Tipps für guten Equalizer (unabhängig von Player)?

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Tipps für guten Equalizer (unabhängig von Player)? im Foto und Multimedia im Bereich Android Apps und Spiele.
N

nevvermind

Neues Mitglied
Hallo!

Ich benutze die App PowerAMP für meine Musikdateien. Allerdings habe ich auch die App Grooveshark Mobile, wodurch ich mir Lieder laden kann, sie allerdings auch nur mit Grooveshark abspielen kann. Nun habe ich das Problem, das sich die Lieder für mich einfach nicht so toll anhören, wie bei der PowerAMP, da man den Bass nicht so gut einstellen kann, wie mit PowerAMP. Benutze derzeit den Euqalizer mit dem Namen Equalizer. Allerdings klingt der Bass durch diese App extrem künstlich. Kennt jemand eine gute alternative? Danke!
 
Dr.Toilet

Dr.Toilet

Neues Mitglied
Hallo!
Bin soweit mit den 4.0.3 Update vom Sensation ganz zufrieden :thumbsup:
nur der Sound vom Player lässt zu wünschen übrig...
Und alle bisher verwendeten Equalizer scheinen unter ISC nicht mehr zu funktionieren...
Könntet ihr mir da was empfehlen?
Danke schon mal im Voraus!
 
MarciWoi

MarciWoi

Experte
Ich habe jetzt schon ewig gesucht und leider gibt es wohl noch keinen fuktionierenden :(
Entweder musst du noch etwas warten bis sie wieder funktionieren oder du benutzt ein anderes Abspielprogramm wie PowerAMP oder PlayerPro wo schon ein Equilizer eingebaut ist!

Grüße Marcel
 
T

Tralien

Fortgeschrittenes Mitglied
ich nutze poweramp, kann ich absolut nur empfehlen. hatte es damals aus dem grund gekauft, weil man die lautstärke ansich anheben kann, d.h. man kommt viel lauter als es mit der android app geht.
 
Dr.Toilet

Dr.Toilet

Neues Mitglied
Hab jetzt PowerAMP mal getestet....
Mir ist jedoch aufgefallen, dass wenn ich beim Equalizer den unteren Frequenzbereich verstärke (30Hz-250Hz), fängt er sofort an zu rauschen und teilweise zu übersteuern...
Fällt vorallem bei ruhiger Musik mit Tiefen auf.
 
S

-schumi-

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

normale Equalizer für Android gibt es ja wie Sand am Meer.

Ich möchte aber gerne folgende Features:

  • Einen zusätzlichen Bassboost bietet (haben ja die meisten)
  • Die Abstufungen der einzelnen Frequenzen sollen möglichst klein sein
  • Der nicht nur bis 14Khz geht sondern am besten an die 18 oder so
  • Einen Tiefpass bietet, bei dem ich die Grenzfrequenz für die maximal wiederzugebende Frequenz einstellen kann (evtl. mit Einstellung der Steilheit der Abgrenzung (=1. 2. 3. usw Ordung))
  • Das Wichtigste: Für die einzelnen Frequenzen nicht nur die Verstärkung, sonder mit einem Graphen die Ausgangsamplitude in Abhängigkeit von der Eingangsamplitude einstellen kann (um z.B. eine kleine Amplitude verstärken und eine große, hochfrequente (Die schon fast in den Ohren weh tut) dämpfen zu können)
Kennt jemand so einen?


Viele Grüße und vielen Dank
-schumi-
 
W

Wirewolf

Neues Mitglied
Hallo, ich verwende in meinem Motorradhelm ein paar Lautsprecher die ich über 3,5mm Audio mit meinem SGS+ verbinde, allerdings ist der rechte vor kurzer zeit ausgefallen, bzw. er läuft nur noch auf halber Leistung. Kennt jemand eine App mit der ich die Balance im Klangraum verändern kann? Es sollte nach Möglichkeit kein Player integrierter Equalizer sein, da ich Winamp verwende und auch gerne dabei bleiben wollte und nicht extra fürs Motorradfahren einen Player installieren will.
Seltsamerweise besitzen die meisten Equalizer bei Play keine Balanceeinstellung bzw. kosten Geld und da das Ganze nur ein Provisorium ist wollte ich auch eigentlich kein Geld für ausgeben. Das kommt mit den Kopfhören noch früh genug ;-)
 
Sino

Sino

Erfahrenes Mitglied
Hey Leute :) ich suche einen sehr guten equalizer. Ich hab das xperia arc s (keine rootrechte) mit dem Walkman Player. Zwar hab ich im Player einen der sich "soundoptimierung" nennt, aber so zufrieden bin ich nicht ganz. Vor allem suche ich einen der wirklich einen STARKEN aber auch KLAREN BASS bringt, da ich überwiegend hiphop höre, ausserdem sollte die Lautstärke höher sein, ich benutze schon inear-kopfhörer die Geräusche von außen dämpft aber irgendwie ist es immer noch zu leise ( und Nein ich bin nicht taub :D ).. Danke im vorraus an alle die mich auch nur ein kleines bisschen weiter bringen können !!

