1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. matze91, 23.12.2011 #1
    matze91

    matze91 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

  2. hova, 23.12.2011 #2
    hova

    hova Android-Hilfe.de Mitglied

    Da wird was angeschlossen bei der Manufaktur um Software/BIOS zu flashen. Die benutzen es statt micro-usb. Quelle: hab ich mal wo gelesen muss also nicht stimmen
    Edit: ich glaube ich hab mich vertan es kann sein das dieser Port zum testen der software benutzt wird bevor das handy verpackt wird. Man kann ja nicht jedes handy per Hand checken.
    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2011
  3. N2k1, 23.12.2011 #3
    N2k1

    N2k1 Ehrenmitglied

    ... ist ein Anschluß für eine Antenne.
     
  4. matze91, 23.12.2011 #4
    matze91

    matze91 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Scheint mir auch so - insbesondere da die Antenne 2 cm weiter abgeht und das verbunden scheint.

    Und wo ist jetzt der Sinn? Gibts da bald noch anderes Zubehör? Hat Samsung die Bauteile übrig?
     
  5. lurch, 23.12.2011 #5
    lurch

    lurch Neuer Benutzer

    Diese internen Anschlüsse dienen aber meist nur Kontrollmessungen bei der Herstellung bzw. Wartung, für den Anschluss einer exteren Antenne sind sie vermutlich nicht geeignet.
     
    schneemann2 und matze91 gefällt das.
  6. schneemann2, 24.12.2011 #6
    schneemann2

    schneemann2 Neuer Benutzer

    eigentlich sehr schade, ich wollte mir immer mal ne halterung im auto mit externer antenne bauen. dem empfang ist bei mir, fast egal welches handy/welcher provider, oft mies. liegt an der region vermutlich ;-)

    seit bluetooth ist das ja völlig aus der mode gekommen, man braucht ja eigentlich keien verbindung mehr zu nem handy. nokia 6310i forever!!

    gruss
    schneemann
     
Du betrachtest das Thema "Bauteil unter dem SIM-Karten-Schacht?" im Forum "Google Galaxy Nexus Forum",