Alternative zum XeonAmpPlayer

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Alternative zum XeonAmpPlayer im Foto und Multimedia im Bereich Android Apps und Spiele.
C

CX919

Neues Mitglied
Hallo.
Ich suche seit Tagen einen MP3 Player der SMB oder DLNA fähig ist und die, auf einer Fritzbox 7560 liegenden MP3's vernünftig darstellt.
Bislang ist Xeonamp der einzige Player der alle Informationen, wie z.b. Cover, ID3 Tags usw. anzeigt. So als wenn sie lokal auf dem Smartphone liegen würden.
Nur ist er wegen er umständlichen Menü führung völlig ungeeignet.
Der Suomi Player scheint es auch zu können aber ich bekomme keine Verbindung mit der Fritzbox zustande.
Das Handy ist gerootet.
Habt ihr noch ein Tipp für mich?
 
cad

cad

Philosoph
@CX919 Schon mal den VLC Player versucht?

Damit kann ich von der Fritzbox abspielen, entweder über SMB die Musikdateien oder über Medienserver/UPnP als Bibliothek nach Tags - auch mit Anzeige des Covers.
 
C

CX919

Neues Mitglied
Screenshot_20190616-171610.png Screenshot_20190616-171740.png

VLC hab ich getestet. Diese Darstellung gefällt mir bzw. meiner Frau nicht.
Der obere Screenshot ist VLC und der untere ist von Xeonamp.

Gruß
 
cad

cad

Philosoph
@CX919 Deine VLC-Ansicht ist jedoch dateibasiert. Als Medienserver sieht das anders aus. Auch Cover, aber klein (außer aktuell abgespielter Titel).

Und so kann es etwa auch mit der App "Bubble UPnP" gehen.
 
C

CX919

Neues Mitglied
Hab ich mir angesehen.

Screenshot_20190616-202353.png

HI FI cast - mediamonkey um nur einige zu nennen. Hab nach SMB , Upnp, DLnA, Folder Player gesucht. Nur Xenoamp integriert die mp3's in die Datenbank.

Screenshot_20190616-203935.png

Das fehlt den anderen.

Gruß
 
C

CX919

Neues Mitglied
cad schrieb:
@CX919 Deine VLC-Ansicht ist jedoch dateibasiert. Als Medienserver sieht das anders aus. Auch Cover, aber klein (außer aktuell abgespielter Titel).

Und so kann es etwa auch mit der App "Bubble UPnP" gehen.
Hallo
Das verstehe ich nicht.

Screenshot_20190626-110454.png
Wenn ich hier Mediaserver auswähle ist die Darstellung immernoch dateibasiert.
Was mache ich falsch bzw. wo kann ich das einstellen.
Gruß
 
cad

cad

Philosoph
@CX919 Wenn ich da bei mir "Mediaserver" wähle, sehe ich nicht die Ordner, sondern eben die Bibliothek mit Interpreten, Alben, Ordner usw. , basierend auf den integrierten Tags. Siehe Screenshot.
 

Anhänge

C

CX919

Neues Mitglied
Hallo.
Bei mir sieht es genauso aus.
Was meinst du mit
cad schrieb:
@CX919 Als Medienserver sieht das anders aus. Auch Cover, aber klein (außer aktuell abgespielter Titel)./QUOTE]

Wo bzw. wie kann ich das einstellen das auch Cover angezeigt werden?
Gruß
Screenshot_20190627-113226.png

Screenshot_20190627-113226.png Screenshot_20190627-113421.png
 

Anhänge

cad

cad

Philosoph
@CX919 Ich kann das nicht einstellen, das ist bei mir so. Wenn der Song ein Cover integriert hat, wird es angezeigt. Sonst natürlich nicht.
 
C

CX919

Neues Mitglied
Hallo.
Das klappt bei mir auch.

Dies ist die Ansicht von Xenoamp auf Fritzbox Mediaserver.


Das kann VLC wohl nicht.der kann nur eine einfache Ordnerstruktur anzeigen.
Screenshot_20190627-173924.png
Ich habe grade auf XDA gelesen das eine neue Version vom Player in Arbeit ist.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von cptechnik - Grund: Zurück auf Autorenversion gesetzt – Gruß cptechnik
cad

cad

Philosoph
@CX919 Wir schreiben aneinander vorbei... ;)

Ich schrieb:
cad schrieb:
Damit kann ich von der Fritzbox abspielen, entweder über SMB die Musikdateien oder über Medienserver/UPnP als Bibliothek nach Tags - auch mit Anzeige des Covers.
und
cad schrieb:
Wenn ich da bei mir "Mediaserver" wähle, sehe ich nicht die Ordner, sondern eben die Bibliothek mit Interpreten, Alben, Ordner usw. , basierend auf den integrierten Tags. Siehe Screenshot.
(mit Screenshot oben).

Bei den Alben, Interpreten usw. werden mir auch keine Cover angezeigt, sondern bei den Songs selbst. Siehe Screenshots.

Übrigens liegen alle meine Musikdateien auf der Fritzbox in 3 Ordnern. Wäre diese Ansicht ordnerbasiert, würde ich die Namen der Ordner sehen.
 

Anhänge

C

CX919

Neues Mitglied
Hallo.
Ja das stimmt.

cad schrieb:
Wäre diese Ansicht ordnerbasiert, würde ich die Namen der Ordner sehen.
Der Begriff " Ordnerbasiert " ist für mich nicht schlüssig gewesen. Für mich ist Ordnerbasiert, wo unter bzw. neben dem Ordner die Ordnerbezeichnung steht.
So wie hier:


Hier bekomme ich den Ordner mit einem Bild angezeigt


Ich hatte dich so verstanden das dass VLC auch kann

cad schrieb:
über Medienserver/UPnP als Bibliothek nach Tags - auch mit Anzeige des Covers
XeonAmpPlayer scheint tatsächlich der einzige zu sein der das kann.

Hab vielen Dank für deine Geduld.

Schönen Sonntag
Gruß
 
cad

cad

Philosoph
CX919 schrieb:
Der Begriff " Ordnerbasiert " ist für mich nicht schlüssig gewesen. Für mich ist Ordnerbasiert, wo unter bzw. neben dem Ordner die Ordnerbezeichnung steht.
In deinem ersten Screenshot stehen jedoch keine Ordnernamen, sondern die Namen der Interpreten, die den Tags entnommen wurden. Ich selbst habe nur 3 große Ordner namens "Misch 1", "Misch 2", "Misch 3". Und trotzdem werden mir an dieser Stelle über 100 Interpreten angezeigt.

Die Irritation kommt vermutlich daher, dass
- der VLC Player an dieser Stelle ein Ordner-Symbol verwendet
- bei dir womöglich die Ordnernamen identisch mit den Namen der Interpreten sind und es deshalb bei dir gleich aussieht.
 
C

CX919

Neues Mitglied
Hallo.
Ja genau, VLC nutzt in die Interpreten Auflistung Ordnersymbole anstatt eines Pictures der Band.
Das Display vom Player ist sehr klein und die Darstellung mit Ordnersymbolen ist halt nicht so schön. Die Augen sind halt nicht mehr die besten. Und irgendwie erinnert mich das an ms-dos.
Wenn ich einen Player finden würde der die Daten sind behandeln würde als wären sie local auf ner SD Karte wäre ich zufrieden.