Suche Trackingfreie/-arme Alternative zum MX-Player

Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Threadstarter
Ich versuche derzeit, möglichst viele Datenschleuderapps durch Alternativen zu ersetzen. Mir war leider lange gar nicht bewußt, dass der MX-Player derart viele Tracker beinhaltet. V.a ist auch facebook dabei - und DAS will ich wirklich komplett von meinem Phone verbannen.

Im Grunde suche ich also eine Alternative mit ähnlich komfortablen Funktionen:
- Gestensteuerung Helligkeit und Lautstärke
- Letzte Position aller Filme merken
sind so meine Träume. Ich benötige das Teil auch nur für lokal gespeicherte MP4s, kein Streaming. Im f-droid Store habe ich leider nichts passendes gefunden - oder hab's übersehen?

Für Vorschläge wäre ich also dankbar!
 
cad

cad

Guru
@Keks66 Wie wäre es mit dem VLC Player? Keine bekannten Trackingmodule drin (s. Screenshot):

https://play.google.com/store/apps/details?id=org.videolan.vlc

Ich meine aus dem Kopf, dass deine Wünsche gehen (hab jetzt nicht getestet).
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Vergessen:
Wo hast du das gelesen mit dem MX Player und der Facebook ID? Ich habe den MX Player Pro, da ist angeblich kein explizites Facebook Trackingmodul drin (aber einige andere, die das wiederum womöglich beinhalten).
 

Anhänge

Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Threadstarter
@cad - danke! Und blöd von mir, vergessen zu erwähnen, den VLC hatte ich gestern Nachmittag probiert (aus dem f-droid), bin überhaupt nicht mit klar gekommen. Bezüglich Gestensteuerung weiß ich jetzt gar nicht mehr, aber es fing damit an, dass die Videos nicht in Ordnern angezeigt wurden, sondern einfach eine lange Liste waren. Das ist auch nogo. Was zum einstellen habe ich aber auch nicht gesehen.

Ich hatte den MX Player pro (ja, ich hab den auch gekauft) mit dem Classyhark Tool analysiert, s. Screenshot. Gestern auf dem Mi Max hatte ich mit net monitor auch eine aktive Verbindung zu FB gesehen. Google analytics wird scheinbar durch adaway geblockt, solche Verbindungen sehe ich bei keiner App. Facebook und amazon-Gedöns leider nicht, vermute mal, dass sonst deren Apps nicht laufen würde, Login scheitert oder sowas.

Screenshot_2019-01-27-02-43-25-909_com.oF2pks.classyshark3xodus.jpg

Hab dem MX jetzt erst mal jeglichen Internetzugriff geblockt, fürchte aber, dass dann bald die Lizenzprüfung für Pro scheitert / meckert ;)

Edit: sehe gerade, auf f-droid ist die VLC-Version 3.0.13 vom Juli 18 erhältlich... Probiere wohl noch mal über den Playstore.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Hm, wo hast du die 3.0.96 her? Im Playstore gibt es auch nur 3.0.13. Wobei ich vermute, dass das nichts ändert. Hab mir das noch mal angesehen:
Gestensteuerung und Merken von Position ist ja ok.
Die Videoorganisation geht überhaupt gar nicht :rolleyes2: Ich habe Ordner z.B. Reportage, Kabarett und von Serien. Die Namen der Seriendateien lauten auf z.B. 105_xxx.mp4 - VLC schneidet einfach die Zahl vorne ab und sortiert dann nach Name :thumbdn: Über Gruppieren hat man die wenigstens noch beieinander, aber Kabarett und Reportage liegt natürlich kunterbunt durcheinander. In dem Dialog, wo man Verzeichnisse auswählen können soll (ich will da z.B. keine Filme von der Cam sehen), geht nix. Unterhalb von "Interner speicher" ist alles inaktiv, ein Abwählen von Ordnern also nicht möglich.
Schade, zwar keine Tracker, aber über die schlechte Organisation würde ich mich jedes Mal wieder ärgern.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Boah, ich hab jetzt 5 Videoplayer aus dem Playstore runtergeladen und gecheckt*, nur ein einziger kam ohne Facebook-(Werbe-)Module! Aber der eine bringt alles, was ich brauche (außer google-ads :D-old ). Naja, auch hier Internet unterbunden, paßt erst mal, werde den weiter testen.
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.rocks.music.videoplayer Version 8.2.2.1


* anders geht's ja nicht, die Links auf die "Datenschutzerklärungen" sind ja in der Regel ein Scherz, weil aus China oder sonstwo, wo eh nix drin steht. Aber Hauptsache verlinkt :sneaky:

Screenshot_2019-01-27-05-19-21-874_com.oF2pks.classyshark3xodus.jpg
 
cad

cad

Guru
Keks66 schrieb:
aber es fing damit an, dass die Videos nicht in Ordnern angezeigt wurden, sondern einfach eine lange Liste waren
Du kannst im VLC auf Verzeichnisse tippen und bekommst die Ordner angezeigt. Zudem kannst du angeben in den Einstellungen, welche Ordner überhaupt berücksichtigt werden sollen.

