iphone ready autoradio und android

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere iphone ready autoradio und android im Foto und Multimedia im Bereich Android Apps und Spiele.
S

SouLLesS

Gast
hi all,

folgende frage:
mein autoradio ist iphone ready. gibt es eine app die meinem autoradio vorgaukelt mein atrix sei ein iphone?

viel dank vorab

lg soulless
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Iphone Ready?
Hast mal einen Produktlink? Wird das direkt angeschloßen oder BT?
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
"Digitaler iPod-Direkt-Anschluss für aktuellen iPod-Player inkl. iPhone 3GS"

Hast du sowas am Atrix? ;)

Ich denke, da ist es zielführender mit A2DP zu arbieten
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Link geht nicht, glaub dir aber das ;)
 
S

SouLLesS

Gast
Habe gehofft das es eine billige Lösung gibt a la:
Adapterkabel (IPhone -> HDMI oder USB) und ne Software drauf.

Anscheinend nicht.

Dennoch Danke

Lg SouLLesS
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Ich denke das Kabel ist gar nicht mal das Problem, sondern vielmehr die Software. Ich meine du musst das Gerät ja irgendwie mit einer Software ausstatten, die quasi die Befehle des Autoradios verarbeiten und verstehen kann und dann noch das ganze kompatibel dem Radio zur Verfügung stellt... sind ganz schön viele Notwenigkeiten.
 
jna

jna

Ehrenmitglied
DAS ist m.E. der einzige wahre Vorteil des angebissenen Fallobsts: Die unglaubliche Unterstützung durch die (Unterhaltungs-)Industrie. Dasselbe sind ja auch iPhone-Docs in Musikanlagen usw.
 
S

SouLLesS

Gast
jna schrieb:
DAS ist m.E. der einzige wahre Vorteil des angebissenen Fallobsts: Die unglaubliche Unterstützung durch die (Unterhaltungs-)Industrie. Dasselbe sind ja auch iPhone-Docs in Musikanlagen usw.
Na ja Apple hat in der Hinsicht natürlich Vorsprung. Für Android wird das auch kommen, wenn sich die Hersteller auf eine Norm für Verbindungen einigen sollten ;)

Melkor schrieb:
Ich denke das Kabel ist gar nicht mal das Problem, sondern vielmehr die Software. Ich meine du musst das Gerät ja irgendwie mit einer Software ausstatten, die quasi die Befehle des Autoradios verarbeiten und verstehen kann und dann noch das ganze kompatibel dem Radio zur Verfügung stellt... sind ganz schön viele Notwenigkeiten.
Na ja, du tust gerade so als müsse da Wine laufen und komplexe Operationen ausführen ;).
Machbar wäre sowas bestimmt da das Protokoll dahinter dem Apple-Standard entspricht.
Wobei Wine hier genau richtig wäre, eine art Wrapper der die Apple befehle umwandelt.

Lg SouLLesS
 
jna

jna

Ehrenmitglied
Über welchen Port sollte das bitte laufen? USB? Kopfhörer? Beides gleichzeitig? Hmmmmmm....
 
S

SouLLesS

Gast
Das soll mir doch als Anwender egal sein.

Da hätte Google gleich noch eine Verbindliche Schnittstelle mitgeben sollen an die sich alle Hersteller halten müssten.

Ich denke aber HDMI wäre nicht verkehrt, sowohl Audio als auch Video möglich ;)

Lg SouLLesS
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Beim I9000 läuft das über die 3,5mm Klinke Bild sowie Ton. Was soll daran so schlecht sein im Auto oder hast du dort nen 55 Zoll Fernseher integriert...?

Wer auf Bluetooth steht findet auch genug Möglichkeiten.

Car Dock funzt dort ganz normal, was geht denn angeblich nicht?

Habe zwar google Car Home app die mit Navigon ihren Dienst tut, hier hat auch Samsung schon länger was:
Features and Specifications - Galaxy S t959 Desktop Dock | Samsung Mobile

Hier noch ein Radio:

Blaupunkt Toronto 400 BT Autoradio mit CD/MP3: Amazon.de: Elektronik

versteh sämtliche Antworten hier im Thread nicht, was fehlt euch denn? Bluetooth, Miniusb, Klinke, Wlan sind genug Verbindungsmöglichkeiten und Software/Hardware gibt es elendig viel nur mal Augen auf machen...

