Airplay-Ersatz

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Airplay-Ersatz im Foto und Multimedia im Bereich Android Apps und Spiele.
T

tobiasfw

Neues Mitglied
Hallo,

ich bin vor kurzem von apple auf Android umgestiegen und muss sagen, dass mir Android bisher sehr sehr gut gefällt. Was ich am meisten vermisse, ist Airplay. Habt ihr eine gute App, die ihr da als Ersatz empfehlen könnt? Idealerweise sollte die Audio aus allen Apps streamen können, also egal ob es der Standard-Musikplayer ist, Napster, Spotify oder eine Radio-App.

Danke und Grüße,
Tobias

Der ursprüngliche Beitrag von 16:06 Uhr wurde um 16:08 Uhr ergänzt:

Sorry, ich hab es ins falsche Forum geschrieben. Kann es bitte jemand nach Multimedia verschieben? Ich finde die Option nicht...
 
S

Sternwanderer

Fortgeschrittenes Mitglied
Chromecast vielleicht? Willst du ne Audio streamen, oder auch Videos? Ein einfacher Bluetooth receiver würde sonst auch reichen.
 
D

danyrail

Fortgeschrittenes Mitglied
Leider gibt es eine vollumfängliche Airplay funktion (noch?) nicht.
Nur Teilaspekte:

Screen-Mirroring: Potentiell mit Miracast, nur sind da die Endgeräte kaum vorhanden, auch noch nicht so stabil. HDMI out oder MHL out gibts, ist aber immer eine Kabel-Lösung. Miracast ist auch nur für Video+Audio da, nur Audio geht damit nicht.

Audio-Stream: Weiß es nicht genau, aber kann man bei Airplay den gesamten Audio-Stream per Airplay weiterleiten? Wenn ja, dann geht das so bei Android ohne Root etc. nur per Bluetooth, was sicher nicht ideal ist. Miracast kann das nicht, und DLNA ist dafür nicht gedacht, Chromecast zu beschränkt.

Play-on-device: Geht für Audio/Video per Chromecast (was sich hoffentlich auch bald fest in Geräte wie TV / WLAN Lautsprecher integrieren wird, sodass es ein gewisser Standart wird). Allerdings nur bei Apps die das unterstützen, und dann bisher eigentlich nur für Inet-Inhalte gedacht. Lokal recht beschränkt, da nur sehr wenige Formate unterstützt werden.
DLNA ist da flexibler, aber noch weniger apps unterstützen dies, und ist in der Regel nur für Lokale inhalte gedacht. Und bei Airplay gibts bei Endgeräten mit Airplay Support den vorteil, dass diese ein eigenes Wlan für die Übertragung aufbauen können, falls die Geräte in keinem Heimnetz sind. Das geht bei Android soweit ich weiß noch garnicht.

Bei Android gibt es also für alles notfalls irgendwie eine Lösung, aber, so leid es mir tut, nichts ist 1. so einfach wie airplay, und 2. wird von fast allem unterstützt. Gibt ja kaum Wlan-Fähige multimediageräte, die nicht airplay-fähig sind. Warum Google da jetzt mit DLNA, Miracast, Chromecast, SmartTV Apps, Spotify z.b. mit eigener sende-funktion mehrgleisig fährt und da keinen einzelnen, multifunktionalen offenen Standart etabliert (kann doch nicht so schwierig sein), weiß ich auch nicht so genau.

Okay, ist länger geworden als gedacht^^
 
G

Gandalf1962

Neues Mitglied
Hey,
Ich kann dir da nur zustimmen. So gerne ich auch mit Android arbeite, zum Thema Multimedia ist Apple noch ganz weit vorne. Schade eigentlich. So lange hier nicht nachgerüstet wird, werde ich auf meine Applegeräte nicht verzichten, obwohl Android auf anderen Gebieten eine echte Alternative darstellt. Irgendwie peinlich für die Applejäger.
 
C

Codi11

Experte
AirAudio, streamt alles über Airplay ohne Qualitätsverlust zum Empfänger. Benötigt Root und kostet 4,99 Euro, aber es lohnt sich. Super App und super Support.
 
