924_144739.jpg

Screenshot_20220924_145028.jpg

Der Librera Reader zeigt im Zeilenumbruchmodus ebenfalls nicht die Textformatierungen an. Außerdem werden die Kapitel nicht ordnungsgemäß angezeigt. Die Anzeige bleibt beim Stichwortverzeichnis hängen.
Screenshot_20220924_150355.jpg
Textmarkierungen sind nicht möglich. Es öffnet sich lediglich ein Menü mit einigen ausgewählten Funktionen.
Screenshot_20220924_153225.jpg


Bei ReadEra habe ich nicht einmal eine Einstellung für den Zeilenumbruch gefunden. Scheint es dort nicht zu geben.
Screenshot_20220924_151301.jpg

Screenshot_2022_0924_151152.jpg


Der Foxit Reader hat zwar eine Zeilenumbruchansicht und behält auch die Textformatierung bei, man kann aber nicht horizontal blättern und auch keinen Text markieren. Außerdem werden die Kapitel nicht angezeigt.

Mit der Bedienung des KOReaders kam ich gar nicht klar.

Insgesamt sagt mir bisher der Moon+ Reader am meisten zu.
 
HaraldK

HaraldK

Neues Mitglied
@jandroid
Ich kann deine Ausführungen bestätigen.
Ich nutze auch den Moon+ Reader. Er hat viele Funktionen. Gut gefällt mir auch die Möglichkeit Lesefortschritt und Lesezeichen per Webdav mit eigenem Server zu synchronisieren. Schön wäre noch, wenn auch die Favoriten synchronisiert würden.

Leider unterstützt der Moon+ Reader im Lesemodus (PDF-Textfluss, reflow) keine Formatierungen und Bilder werden nicht angezeigt.
Wenn er das könnte wäre er für mich perfekt.
Notgedrungen nutze ich, in bestimmten Fällen, den RED Reader , das ist wohl ein Clone von Librera Reader.
Damit habe ich größere Schrift mit Textfluss, Bildern und Grafiken.

Vielleicht findet noch jemand einen guten PDF Reader mit Textfluss, Formatierung und Bildern?

Gruß
Harald
 
Ähnliche Themen - Ebook-Reader- bzw. pdf-Reader-App mit speziellen Funktionen Antworten Datum
2
0
2