Weiße Schrift auf schwarzem Grund: Wie???

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Weiße Schrift auf schwarzem Grund: Wie??? im Firefox im Bereich Browser.
D

Der1210er

Neues Mitglied
Moin!

Ich habe seit kurzem das Samsung Galaxy S2+ (Amoled-Display).
Da schwarze Pixel dabei am wenigsten Strom verbrauchen und man beim nächtlichen brausen im Bett ohne Nachttischlampe nicht zu stark angestrahlt werden möchte, wollte ich gerne mit weißer Schrift auf schwarzem Grund surfen.
Einfach nur:
Hat die Webseite schwarze Schrift auf weißem Grund, zeige stattdessen weiße Schrift auf schwarzem Grund. Bilder und andersfarbige Elemente sollten zur Vermeidung von Netzhautablösung einfach so bleiben wie sie sind.
:sad:
Und nun begann meine Odyssee durch mein Handy und das Internet.
Der Standardbrowser (nicht Chrome, sondern der mit dem Globus als Logo, dessen Name offenbar einfach nur "Internet" lautet), kann das. Fast.
Man geht in Einstellungen --> Eingabehilfe und aktiviert dort "Umgekehrtes Rendering". Dann gibt es schwarzen Hintergrund mit weißer Schrift. Allerdings sind dann sämtliche farbigen Elemente schwarzweiss. Bilder werden entsprechend als Schwarzweissnegativ dargestellt. Was leider auf Dauer zu besagter Netzhautablösung führt.

Also sucht man weiter und landet beim Feuerfuchs. Da gibt es ja massig Plugins. :scared:
Per Google kommt man dann zum Beispiel zum "Blank your monitor + easy Reading". Das macht offenbar genau das, was ich möchte - ist aber leider inkompatibel mit dem Mobilfuchs. Funktioniert wahrscheinlich nur mit der PC-Version. Allerdings sitze ich nachts nie ohne Lampe vorm PC und brauche das dort nicht.
Gehe ich direkt über die Pluginsuche des Feuerfuchs auf die Suche, stoße ich auf "Safe for Amoled". Klingt erstmal gut. Macht aber bloß das Weiß von Webseiten grauer/dunkler. Die Schrift bleibt weiterhin rabenschwarz, was nicht Sinn der Übung sein soll.
Sucht man über die feuerfuchseigene Pluginsuche nach dem "Blank your Monitor", taucht das Plugin nicht auf.
Offenbar bekommt man auf diesem Weg nur kompatible Plugins gelistet. Also weiter suchen darüber. Ich stoße auf "Dark Backgrounds Switcher". Lese Beschreibung, sehe Screenshot. Yessss. Das möchte ich. Installiere und... bekomme die Meldung, dass es inkompatibel sei. ARGH!

Nun kann man sagen, dass der Mobilfuchs das einfach nicht kann und man belässt es dabei. Aaaaaaber:
Suche ich im Play Store nach dem Feuerfuchs, kann man sich, wie üblich, diverse Screenshots des Programms als Appetitanreger anschauen. Und da ist auch ein textlastiges Bild einer Webseite dabei. Klassisch mit schwarzer Schrift auf weißem Grund. Und auf dem Bild daneben sieht man die selbe Seite... aber mit weißer Schrift auf schwarzem Grund. Also kann der Fuchs das.

Aber ich finde in den bordeigenen Einstellungen keinen einzigen Punkt, mit dem man das umschalten/aktivieren kann. Und bei den Plugins flitze ich ebenfalls beharrlich gegen den Puffer.

Hat jemand eine Plugin oder eine Idee zur Hand?
Ich bin auch nicht auf den Feuerfuchs festgelegt.
Opera würd mir auch zusagen. Dort geht das mit der weißen Schrift nämlich auch. Laut Wikipedia kann man das im "Benutzermodus" einstellen.
Einmal darf nun geraten werden, was ich beim mobilen Opera NICHT finde. Genau. Den "Benutzermodus".

