Radiodroid und die nervige Werbung

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Radiodroid und die nervige Werbung im Foto und Multimedia im Bereich Android Apps und Spiele.
dodos

dodos

Erfahrenes Mitglied
Moin.


An die Radiodroid App Nutzer hier im Forum.


Seit einiger Zeit kommt es bei meinen Geräten zu einer starken Zunahme von Werbung in der App Radiodroid.

Dies zeigt sich auf folgende Arten:

1. App geöffnet --> Sender aus der Senderliste gestartet z.B. Sunshine Live. --> bevor der Sender abgespielt wird kommt ein Werbejingle... durch wiederholtes Start -Stopp lässt sich dieser überspringen und der Stream startet die Wiedergabe.

2. Während des Streams kommen immer dieselben Jingles die den Stream überlagern. Der Musiktitel läuft also eigentlich weiter ist nur nicht hörbar. Auch hier hilft nur mehrmaliges Start-Stop drücken damit der eigentliche Stream wieder abgespielt wird.


--> Beide Werbearten kommen unabhängig davon ob der Streamsender intern eigene Werbung ausstrahlt z.B. Fritz, WDR, 1Live etc.. Somit bekommt man mehr Werbung als wenn ich "analog" Radiowerbung über meine HiFi-Anlage höre.


Zusätzlich bei:


3. internationalen Streams wo normal fremdsprachige Werbung wiedergegeben wird. Hier wird die Werbung sogar lokalisiert und mit deutscher Werbung überlagert.


Das ganze getestet auf Galaxy Nexus, Moto Z, S3C, Galaxy Ace. Zwei der Geräte laufen seit Ewigkeiten als reine Radiostationen in verschiedenen Räumen mit CyanogenOS bzw. LineageOS. Ohne Googledienste und keinerlei anderen installierten Apps. Somit ist eine Querverseuchung durch andere Apps ausgeschlossen.


Problemsender auszugsweise:

Sunshine Live und die Ableger (de)

101.ru Trance (ru)

0N - 90s on Radio (de)

1A 90er (de)

Elektro Swing Revolution Radio (de)

alfa Radio (esp)


Ich verstehe und akzeptiere das die Sender sich durch Werbung finanzieren aber wenn jetzt noch mehr Werbung als vorher kommt oder deutsche Kontentverwerter von ausländischen Sendern profitieren wollen, dann geht das für mich zu weit.
Zumal die Jingles über Tage hinweg immer dieselben sind und dadurch extrem nervig werden wenn man bei der Arbeit mehrere Std. im Hintergrund Radio hört.

-----

Der Programmierer schreibt dazu im Playstore bei den Rezessionen für Radiodroid2 (identisch mit der aus dem F-Droid Store) das er keinerlei Werbung einbettet und auf die Sender über die Webseite www.radio-browser.info lädt.
---------------

==> Woher kommt also die Werbung?
===>Weiß jemand welcher Kontentanbieter für den "Scheiß" verantwortlich ist? Oder womit ich am Handy die http etc. Anfragen mitschneiden kann um den Verandtwortlichen zu finden?

Ich bin gerade dabei mir ein Pi-Hole für Arbeit und daheim aufzubauen und würde dann gerne den/die Anbieter entsprechend blocken.

====> Wer kann mir helfen oder das Problem reproduzieren?

Danke
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Das ist "normal" für Radio-Apps, die Werbung wird davor geschaltet...
Ich finde sie nicht sooo schlimm...
Probier' mal radionator...
 
dodos

dodos

Erfahrenes Mitglied
Also es hat extrem zugenommen und wenn man tgl. mehrere Std. Radio laufen hat aber permanent nur die selbe Werbung/ Jingles hört nervt das extrem.

Die Werbeüberlagerung bei den ausländischen Sendern ist auch erst relativ neu.

Gibt es ein einfach verständliches Program fürs Handy wo ich alle ausgehenden Verbindungen mitschneiden kann und per Zeitstempel die angesteuerten Webseiten rausfinden kann?
Wireshark ist ja leider dafür (auf dem Handy) nicht geeignet und bei mir auch eher kontraproduktiv, da es hier nicht mgl. ist alle anderen aktiven Dienste im Netzwerk zeitweise zu deaktivieren.

Daher wäre eine App die nur auf dem Handy läuft ähnlich eines zwischengeschalteten Tunnels/ VPN am sinnvollsten. Diese App muss nur alles mitschneiden können.

HTTPS etc. dürfte hier ja noch nicht so ein Problem darstellen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von cptechnik - Grund: Vollzitat gelöscht, Forenregel beachten! — Gruß cptechnik
cad

cad

Philosoph
dodos schrieb:
Gibt es ein einfach verständliches Program fürs Handy wo ich alle ausgehenden Verbindungen mitschneiden kann und per Zeitstempel die angesteuerten Webseiten rausfinden kann?
Wieso meinst du, dass da andere Verbindungen eine Rolle spielen? Werbung von den Sendern können von Apps oft nicht entfernt werden.

Aber wenn du möchtest:
https://play.google.com/store/apps/details?id=org.secuso.privacyfriendlynetmonitorapp
oder
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.antispycell.connmonitor

Ansonsten empfehle ich auch nochmal wie @cptechnik die App "Radionator". Die App hat auch einen eigenen Thread hier im Forum, der Entwickler ist Mitglied dieses Forums.
 
dodos

dodos

Erfahrenes Mitglied
cad schrieb:
Wieso meinst du, dass da andere Verbindungen eine Rolle spielen? Werbung von den Sendern können von Apps oft nicht entfernt werden.
Erstmal danke für die Antwort ich schaue mir beide Programme mal an.

Auf deine Frage: Bei "normaler" Radiowerbung ist diese in den Stream eingebettet und lässt sich somit auch nicht filtern, korrekt. Aber um diese geht es mir nicht.
Es geht um die Jingles/ Werbung am Start oder zwischendrinn etc.. Diese wird über den Radiostream gelegt und ist definitiv nicht von dem Sender selber oder zumindest nicht der gleiche Stream. Was sich ja auch anhand dessen, dass ich mit Start-Stop drücken die Werbung "kicken" kann, reproduzierbar belegen kann.
Die Werbung startet ja immer wieder bei von Beginn wenn Start gedrückt wurde. Daher, sie wird über den Radiostream gelegt.
Genau das möchte ich aber unterbinden.
Aber jetzt schaue ich erstmal deine genannte Optionen an.
 
Ähnliche Themen - Radiodroid und die nervige Werbung Antworten Datum
2