Rell Rell schrieb:
[Samsung Galaxy S] RE: Suche gutes Bluetooth-Autoradio für mein SGS
verfasst am 17.12.2010 19:17:07
Hallo,

ich habe mir heute das Kenwood KDC BT50U eingebaut. Und ich muss sagen:

P E R F E K T !!!!!

Telefonieren über die Freisprecheinrichtung klappt super (trotz integriertem Freisprechmikro) und das Abspielen von Musik, die ich auf meinem SGS habe, ist wirklich hammermäßig. Ich kann die Lieder auf dem Handy wählen oder vom Autoradio aus ansteuern (jedenfalls Track vor und zurück).

Die Einrichtung war einfach und das Radio zaubert einen wirklich satten Sound aus meinen VW-Werksboxen.

Bin wirklich rundum zufrieden und kann so ein BT-Autoradio nur empfehlen.
Was wollt ihr noch?

Max Machtigall schrieb:
Ich habe von Schwierigkeiten bei der Bluetooth Verbindung von Galaxy i9000 und bluetooth Geräten gehört. Ich habe das App "Phone Mode Switcher" drauf und gehe ins Auto, wähle "Car" und die Verbindung steht. Das Autoradio zieht sich sofort die Kontakte aus dem Handy und somit sehe ich am Autoradio wer mich bzw. wen ich anrufe. Das funktioniert aber leider nicht mit Exchange Kontakten - das ärgert mich und da bin ich gerade dran - aber zumindest mit Telefonkontakten klappt es wunderbar.

die ersten 3 Sucheinträge bei google

jna schrieb:
DAS ist m.E. der einzige wahre Vorteil des angebissenen Fallobsts: Die unglaubliche Unterstützung durch die (Unterhaltungs-)Industrie. Dasselbe sind ja auch iPhone-Docs in Musikanlagen usw.
Der einzig wahre Vorteil ist die Bequemlichkeit, kaum was suchen zu müssen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

SouLLesS

Gast
bitstopfen schrieb:
Was wollt ihr noch?
Also ich will das es mit meinem Autoradio geht. Nicht mehr nicht weniger.
Und es soll billig sein. Also kein BT-Teil kaufen oder geschweige denn ein neues Radio.

Die Frage ist eher: Was willst du?
Du kannst schlecht wiedersprechen wenn wir behaupten das die Multimediaindustrie perfekt auf Apple Hardware eingestimmt ist.

Lg SouLLesS
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
da will ich doch nicht wiedersprechen, geht nicht gibts jedoch nicht und wenn dann geht an meinen Autoradio das iphone nicht;)
 
jna

jna

Ehrenmitglied
bitstopfen, hast Du eine Ahnung, welche Möglichkeiten der Dock-Port bietet? Offenbar nicht, sonst würdest du nicht mit den Vorschlägen kommen.

Klar kann ich jeden MP3-Spieler - und damit auch ein Android (und ja, auch das iPhone) - via 3,5mm Klinke über AUX an ein (Auto-)Radio anstöpseln. Na toll. Steuern musst du weiter am Handy - am besten während der Fahrt?

Beim Dock wird jedoch das iRgendwas (Pod, Phone) quasi zum Bestandteil des Systems. Du kannst z.B. im Auto über die Steuertasten am Lenkrad direkt Titel auswählen usw. Gleichzeitig wird das Gerät geladen und steht auch ziemlich fest im Sockel. Alles über nur einen Anschluss. Um also den Port sinnvoll nutzen zu können, müssten diese Funktionen ans Android übertragen werden - und da frage ich mich, wie das gehen soll....
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Vielleicht fehlt dir Komfort, jedoch hab ich im Auto mein Android als Navi und Mp3 Player und es lässt sich fernbedienen, es sitzt auch Bombenfest, vielleicht liegts auch an deinem System das nur Iphone im Auto zu lässt.

Nur dann kannst du das nicht für alle so festlegen, nicht böse gemeint. ;-)

Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
 
jna

jna

Ehrenmitglied
Dann würde mich das interessieren, wie Du das fernbedienst!