Android DB?

P

PaulKunig

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo Leute,

wenn Fotos gemacht werden, wird automatisch eine Miniaturansicht erstellt. Diese Miniaturansicht befindet sich im Ordner Thumbs, während das Original im Ordner DCIM oder einem Unterordner landet.

Wenn man sich nun die Miniaturansichten ansieht, so fällt einem auf, dass diese nicht den gleichen Namen haben, wie die Originaldateien.

Wo wird die (Link-)List oder Datenbank gespeichert, wonach Android die richtigen Originalaufnahmen zu den Miniaturansichten zuordnet und wie heißt diese Datei.

Gruß
Paul
 
cad

cad

Guru
PaulKunig schrieb:
wenn Fotos gemacht werden, wird automatisch eine Miniaturansicht erstellt.
Das ist - soweit ich weiß - abhängig von der jeweiligen verwendeten Galerie-App, nicht von Android. Jede Galerie-App erzeugt eigene Miniaturansichten/Vorschaubilder. Das gilt auch für die vorinstallierte Galerie-App. Wobei wir nicht wissen, was für ein Gerät du hast.

Die Metainformationen über die Bilder werden dagegen in Android zentral gescannt und gesammelt in der App "Medienspeicher". Es gibt aber auch Galerie-Apps, die sich nicht darauf verlassen, sondern selbst scannen.
 
P

PaulKunig

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo cad,

danke für die Antwort. Ich benutze ein Samsung Galaxy SIII mini und benutze die vorinstallierten Apps. Das heißt im Umkehrschuss, das jede App ihre eigenen Thumbnails erstellt, da ein "matchen" der bereits vorhandenen Thumbnails mit den vorhandenen Fotos nicht möglich ist, richtig?

Ich habe die App "Medienspeicher" noch nie gesehen. Wo finde ich diese?

Gruß
Paul
 
Fuhrmann

Fuhrmann

Stammgast
Die sollte in der App Übersicht, wenn Systemapps/-Prozesse sichtbar gemacht werden, zu sehen sein.
 
cad

cad

Guru
PaulKunig schrieb:
Das heißt im Umkehrschuss, das jede App ihre eigenen Thumbnails erstellt, da ein "matchen" der bereits vorhandenen Thumbnails mit den vorhandenen Fotos nicht möglich ist, richtig?
Ja. Die Frage ist natürlich auch, wozu? Was hast du vor?
 
P

PaulKunig

Neues Mitglied
Threadstarter
Das heiß weitergedacht, dass jede Foto-App auch bei jedem Neustart Ihre Link-Listen und Thumbnails neu erstellt, da ja Fotos gelöscht oder verschoben sein könnten.

Ich habe zum Beispiel in meinem Fotoordner ca. doppelt so viele Thumbnails wie Fotos auf meinem Smartphone. Dies resultiert daraus, dass ich meine Fotos in einen Unterordner kopiert habe. Nach dem Löschen des Unterordners und der darin enthaltenen Bilder sind die Thumbnails aber im Thumbnail-Ordner verblieben. Kein Problem.

Das Problem könnte wahrscheinlich durch einen Neustart behoben werden.

Aber auch Android oder die entsprechende Foto-App muss nun einen neuen Vergleich von Foto und Thumbnail durchführen und dafür braucht es einen Referenzpunkt. Oder werden alle Thumbnails gelöscht und dann wieder neu angelegt?

Genau das ist die Frage. Wie wird dieser Abgleich durchgeführt? Wo liegt die Datei, die Foto und Thumbnail "matched".

Gruß
Paul
 
cad

cad

Guru
PaulKunig schrieb:
Das heiß weitergedacht, dass jede Foto-App auch bei jedem Neustart Ihre Link-Listen und Thumbnails neu erstellt, da ja Fotos gelöscht oder verschoben sein könnten.
Jein. Die meisten Apps schauen in den Medienspeicher und "wissen" dann, wo welche Fotos dazugekommen sind und welche gelöscht wurden.
PaulKunig schrieb:
Ich habe zum Beispiel in meinem Fotoordner ca. doppelt so viele Thumbnails wie Fotos auf meinem Smartphone. Dies resultiert daraus, dass ich meine Fotos in einen Unterordner kopiert habe.
Da ist also etwas schiefgegangen. Da kann man den nächsten Medienscan von Android abwarten bzw. manuell anstoßen.

Wenn das nicht hilft (denn ein neuer Scan sollte mittlerweile bereits durchgeführt sein bei dir), würde ich die Daten der App "Medienspeicher" einmal löschen. Nach dem nächsten Scan ist dann zu 99% wieder alles in Ordnung.
 
P

PaulKunig

Neues Mitglied
Threadstarter
Da ist also etwas schiefgegangen.
Das ist zweitrangig.
Ich möchte wissen, wie dieser Abgleich funktioniert und ob man programmiertechnisch Zugriff auf diesen Abgleich bekommt.

Gruß
Paul
 
cad

cad

Guru
@PaulKunig Wie es grundsätzlich bei den meisten Galerie-Apps (auch deiner) mit Hilfe des Medienspeichers funktioniert, habe ich ja genannt.

Wenn du den konkreten Ablauf haben willst, müsstest du wohl die App auseinandernehmen und schauen - vermutlich ist der Code aber verschlüsselt.
 
P

PaulKunig

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke für deine Hilfe.

Gruß
Paul
 
Oben Unten