D

danyrail

Fortgeschrittenes Mitglied
Codi11 schrieb:
AirAudio, streamt alles über Airplay ohne Qualitätsverlust zum Empfänger. Benötigt Root und kostet 4,99 Euro, aber es lohnt sich. Super App und super Support.

Genau was der normale Nutzer nicht brauch. Noch eine Teillösung, dir root fordert und was kostet. Keine wirkliche Alternative also für den Standard Nutzer.
 
C

Codi11

Experte
danyrail schrieb:
Genau was der normale Nutzer nicht brauch. Noch eine Teillösung, dir root fordert und was kostet. Keine wirkliche Alternative also für den Standard Nutzer.
Der Standard Nutzer will also für Apps nichts bezahlen, ja is klar.
 
W

Wilfried63

Gast
Der "Standard Nutzer" will vor allen Dingen eine App die out of box funktioniert, weil er sein Smartphone nicht rooten will oder kann...
 
C

Codi11

Experte
Wilfried63 schrieb:
Der "Standard Nutzer" will vor allen Dingen eine App die out of box funktioniert, weil er sein Smartphone nicht rooten will oder kann...
Wenn der Standardnutzer aber Airplay mit Android nutzen will, dann hat der Nutzer aber keine andere Wahl als zu rooten, da Android es von Haus aus nicht zulässt Audiofiles über Airplay zu verwenden, egal mit welcher App!
Root umgeht diese Sperre in Android, anders ist es nicht möglich.
Wer also immer noch auf der Suche ist nach einer Möglichkeit ohne Root kann es vergessen, das wird es so nicht geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wilfried63

Gast
Codi11 schrieb:
... Wer also immer noch auf der Suche ist nach einer Möglichkeit ohne Root kann es vergessen, das wird es so nicht geben. ...
Leider!
 
C

Codi11

Experte
Die App AirAudio kann man übrigens kostenlos testen. Wer also Root auf dem Handy oder Tablet hat, sollte mal einen Blick drauf werfen. Nach der Installation von AirAudio befindet man sich im Demo-Modus zum testen. Alle Funktionen der App können getestet werden, allerdings werden nach ca. 5Minuten Pip-Töne eingeblendet.
 
D

Dackelz

Ambitioniertes Mitglied
stehe auch gerade vor fast dem selben Problem. hab mir die Philips Soundbar Css 5123 gekauft. DLNA-fähig. Klappt auch Super ! solange ich nur die Mp3s , Bilder oder Videos übertragen will.
Wenn ich jetzt aber mein Musik-streaming Dienst "Mtv Music by Rhapsody" per DLNA übertragen will , hab ich nur einen lösungsweg gefunden: Tutorial.: Spotify, Soundcloud & Co per AudioCast (Xposed Framework) auf externe Renderer streamen |

Problem 1 dabei : es braucht Root , ich kann es also nur mit meinem Odys loox Tablet verwenden , da ich es bei meinem Xperia SP mit dem Root nicht gebacken bekomme.

Problem 2: es sieht echt nicht schön aus , was dann auf meinem Fernseher ankommt. es werden keinerlei Informationen übertragen , Albumcover Anzeige gibt es nicht.
such da auch noch was richtig gescheites. :)
 
F

funtax

Neues Mitglied
AirAudio wird übrigens auch sehr bald an DLNA-Empfänger übertragen können.

Da Android es nicht zulässt, die Audio-Daten fremder Apps zu verwenden, wird leider wieder Root benötigt, aber zumindest kommt es ohne XPosed aus und funktioniert auch mit Musik-Apps, welche nicht mit dem Xposed-Framework angezapft werden können.

DLNA ist leider mit Titeln & Covern bei Livestreaming nicht so clever wie AirPlay.

Wer Interesse an einem vorzeitigen Test hat, erhält sicher eine DLNA-Version vom Entwickler..
 
Ähnliche Themen - Airplay-Ersatz Antworten Datum
11