Wie Chrome Lesezeichen auf externen Speicher exportieren?

androcub

androcub

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,
seit ein paar Wochen bin ich ein Smartphone Newbie - Samsung Galaxy J4plus Android 8.1. Ich versuche verzweifelt, die Lesezeichen (bookmarks) von Chrome vom Smartphone auf einen externen Datenträger zu exportieren, z.B. auf die eigelegte SD Card. Trotz Googlehilfe klappt das nicht :(
Dort heisst es immer "klicke die 3 Punkte oben rechts an, wähle im Lesezeichenmenü..." aber bei mir gibt es kein weiteres Menü bei den Lesezeichen, nur die Lesezeichen als solche.
Wie mache ich das bitte richtig?

P.S. Mit meinem Notebook und Windows 10 oder Linux Ubuntu klappt das kinderleicht, die Browser Lesezeichen zu exportieren! Aber wie mit dem Smartphone?
 
cad

cad

Guru
@androcub Geht auf Android nicht. Du kannst aber die Lesezeichen mit deinem Desktop Chrome synchronisieren und dort dann exportieren.
 
androcub

androcub

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke! Aber jetzt 2 Probleme:
*** 1 ***
Was ist synchronisieren in diesem Zusammenhang? Und wie geht das?
*** 2 ***
Auf dem Desktop habe ich überall Firefox. Muss ich mir dort zusätzlich Crome installieren?
 
M

mausbock

Experte
Wenn Du Dich im Chrome auf dem Smartphone mit Deinem Google Account anmeldest, kannst Du Deine Lesezeichen mit Deinem Google Account synchronisieren.
Wenn Du Chrome auf dem PC installierst und Dich dort anmeldest, kannst die dann von da als Datei exportieren und z.B. in den Firefox importieren.
Es geht aber auch ohne Chrome auf PC, indem Du Dich am neuen Smartphone auch bei Chrome anmeldest und dann synchronisierst.
Die Synchronisation von Lesezeichen über mehrere Endgeräte wird inzwischen von einigen Browsern unterstützt.
 
androcub

androcub

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke erst mal!
>>> Brauche ich denn unbedingt eine Cloud?

Ginge das nicht mit direkter USB-Verbindung, so wie das ja prima mit Austausch von Bildern und anderen "normalen" Dateien zwischen Galaxy und Desktop klappt? (übrigens auch mit Bookmarks - egal von welchem Browser - aber halt nur in Richtung vom Dektop zum Smartphone).
 
cad

cad

Guru
@androcub Soweit mir bekannt, geht es bei Chrome nicht anders als beschrieben.
 
androcub

androcub

Neues Mitglied
Threadstarter
@cad Danke! Kapiert, Android hat ab Version 6 die Voraussetzungen für diese Browserfunktionen abgestellt :(
*** INTERESSENSFRAGE ***
Wo sind die wichtigsten Browserfunktionen auf Android abgelegt?
Selbst beim nachinstallierten Fiefox finde ich nichts. Auch unter den versteckten Dateien (".*"), die mozilla oder firefox heißen, ist nix besonderes drin. Auf dem Notebook mit Linux ist im Gegenteil in ".mozilla/" jede Menge an Dateien drin! Irgendwie müssen diese Browser doch auch in Android ihre Anweisungen bekommen.
 
cad

cad

Guru
@androcub Eventuell kannst du im Stammverzeichnis mit root-Zugriff noch was finden, weiß nicht. Ohne root-Zugang geht nix.

Auch mit Firefox kannst du übrigens die Lesezeichen synchronisieren. Sogar falls gewünscht über einen eigenen Server, meine ich aus dem Kopf.
 
M

mausbock

Experte
Ähm, also mit root ist das ja kein Problem. In "/data/data/com.android.chrome/app-chrome/Default" liegt eine Datei "Bookmarks" und dort sind alle Lesezeichen von mir drinne.
 
funkenwerner

funkenwerner

Lexikon
ok das sah ich auch, aber ist das dann Verwendbar?
 
M

mausbock

Experte
Hm, je nachdem, was man damit machen will. Ob das Format das gleiche, wie bei Chrome auf dem Desktop ist kann ich nicht sagen, da ich dort keinen Chrome habe. Aber wenn man einfach nur alle Lesezeichen URLs exportieren und als Textdatei speichern will, geht das mit ein wenig Aufwand schon.
JSON ist wie XML ein Standard für die Datenspeicherung in Textdateien und da kann man sich auch nen kleines Programm schreiben, was ggf. Konvertierungen von einem zum anderen Format ermöglicht.
 
androcub

androcub

Neues Mitglied
Threadstarter
Leider muss ich euch in euerer Diskussion unterbrechen und komme auf mein Thema zurück:

Das mit Chrome auf dem Notebook installieren und synchronisieren mit dem Smarrtphone klappt gut :D

Aber: was passiert jetzt, wenn ich z.B. auf dem Notebook ein paar Lesezeichen entferne, die dort überflüssig sind? Sind die dann im Smartphone auch weg?
 
cad

cad

Guru
@androcub Ja. Das ist ja der Sinn einer Synchronisation. So braucht man seine Lesezeichen nicht an mehreren Stellen verwalten.

Es sollte aber einen eigenen Ordner "Mobile Lesezeichen" geben, der wäre dann geeignet für die von dir genannten Lesezeichen. Den siehst du auf dem Notebook nur, wenn du aktiv da rein gehst.
 
androcub

androcub

Neues Mitglied
Threadstarter
@cad: Danke! Der Ordner "Mobile" für die Bookmarks wurde automatisch auf dem Notebook kreiert; da sind die Bookmarks von Android autom. rüberkopiert worden.
Ich werde also auf dem Notebook aus "Mobile" gelegentlich alle in einen anderen Ordner kopieren/exportieren, damit ich Backups habe, wenn ich auf dem Smartphone welche "wegsynchronisiert" habe.
Für mich persönlich ist die alte Exportmethode viel praktischer und effektiver als das androide Synchronisieren. Na ja, wie heisst es so schön "Und jedem Fortschritt wohnt ein Rückschritt inne" (frei nach Hesse).
 
Oben Unten