Wie empfindlich ist die Edelstahl-Version der Epix 2 ?

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie empfindlich ist die Edelstahl-Version der Epix 2 ? im Garmin Fenix 7 und Epix 2 Forum im Bereich Garmin Forum.
wupperwelt

wupperwelt

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

meine Freundin hat jetzt auch das GArmin-Fieber gepackt, und sie möchte ich gerne die "silberne" sprich die reine Edelstahl-Version der Epix 2 holen, da ihr diese optisch besser gefällt als die schwarze Version.

Außerdem ist sie der Meinung, dass Silber bzw Edelstahl "neutraler" ist, aber ich habe da ein wenig Angst, dass die Edelstahl Lünette doch sehr kratzempfindlich ist. Habt Ihr da schon Erfahrungen mit? Edelstahl hat natürlich den Vortel, dass man kleine Kratzer schon recht schnell und relativ einfach raus polieren kann. Trotzdem würde mich mal interessieren, ob bzw. was Ihr für Erfahrungen mit der Edelstahl Version bisher gemacht habt.

Die 16GB Speicher reichen ihr völlig aus, Multiband ist nach meiner Erfahrung unnötig, da auch in der Einstellung "alle Satelliten" der GPS-Empfang mehr als ausreichend ist und das Saphireglas glänzt eigentlich nur durch glänzen und spiegeln.

Gibt es bei der Edelstahl Version der Epix 2 überhaupt die Einstellung "alle Satelliten" oder sind hier die Einstellung nur analog der Fenix 6 oder der Venu 2 möglich, also nur entweder "GPS" - "GPS und Galileo" oder "GPS und Glonas" ?

Außerdem hat die Edelstahl-Version den Vorteil, dass sie problemlos lieferbar ist und um ca. Euro 260,00 günstiger wie die Schwarze Version

Dank Euch
 
skycamefalling

skycamefalling

Experte
Aus meinem Bekanntenkreis weiß ich, dass die reine Stahllünette sehr anfällig für Kratzer ist (ähnlich wie bei den alten Varianten der Fenix 3 und 5), die noch kein DLC Coating hatten.
Kratzer wird sie früher oder später ganz bestimmt bekommen, ob und wie sehr das stört das hängt von deiner Freundin ab. Auf die Funktion hat es jedenfalls keinen Einfluss.

Ich für mich würde die silberne Lünette schon deshalb ausschließen, weil das Gehäuse der Uhr dennoch grau ist und der silberne Ring oben optisch so gar nicht dazu passt. Andererseits ist die Sapphire mit DLC Coating ja nicht lieferbar und doch einiges teurer, außerdem spiegelt das Saphirglas mehr und macht die Uhr "dunkler" wenn man seitlich draufschaut.

Eine Alternative wäre vielleicht die normale Fenix 7 Solar. Die hat zwar nicht so ein leuchtstarkes OLED-Display (das nach einer Weile durch das ewige An und Aus und Selbstgeleuchte ohnehin lästig wird), aber sonst nur Vorteile.
 
wupperwelt

wupperwelt

Erfahrenes Mitglied
Naja, da es sich um eine reine Edelstahl Lünette handelt, kann man kleine Kratzer bestimmt mit einer vernünftigen Polierpaste sehr gut raus polieren.
Bei der Apple Watch Edelstahl in Silber war das kein Thema und war problemlos möglich und deswegen denke ich, wird das bei der Epix 2 auch kein Thema sein.
 
wupperwelt

wupperwelt

Erfahrenes Mitglied
So, Uhr ist heute angekommen.

Ich muss leider gestehen, dass die Edelstahl Variante nochmal um Längen besser und edler ausschaut als die Schwarze. Ein wenig neidisch bin ich, zumindest optisch gesehen, schon ☺

Die Uhr ist optisch echt ein Traum. Karten für kompl. Europa konnten problemlos installiert werden und der Satelliten Fix und Empfang geht genauso schnell wie mit der Fenix 7X Saphire Solar. Wie die GPS-Aufzeichnungen dann sind schauen wir am WE mal.

Wie gesagt, die 16 GB Speicher reichen somit völlig aus, das Uhrglas spiegelt mal gar nicht, gerade auch im direkten Vergleich mit der Fenix 7X Saphire Solar und wenn jetzt auch noch die GPS Aufzeichnungen stimmen, wird Multiband mal auch so gar nicht vermisst.

Wir sind bisher mehr als hoch zufrieden
 
M

Marcel2580

Lexikon
Wegen dem spiegeln des Glases der fenix 7x Saphir habe ich mich für die 7x solar ohne Saphir entschieden. Und wenn ich mit meinem Kumpel joggen gehe in praller Sonne weiß ich jedes mal warum. Er kam auf der Saphir fast nichts erkennen und wenn dann nur mit Hand vorhalten oder verrenkungen mit dem Arm.
 
wupperwelt

wupperwelt

Erfahrenes Mitglied
Das kann ich sehr gut verstehen, gerade in den letzten Tagen die ja glücklicher Weise super schön und sonnig waren hat mich das Display meiner Fenix 7X Saphire Solar sehr genervt draußen.

Ich habe noch 3 Tage Zeit zu retournieren und überlege, ob ich das nicht machen soll. Das Saphireglas nervt mich gerade einfach etwas, und wo ich jetzt sehe, wie gut und genial das Gorillaglas abzulesen ist, überlege ich auch auf die reine Solar Variante zu wechseln.
wie gesagt, die 16 GB reichen mir völlig aus und das Mehrfrequenz GPS ist unter normalen Umständen "nice to have" aber nicht nötig.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chrisbert

Stammgast
ich hatte beide Versionen und kann Dir nur raten - tausche um - das Display der 7X Solar ist um Welten besser vorallem im Sonnenlicht
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von chrisbert - Grund: chrisbert
skycamefalling

skycamefalling

Experte
@wupperwelt Ich hab's so gemacht. Erst hatte ich die 7X Saphir bestellt, mir kam da das Display dunkler und grauschleieriger vor als bei meiner vorigen Fenix 6, gerade beim schrägen Draufschauen.
Hab dann die normale 7X ausprobiert und da passt das Display nun wieder. Mit der bin ich nun glücklich, obwohl der Speicher schon knapp bemessen ist -Europakarten und ein wenig Musik und schon ist das System voll.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chrisbert

Stammgast
was echt lächerlich ist bei dem Preis der Solar sollten 32GB auch drinnen sein
 
wupperwelt

wupperwelt

Erfahrenes Mitglied
Das ist wohl wahr, die 16GB mehr hätte man auch bei den günstigen Versionen noch mehr einbauen können
 
skycamefalling

skycamefalling

Experte
Ich hab jetzt gerade die 7X mit Gorilla Glas und mit Saphirglas hier.
Bei dieser Saphir-Version kommt mir die Spiegelung nicht mehr so stark vor wie bei der ersten zum Release. Seltsam 🤔
IMG20220312073452.jpgIMG20220312073444.jpgIMG20220312072642.jpgIMG20220312072614.jpgIMG20220312072608.jpgIMG20220312072601.jpgIMG20220312072549.jpgIMG20220312072533.jpgIMG20220312072546.jpgIMG20220312072527.jpg
 
M

Marcel2580

Lexikon
Geh mal raus in die sonne dann wird es schlimmer.
 
skycamefalling

skycamefalling

Experte
@Marcel2580 Das dachte ich mir auch und hab deshalb beide Uhren zum Hundespaziergang mitgenommen.
Mein Eindruck verwundert mich etwas:
Beide Uhren spiegeln ähnlich stark, der Unterschied ist dass die Saphir ein scharfes Spiegelbild gibt während beim Gorillaglas die Spiegelung "matt" ist und die Konturen eher verschwimmen. Die Saphir bleibt dafür schwarz mit konturierter Spiegelung, Gorillaglas bekommt einen dunkelblauen Stich.
Beide sind aber -je nach Lichtverhältnis- gleich gut bzw. gleich schlecht ablesbar.

Also kurz gesagt: Die Saphir bricht das Licht anders, aber nicht schlechter. Beide Versionen sind völlig okay.

Ich kann mir das nur so erklären, dass die erste Charge mit einem anderen Saphirglas gefertigt wurde, denn meine erste war definitv deutlich schlechter.

Ich häng einfach mal einige Fotos von draußen an, dann könnt ihr euch selbst ein Bild machen.
 

Anhänge

djfredo

djfredo

Stammgast
Hat die Fenix 7X Solar auch ein LED-Licht? Ich hätte nicht gedacht das dieses Future mir so Freude bereitet. Jedes Mal wenn ich abends oder morgens laufe bin ich froh die "Lampe" zu haben. Jetzt brauche ich nicht mehr eine extra Stirnlampe 👍
Auch was die Musik betrifft ist es beruhigend zu wissen genügend Speicher zu haben, da verzichte ich gerne auf die Ablesbarkeit wobei das Display für mich mehr als ausreichend ist.
Für den Urlaub lade ich die Uhr immer gerne voll um genügend Abwechslung zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
skycamefalling

skycamefalling

Experte
@djfredo Jup, alle 7X haben die Taschenlampe. Nur die kleineren 7 und 7S nicht
 
Ähnliche Themen - Wie empfindlich ist die Edelstahl-Version der Epix 2 ? Antworten Datum
1
Ähnliche Themen
welche Fenix 7 Version?