Probleme mit Videos

F

franz09

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Moin zusammen,

habe folgendes Problem:
Hatte mit einer minicam Aufnahmen auf eine microssd-Karte aufgezeichnet. Da kein Abspielgerät zur Verfügung stand, die Karte mal versuchsweise in mein Orange SF mit CM7 gesteckt.
Die Videos konnten nicht angesehen werden, bis auf eines, obwohl die einzelnen clips mit Größenangabe angezeigt werden.
Auch auf dem PC (Win XP SP2) lassen sich die Videos nicht ansehen, samt neuestem irfan, vlc und sonstwas.
FileRecovery drüberlaufen lassen. Half auch nichts.

Hat jemand eine Idee, was da los sein könnte, denn die Cam funktioniert einwandfrei.
Hat Android da irgendwas an den Dateien geändert?



Danke
Franz
 
P

Pearli

Lexikon
In welchem format sind die videos denn abgespeichert?

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
F

franz09

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Adria schrieb:
In welchem format sind die videos denn abgespeichert?
.avi


Konnte die Dateien ursprünglich auch nicht kopieren. Weder am Handy, noch per USB zum PC, noch per Kartenleser am PC. Erst mit Hilfe von FileRecovery ließen sie sich auf die FP kopieren.


Gruß
Franz
 
P

Pearli

Lexikon
FP?

Aber dann ahben wir das Prob mit deinem Handy, avi ist nciht gerade das standard format für handys. Welche auflösung haben die denn??

Kannst du die Videos denn mit einem converter in ein anders format konvertieren und dann abspielen? (Handy und PC)
Der VLC ist ja normalerweise der Player der keine grenzen kennt, deswegen wundert mich das schon sehr stark.


Greetings
 
F

franz09

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Adria schrieb:
FP?
am PC


Welche auflösung haben die denn??
640 x 480; 30 Bilder


Kannst du die Videos denn mit einem converter in ein anders format konvertieren und dann abspielen? (Handy und PC)
nein, keiner der 10 ausprobierten converter schafft was
von 20 avi-clips ist eines am PC zu betrachten und ein anderes auf dem Handy und nur diese beiden lassen sich convertieren
im Windos-Explorer, mit ubuntu und im Dateiordner des Handys werden alle 20 clips als .avi incl. Dateigrößen angezeigt.
auf PC (win XP + ubuntu) und 2 verschiedenen Notebooks (win7) nichts zu sehen
ist doch absolut rätselhaft



Der VLC ist ja normalerweise der Player der keine grenzen kennt, deswegen wundert mich das schon sehr stark.
mich auch. ist eher unfassbar



Fruß
Franz
 
meckergecko

meckergecko

Stammgast
franz09 schrieb:
Ist leider wenig hilfreich. AVI ist nur ein Container Format, was drin steckt verrät das nicht. Wenn du Windows User bist, versuch doch mal, mit VirtualDub das Video zu konvertieren bzw poste die Codecs.
 
P

Pearli

Lexikon
.avi hat aber auch standard codecs die von jeder kamera eingehalten werden sollten. Vieleicht ist etwas mit deiner Speicherkarte nicht richtig. hast du mal versucht, ein testvideo zu drehen und es abzuspielen und dann ein testvideo mit einer anderen karte?

Für mich klingt das so, dass die anderen Dateien beschädigt wären. was der vlc media player aber hinbekommen sollte...
 
Oben Unten