Altes Smartphone als Google home nutzen

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Altes Smartphone als Google home nutzen im Google Assistant im Bereich Informationsdienste.
M

Mario7

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi leute,

Ich wollte euch fragen ob jemand sein altes Smartphone als Google home mini nutzt, um die lampen zum beispiel an-aus machen?

Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps dazu

Beim meinen alten lg g5 kann ich ok google im ausgeschalten Bildschirm sagen und es reagiert, android 7 drauf, aber ich will es bei meinem alten huawei y6 2018 einrichten und es funktioniert nicht, android 8 ist drauf. Irgendeine Idee wieso es nicht funktioniert trotz gleicher Einstellungen?
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Weil Huawei mit seiner EMUI seeeeeehr tief in Android eingegriffen hat. Funktioniert „Ok Google“ auf dem Y6 überhaupt mit eingeschaltetem Display?
 
M

Mario7

Fortgeschrittenes Mitglied
@mblaster4711 ja es funktioniert mit eingeschaltetem Display, nur will es nicht beim ausgeschaltetem,die Einstellungen in der Google app und google home sind gleich bei beiden Smartphones
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Dann bei den Stromspareinstellungen bzw. den EMUI Optimierungen schauen.
Evtl findest du hier Hilfe Don’t kill my app!

Kann aber auch sein, dass wegen EMUI das "OK Google" niemals bei ausgeschaltem Display funktionieren wird.
 
M

Mario7

Fortgeschrittenes Mitglied
@mblaster4711 das komische war das es ein-zwei mal geklappt hat, aber keine Ahnung wie, und jetzt nicht mehr, ist der Google home mini schneller bei den Eingaben als so ein älteres Smartphone
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Kann sein, dass es noch ein paar Sekunden lang funktioniert, nachdem das Display aus ging.
Ein Google Home hab ich nicht, nur eine Lenovo Smart Clock mit Google Assi (was dem Google Home sehr nahe kommt) um eben diese Google Home Welt auch in Verbindung mit meinem Google Chromecast mit Google TV (und Mi Box S) zu testen. Aber das kommt nicht annähernd an Alexa dran. Besonders nervig ist die Sparch-Steuerung mit Google von Lampen, Schaltern usw da muss die Google Assi Tante immer dein Befehl wiederholen (zB. ich "Ok Google Licht einschalten" -> Assi "Gerne Licht wird eingeschaltet").
Alexa macht es und gibt lediglich einen kurzen Quittungston aus.
Auch die Steuerung des Google Chromecast mit Google TV ist sehr beschränkt auf TV ein/aus und eine App starten. Bei Alexa kann ich zusätzlich die Auswahl auf dem Bildschirm steuern (hoch, runter,....).
 
M

Mario7

Fortgeschrittenes Mitglied
@mblaster4711 ahso, also kann man beim Google home nicht das Sprach Feedback ausschalten wie beim Smartphone, uh das ist dann sehr nervig.

Wie funktioniert alexa denn mit Google Geräten, zum Beispiel mit dem chromecast, irgendwelche Einschränkungen?
 
maxe

maxe

Ehrenmitglied
mblaster4711 schrieb:
Besonders nervig ist die Sparch-Steuerung mit Google von Lampen, Schaltern usw da muss die Google Assi Tante immer dein Befehl wiederholen (zB. ich "Ok Google Licht einschalten" -> Assi "Gerne Licht wird eingeschaltet").
Wenn das Licht dem selben Raum zugeordnet ist wie der Google Home, dann gibt es auch nur einen Quittungston.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Leider labert meine Lenovo Smart Clock immer, trotz selbem Raum.
 
maxe

maxe

Ehrenmitglied
Dann liegt's vielleicht am Lenovo, die Google Geräte geben nur einen Ton.
 
Ähnliche Themen - Altes Smartphone als Google home nutzen Antworten Datum
1
2
14