Anscheinend machst du da etwas falsch:
Wenn "interner Speicher" aktiviert ist, sind automatisch alle Unterordner auch aktiviert.

Also "interner Speicher" als Ganzes deaktivieren (denn das willst du ja gar nicht) und dann über das Menü deine gewünschten "benutzerdefinierten Pfade" hinzufügen.

Keks66 schrieb:
Hm, wo hast du die 3.0.96 her? Im Playstore gibt es auch nur 3.0.13.
Bin als Betatester angemeldet am Play Store.
Keks66 schrieb:
Die Namen der Seriendateien lauten auf z.B. 105_xxx.mp4 - VLC schneidet einfach die Zahl vorne ab und sortiert dann nach Name
Das passiert bei mir nicht. Ist das eventuell so bei langen Dateinamen und zu schmalen Displays?
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Threadstarter
cad schrieb:
Du kannst im VLC auf Verzeichnisse tippen und bekommst die Ordner angezeigt. Zudem kannst du angeben in den Einstellungen, welche Ordner überhaupt berücksichtigt werden sollen.
Danke, das habe ich jetzt gefunden. Also Interner Speicher Haken raus, dann konnte ich da rein gehen und die entsprechenden Unterordner markieren.
Das wirkt sich dann wenigstens auf die "Gesamtliste" aus.
Aber: wenn ich auf Verzeichnisse tippe, sehe ich weiterhin den gesamten internen Speicher, das ist sinnbefreit. Irgendwann hatte ich zufällig mal gesehen, dass man was zu den "Schnellzugriffen" zufügen kann (entfernen finde ich gar nicht), finde ich aber nicht wieder. Das Teil ist einfach weiterhin wenig intuitiv zu bedienen.

cad schrieb:
Das passiert bei mir nicht. Ist das eventuell so bei langen Dateinamen und zu schmalen Displays?
Nein. Hab jetzt kapiert, was das ist: VLC nimmt nicht den schnöden Dateinamen her sondern den Titel aus den Metadaten... Und da steht natürlich nicht meine manuell vorgesetzte Nummerierung der Serien drin. Fast alle Videos stammen bei mir aus Downloads von save.tv, daher dann die Metadaten.
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Threadstarter
Jo, der ist wirklich *einfach* :laugh:
Schade eigentlich, es fehlt ihm nicht mehr viel (allem voran das Merken der Unterbrechung), dann würde ich ihn glatt für tauglich als Alternative ansehen.
Bisschen "rustikal" auch die Navigation incl. manueller Eingabe des Standardpfades. Hier noch ein bisschen mehr und perfekt wäre die Sache :cool2:
 
Shakyamuni

Shakyamuni

Stammgast
Keks66 schrieb:
Ich hatte den MX Player pro (ja, ich hab den auch gekauft) mit dem Classyhark Tool analysiert, s. Screenshot. Gestern auf dem Mi Max hatte ich mit net monitor auch eine aktive Verbindung zu FB gesehen. Google analytics wird scheinbar durch adaway geblockt, solche Verbindungen sehe ich bei keiner App. Facebook und amazon-Gedöns leider nicht, vermute mal, dass sonst deren Apps nicht laufen würde, Login scheitert oder sowas.
MX holt sich beim Start Programmteile über den Amazon Web Service (hab ich durchgelassen) und will zu Google telefonieren (IP 172.217.xx.xx hab ich alle blockiert)
Ausserdem will er, wie die meisten Apps, sofort auf den Facebook Login 185.60.216.15:443 zugreifen, was mir immer wieder ein Rätsel ist, ist standardmäßig auch blockiert.
...also das übliche bei Android Apps....MX-Player funktoniert bei mir mit diesem Restriktionen

vetzki schrieb:
wer einen ganz einfachen Videoplayer sucht (ohne Werbung, etc...) kann es neben VLC ggf. auch mal mit mpv-android versuchen
Kann der auch DTS?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten