Camera - Qualitätsprobleme

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Camera - Qualitätsprobleme im Elephone P7000 Forum im Bereich Elephone Forum.
X

xxLeoxx

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

ich habe ein OnePlus One und das Elephone P7000, beide sollten den gleichen Sensor haben, sogar die selbe Blende (f2.0).
Allerdings liegen Welten zwischen der Qualität der Bilder, sodass das Elephone eher an mein Galaxy Note (1) rann kommt.
Vorallem bei dunklerem Licht ist schnell das Bild nur noch schwarz, und ich meine nicht mal abends oder nachts, sondern auch schon Nachmittags in einem dunklerem Zimmer. Ich habe viele CameraApps getrestet, allerdings funktionieren manche gar nicht erst (z.B. die Cyanogenmod Camera) und andere produzieren gleichschlechte Bilder (Google Camera).
Außerdem ist es möglich, Bilder mit 13MP in 16:9 auf zu nehmen, wodurch die Bilder mehr Pixel in der Breite haben als der Sensor überhaupt hat...
Nur Tagsüber werden die Bilder ganz gut, auch wenn der HDR Modus langsam ist. (Komisch, da der IMX214 Sensor das HDR Bild selbst generiert, sollte also gleichschnell und effektiv wie z.B. beim OnePlus One sein..)
Auch Videos in 4K sind nicht möglich (Ok, vielleicht zu viel Datenstrom für den Speicher), aber auch HDR Videos gehen nicht (in etwa gleich viele Daten/Sekunde wie sonst auch).
So langsam zweifel ich am IMX214 Sensor, denn das, was raus kommt, ist dafür absolut miserabel!
Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
 
MaeHolland

MaeHolland

Neues Mitglied
Ist mir erst vor paar Tagen aufgefallen - entweder ist die Qualität nach und nach gesunken, oder ich hab davor keine Fotos im Dunklen gemacht ... Oder war das Update schuld?
Das erste Mal habe ich es gemerkt, als ich meine Schwester zum Flughafen gebracht habe und ich ein "Abschiedsfoto" gemacht habe. War zwar etwas weniger beleuchtet, aber nicht wirklich dunkel in dem Gebäudeabschnitt. Trotzdem wurde das Foto pixelig und schwarz.Beim zweiten Mal habe ich Selfies im Zimmer ohne Licht gemacht. Ebenfalls extrem schwarzlastig.
In der Tat finde ich die Fotoergebnisse so surreal, dass ich fast an ein Softwareproblem glaube. Mal sehen, was das Update bringt.
 
X

xxLeoxx

Erfahrenes Mitglied
Falls denn eins kommt bzw. falls wirklich der IMX214 eingebaut ist.
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
xxLeoxx schrieb:
So langsam zweifel ich am IMX214 Sensor, denn das, was raus kommt, ist dafür absolut miserabel!
Es wurden genügend Geräte geöffnet - alle hatten den IMX214 drin.
 
R

reakwon69

Stammgast
Wie kann man erkennen welcher verbaut ist???
 
X

xxLeoxx

Erfahrenes Mitglied
N2k1 schrieb:
Es wurden genügend Geräte geöffnet - alle hatten den IMX214 drin.
Naja, auf den Kabeln stand irgendwas von IMX214, aber dass kann man auch im nachhinein aufdrucken.
Ich will auch gar nicht sagen, dass es nicht sein kann, vieles verwundert mich nur.
Gerade im 16:9 Format werden die Bilder breiter als der Sensor eigentlich liefern kann (kann aber auch hochgerechnet sein).
Zuden gibt es elektronische Bildstabilisation bei Bildern - etwas, was der Sensor selbst nicht direkt unterstützt und z.B. das OnePlus One kann dies auch nicht, dafür aber Raw etc.

Wenn es der IMX214 ist, dann ist die Implementierung vorsichtig ausgedrückt "verbesserungsfähig".
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
xxLeoxx schrieb:
Zuden gibt es elektronische Bildstabilisation bei Bildern - etwas, was der Sensor selbst nicht direkt unterstützt
Dann solltest Du das Sony mitteilen, daß sie nicht weiter verbreiten, daß der Sensor das kann!

Sorry, wenn es auf dem Modul steht (das zu ändern ist teurer als den Sensor gleich zu nutzen) und es der treiber aussagt, waru sollte man es anzweifeln?
 
X

xxLeoxx

Erfahrenes Mitglied
Wenn man manuell eine digitale Bildschirmstabilisation implementiert, aber die restliche Implementierung, die sogar vom OnePlus Open Source verfügbar ist, so versaut, dann kann es einem spanisch vorkommen.
Warum ich es anzweifel hab ich glaube ich oft genug geschrieben, und ein paar geöffnete Geräte sind für mich kein Gegenbeweis.
Ich kann nur sagen dass zwischen dieser und der Camera vom OnePlus One Welten liegen.
 
H

Hundi007

App-Anbieter (kostenlos)
@xxLeoxx es gibt ein anderes rom, leider noch in der beta, da sind die bilder schon um klassen besser. musste mal bei elephone im forum schauen. also liegt es wohl eher am rom als an der hardware
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
xxLeoxx schrieb:
die sogar vom OnePlus Open Source verfügbar ist, so versaut, dann kann es einem spanisch vorkommen.
Naja, im OnePlus One war das auch alles nicht drin. In der OpenSource-Variante gab es dann auch eine RAW Ausgabe.
Ich bin jetzt erst mal knapp 2 Wochen verhindert - danach werde ich mich dran setzen. Und wenn wir dann auch eine RAW-Ausgabe haben, dann kannst Du ja beruhigt sein.