Gesendet von meinem LT18i
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Solomon P. Eddie

Erfahrenes Mitglied
Ja. Man muss die jeweilige App per Hand starten. Das Problem ist, dass man die Equalizer nicht regeln kann, wenn der Player läuft. Jedenfalls ist das bei meinen Playern so, dass sie abschalten, wenn ich sie nach hinten schiebe. Erscheint mir auch logisch.

Man muss also mit etwas Aufwand Presets erstellen oder sich die Einstellungen für später merken.

Oder Du nimmst gleich einen Player mit Equalizer, wie PowerAmp oder Xplay.

Gruß
S.
 
przzy

przzy

Stammgast
Poweramp? Bester Musik player und hat einen 10 Band Equalizer!

Gesendet von meinem SGS II
 
Kusie

Kusie

Experte
Hallo,

Musik/MP3s hören gehört sicher zu den häufigsten Anwendungen auf Smartphones und Tablets. Unsoweniger verstehe ich, warum Android nicht "von Hause aus" einen guten, systemweit gültigen Mehrband-Equalizer mitbringt, der mehrere Profile unterstützt. Stattdessen muss sich die jeweilige App komplett selbst darum kümmern (PowerAMP oder auch andere Player mit separatem DSP Pack) oder man muss sich auf eigenes Risiko Sachen wie Beats Audio installieren, die häufig das System zerlegen...

Weiss jemand,ob man (evtl.neu unter JB) das Problem mit einer systemweiten Equalizer-App erschlagen kann?

Gruß,
K.
 
M

mizch

Experte
Eine systemweite Equalizer-App, die ich verwende und wo man sich Presets auf den Schirm legen kann, heißt – oh Wunder – Equalizer.
 
Kusie

Kusie

Experte
mizch schrieb:
Eine systemweite Equalizer-App, die ich verwende und wo man sich Presets auf den Schirm legen kann, heißt – oh Wunder – Equalizer.
sblock schrieb:
Diese freien 5 Band EQ Apps kenne ich natürlich, die haben aber diverse Probleme:

- müssen meist als Prozess im Hintergrund laufen parallel zur App und ziehen am Akku

- meist nicht mit allen Apps kompatibel,

- Soundqualität der freien Lösungen grade im Bassbereich meist unbrauchbar

- 5 EQ Zonen sind allerdings komplett unbrauchbar, um z.B. einen hochwertigen In-Ear soundmäßig einzustellen. Selbst der 10 band EQ von PowerAMP wird da knapp, ist aber momentan wohl das "Non Plus Ultra" - aber eben nur innerhalb der App, nicht systemweit.

Ich bleibe dabei: hier wurde IMHO die Gelegenheit verpasst, durch einen integrierten, systemweiten und hochwertigen EQ, Android zum optimalen System für Musikhörer zu machen....

Gruß,
K.
 
S

streetking77

Stammgast
Hallo Leute,
Mithilfe des 10-Band Equalizer von Poweramp bekomme ich guten Sound für meine Kopfhörer, nun möchte ich gerne einen Systemübergreifenden Equalizer,
der auch bei Youtube oder einem Musikplayer ohne Equalizer den gleichen Sound rausbekommt.
 
T

t0mat0

Neues Mitglied
streetking77 schrieb:
Hallo Leute,
Mithilfe des 10-Band Equalizer von Poweramp bekomme ich guten Sound für meine Kopfhörer, nun möchte ich gerne einen Systemübergreifenden Equalizer,
der auch bei Youtube oder einem Musikplayer ohne Equalizer den gleichen Sound rausbekommt.
Jetzt über 2 Jahre später gibt's da was für Android ohne Root :confused2:
 
Ähnliche Themen - Tipps für guten Equalizer (unabhängig von Player)? Antworten Datum
1
2
4