1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. delpiero223, 16.03.2012 #1
    delpiero223

    delpiero223 Threadstarter Ehrenmitglied

    2. Nützliches

    Bei Problemen:

    Wichtig

    Wenn Ihr an Eurem Galaxy S3 etwas verändern wollt, macht zur Sicherheit vor jeder Änderung ein Backup. Eingriffe an der Firmware (z.B. Flashen von Custom-ROMs, Einspielen von Themes oder Sonstigem) immer nur mit vorherigem Backup (Nandroid/ClockWordMod Recovery) durchführen.

    Veränderungen am S3 nur durchführen, wenn Ihr die vorhandenen Anleitungen (diese gibt es unter Anderem hier) auch verstanden und alles beachtet habt.

    Da ein Galaxy S3 als Briefbeschwerer doch etwas teuer ist (Diese gibt es zum Beispiel hier wesentlich günstiger), fragt lieber noch einmal nach, bevor etwas schiefgeht.

    Hinweise

    Galaxy S3 mit Google und Samsung (sichert ggf. Eure SMS/MMS mit Drittanbietersoftware).
    Bei einem OTA-Update bleiben die Apps und Einstellungen erhalten, es wird aber empfohlen, bei Firmwaresprüngen einen Wipe durchzuführen.
    Beim Flashen mit einer dreiteiligen ROM sind nachher alle Apps und Einstellungen weg!


    Service-Codes:

    Folgende Codes können in der Telefon-App eingegeben werden:
    • *
      #0*# – Bildschirm testen
      *#9900# – System Dump
      *#1234# – Firmware-Version abfragen
      *#06# – IMEI-Nummer abrufen
      *#2263# – Netzwerk-Modus auswählen

    Sicherung mit Kies
    Vergesst Kies am besten gleich, da es nur zu Problemen führen wird. Traut ihr euch dies doch, so gibt es innerhalb des Programms nicht viel zu beachten.
     
    diloniga, Sternchen84, dabre24 und 17 anderen gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Du betrachtest das Thema "Samsung Galaxy S3 - Nützliches" im Forum "FAQ - Häufige Fragen zum Samsung Galaxy S3",