Bei refresh einer Website den Cache umgehen

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bei refresh einer Website den Cache umgehen im Google Chrome im Bereich Browser.
L

Lupocorvo

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
Bei Google Chrome wird bei "refresh" die Website nicht neu vom Server heruntergeladen, sondern aus dem Cache gezogen, falls sie noch drin ist.
Das gilt sowohl bei Windows wie bei Android.
Man bekommt also nur dieselbe Seite, die man schon hat.
Das ist z.B. dann untauglich,wenn man eine Webcam beobachten will, die jede Minute ein neues Bild überträgt.
Bei Windows kann man dies durch ctrl+F5 umgehen, dann wird die Seite neu vom Server heruntergeladen, nicht aus dem Cache.
Bei Android habe ich bisher nur die Möglichkeit gefunden, in den Einstellungen alle Browserdaten zu löschen. Dann erscheint beim nächsten Aufrufen das neueste Bild vom Server. Das ist natürlich ziemlich umständlich. Kennt da jemand eine elegantere Lösung?
Danke
 
onkelotto123

onkelotto123

Experte
Beim Chrome funktioniert das, indem man die Webseite mit dem Finger von oben bis in die Mitte des Bildschirms zieht. Dann aktualisiert sich die Seite.
 
L

Lupocorvo

Fortgeschrittenes Mitglied
Dann aktualisiert sie sich auch nur aus dem Cache, also nicht wirklich. Zumindest bei mir.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt, Gruß von hagex
Rak

Rak

Gesperrt
Hast du den Datensparmodus aktiviert?
 
L

Lupocorvo

Fortgeschrittenes Mitglied
Der Datensparmodus ist "aus"
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt, Gruß von hagex
L

Lupocorvo

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo alle,
ich hole diesen Faden nach über einem Jahr wieder heraus, da ich immer noch keine Möglichkeit gefunden habe, eine Webseite zu aktualisieren. Wie gesagt: bei Windows geht dies mit strg + F5
Hat jemand einen Vorschlag?
 
cad

cad

Guru
@Lupocorvo Was passiert, wenn du einmal in die Adressleiste tippst und mit Return-Taste die Adresse nochmals bestätigst?
 
L

Lupocorvo

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, es lädt sich wieder die alte Seite aufs Neue. (Wie wenn man in Windows F5 drückt). Es hilft nur, den Cache zu leeren. Das ist halt sehr umständlich.
 
cad

cad

Guru
@Lupocorvo Schwerig. Tatsächlich wird normalerweise beim normalen Refresh in Chrome die Seite neu geladen. Klappt zuverlässig.

Dein Problem ist, dass bei dir eine Bilddatei dazugehört, deren Namen sich nicht ändert und die nur wenige Minuten alt ist. Da rafft Chrome nicht, dass es eine neue Datei ist.

Weitere Ideen ins Blaue:
- Ist es vielleicht möglich, dass jedes Bild deiner Webcam einen eigenen Datenamen bekommt?
- Geht es und reicht es vielleicht, nur das Bild (ohne zugehörige Webseite) anzuzeigen? Vielleicht läuft es ja besser, wenn das Bild direkt aufgerufen wird.
- Besteht das Problem auch im Inkognito-Modus?
- Hänge an die URL jeweils einen neue fiktiven Parameter an, etwa: website.com?a=1
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lupocorvo

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke cad.
Es ist wie du sagst: Ich gehe in die Homepage eines Sportklubs, wo auch eine Webcam angeboten wird. Wenn ich die dann wieder aufrufe, durchaus auch nach mehreren Tagen, bekomme ich das alte Bild, was ich an Datum und Uhrzeit sehen kann.

Ich komme nur über die Webseite an die Cam.
Wenn ich die URL ergänze, kommt nur eine Fehlermeldung.
Im Incognito-Modus hat es beim ersten Aufruf funktioniert, war aktualisiert, dann aber immer das gleiche.

Anscheinend hilft nichts und ich muss damit leben. Auch in englischen Foren wird diese Frage gestellt, aber auch dort wird das Problem nicht gelöst.
Es wundert mich nur, dass nicht mehr Leute darüber stolpern.
 
Zuletzt bearbeitet:
cad

cad

Guru
@Lupocorvo Ich hab das noch nie so erlebt.

Im Inkognito-Modus wird ja auch nichts im Cache gespeichert, kann also nicht aus dem Cache geladen werden.

Hast du eventuell einen Proxy-Server dazwischen?

Ist es möglich, mal selbst zu testen? URL?
 
L

Lupocorvo

Fortgeschrittenes Mitglied
Es scheint jetzt im Inkognito zu funktionieren. Ich habe den Cache erstmal geleert. Dann einen neuen Inkognito-Tab geöffnet und dann die Webcam aufgerufen. Wichtig scheint, dass ich vor einem erneuten Öffnen der Seite im Inkognito alle alten Seiten einzeln lösche (keine Zahl oben rechts in dem kleinen Quadrat). Wenn man das nicht tut, nimmt er auch im Inkognito-Modus eine der zuletzt geöffneten Seiten (die ebenfalls inkognito waren, die sind wohl noch im RAM?).
Also: so geht es. Ein klein wenig umständlich, und man muss mitdenken, aber es ist ok.
Danke nochmal, cad