Also, liebe Leute. Wer hat einen Browser, Plugin, Idee, Einstellung mit der ich zum Ziel komme? Das kann doch nicht so schwer sein. Oder doch? :sad:

Der1210er
 
Togu

Togu

Neues Mitglied
Mit genau dem Thema habe ich mich heute auch beschäftigt, um mit meinem Galaxy Nexus besser durch den Tag zu kommen. Gekommen bin ich darauf durch den "Ultra Power Saving Mode" beim Galaxy S5, da wird ja der gesamte Bildschirm invertiert, nicht nur im Browser : http://youtu.be/5CoBmEIg4_s

Ich nutze hauptsächlich Twitter und Firefox, das wäre schon hilfreich wenn es dafür eine Lösung gäbe.





Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
 
D

Der1210er

Neues Mitglied
So. Zwischenzeitlich habe ich mich mit Flipper vergnügt. Für den gibts sogar einen "Night Mode For Dolphin" im Play Store als Plugin.
Weiße Schrift und schwarzer Grund. Dumm nur: Das ist ausschließlich für die tiefste Nacht gedacht, denn die Helligkeit der weißen Pixel wird extrem runtergeschraubt. Eben "Nachtmodus". Derweil bleibt die obere Statusleiste so hell/dunkel wie es Android vorsieht.
Leider kann man die Helligkeit in dem Plugin nicht verändern. Das bleibt so dunkel. Nicht so vorteilhaft, wenn man bei Tageslicht surfen möchte.
Auf Spiegel.de gibts dann leider weiße Schrift aber auf gräulichem Grund. Dafür sind die Fotos nicht negativ.
Das ist hier ja wie mit ner zu kurzen Decke:
Wenn es oben warm ist, frieren die Füße und umgekehrt.

Also, werte Feuerfuchs-Spezis. :winki:
Kommt aus eurer Deckung. Das muss doch irgendwie zu bewerkstelligen sein... :rolleyes2:
 
the_nav

the_nav

Neues Mitglied
Hast du's einfach mal über die Android Einstellungen probiert?
Einstellungen -> Eingabehilfe -> Negative Farben

Das ist zwar keine schöne Lösung, weil eben alles invertiert wird, auch Bilder, aber nur den Hintergrund und die Schrift zu drehen, scheint beim Android FF kein leichtes Unterfangen zu sein.

Das wäre zumindest mal eine schnelle Zwischenlösung, bis es was Anständiges gibt... :)
 
D

Der1210er

Neues Mitglied
@ the_nav:
"Hast du's einfach mal über die Android Einstellungen probiert?
Einstellungen -> Eingabehilfe -> Negative Farben".

Haha. Der war gut. :winki:
In meinem S2+ wohnt der Androide 4.2.2
Ich weiss nicht, wie es bei anderen Androidversionen ausschaut, aber wenn ich den Weg "Einstellungen -> Eingabehilfe ->" gehe, bekomme ich die Auswahlmöglichkeiten:
Bildschirm automatisch drehen
Bildschirm-Timeout
Automatisch sperren
Passwörter sagen
Anrufe beantworten/beenden
Verknüpfung zeigen
Dienste (bei mir derzeit derer 2)

(Sehhilfe)
Schriftgröße
Vergrößerung
Eingabehilfe-Shortcut
Text-zu-Sprache-Einstell.
Web-Eingabehilfe verbessern

(Hörbehinderung)
Audio-Balance
Mono-Audio
Alle Töne ausschalten
Flash-Benachrichtigung

(Mobilität)
Verzögerung bei Tippen und Halten

Und das wars. Nix mit Farben und negativ.

Aber warum ist beim FF das umdrehen von Schriftfarbe und Hintergrundfarbe kein leichtes Unterfangen?
Diese Möglichkeit wird einem doch sogar im Play Store anhand von Screenshots demonstriert? :confused2:
 
the_nav

the_nav

Neues Mitglied
oh, sorry... ich bin mit meinem GT310.1 auch auf 4.2.2, daher dachte ich naiv, diese einstellung gäbe es überall.
keine ahnung, was die screenshots zeigen, aber ich könnte mir vorstellen, dass es schon deswegen nicht so einfach ist, da seiten meist selbst bestimmen, welche farben sie verwenden. daher hilft auch die FF einstellung unter "optionen" in der PC version nicht immer. da muss schon irgendwas her, was sich zwischen html-layer und display klemmt und das ganze dann auch noch intelligent umsetzt (wie BYM fürn PCFF)...
 
Zuletzt bearbeitet: