Poweramp...auf mehreren Geräten nutzbar?

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Poweramp...auf mehreren Geräten nutzbar? im Foto und Multimedia im Bereich Android Apps und Spiele.
H

hafmid

Neues Mitglied
Hi finde auch nach vielen ausprobierten playern ist poweramp am bessten. Nun eine frage. Kann ich mehrere Lizenzen für ein handy kaufen so das ich drei mal poweramp player gleichzeitig benutzen kann. Da ich hörbücher die mal 6 bis 8 stunden laufen höre und zwischendurch mal Musik hören will ohne den stand des Buches zuverlieren brauche ich mehrere player. Die aber alle nicht so gut sind wie poweramp. Wenn mein anliegen hier nicht richtig ist wo muß ich hin?
 
Badnerle

Badnerle

Lexikon
Also ich hab Poweramp mal getestet gehabt und fand es nicht soo gut.

Mittlerweile nutze ich (wenn auf nicht-MIUI-Geräten) Blackplayer.
BlackPlayer Music Player – Android-Apps auf Google Play
Der tut was er soll, mit nem allen Funktionen, nem schönen Design und mit einem Equalizer, der das tut was er soll, die Soundausgabe gewisser Frequenzen anhaben oder runterregeln... ;)
 
Luca77

Luca77

Experte
Ich hatte PA natürlich auch vor längerem getestet, fand aber dessen Ansichten nicht so gut, bspw. bietet GoneMAD Player eine sehr schöne gesplittete Abspielansicht, in der man oben den aktuell laufenden Titel sieht (mit Cover und Bedienelementen) und drunter die weiteren Songs des Albums als Liste.

Die EQ-Einstellungen überzeugten mich bisher bei keiner App.
 
Badnerle

Badnerle

Lexikon
Luca77 schrieb:
Die EQ-Einstellungen überzeugten mich bisher bei keiner App.
Nur um kurz nachzuhaken:
Wie genau sollten die Einstellungen überzeugen? Was sollten die EQ noch können außer Frequenzen anzuheben und abzusenken?
 
Luca77

Luca77

Experte
Eben...
 
Badnerle

Badnerle

Lexikon
Haben die von dir getesteten Musikapps es denn nicht ordentlich hinbekommen?
 
Luca77

Luca77

Experte
Ich hatte bei keiner App den Eindruck, dass sich der Klang so wesentlich verbessern würde, dass ich Hurra! schreien könnte.
 
Badnerle

Badnerle

Lexikon
Also der EQ von Blackplayer macht zumindest was er soll. Ob die Veränderungen jetzt besser sind oder nicht ist ne geschmackssache... ;)