1. MightyG, 17.12.2012 #1
    MightyG

    MightyG Threadstarter Junior Mitglied

    Hallo zusammen,

    seit heute zieht die Kalender-App unfassbar viel Akku und auch Datenvolumen. Mein Akku war innerhalb von ca. 6 Stunden leer und ich konnte quasi zuschauen, wie mein Trafficzähler nach oben schoss.

    Ich habe heute morgen lediglich im aCalendar ein paar mal auf "Synchronisieren" geklickt, weil ich parallel am PC etwas ausprobiert habe. Die Google-Kalender-App habe ich nicht angerührt.

    Ein Neustart hat leider auch nichts gebracht, jetzt ist das Handy erstmal aus.

    Ich hoffe, hier kann mir jemand weiterhelfen!
     
  2. Tom-TG, 10.01.2013 #2
    Tom-TG

    Tom-TG Neuer Benutzer

    Hi,

    genau das gleiche Problem habe ich heute auch. Habe ein paar andere Kalender in aCalendar synchronisiert und die Google Kalender App hat in einer Stunde 20% den Akku leer gesaugt und 10MB Daten gefressen.

    Konntest Du das Problem lösen? Und wenn ja, wie?

    LG Tom
     
  3. Deerhunter, 11.01.2013 #3
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Hi,

    wenn das reproduzierbar am aCalender lag, würde ich beim (deutschen) Entwickler nachfragen - der ist recht schnell mit einer Antwort dabei.
    ... ist aber kein GNex spezifisches Problem ...
     
  4. MightyG, 11.01.2013 #4
    MightyG

    MightyG Threadstarter Junior Mitglied

    Hi,

    ich hab den Kalender deaktiviert und dann nochmal neu draufgehauen, danach lief alles wieder ohne Probleme!
     
  5. paddyk, 08.12.2013 #5
    paddyk

    paddyk Android-Hilfe.de Mitglied

    Der Thread ist zwar schon was älter, aber ich habe auch seit einigen Tagen den unfassbar nervigen Akku- und Traffic-Verbrauch von der Kalender Synchronisation. Ich benutze die kostenlose Version vom aCalender. Meine Recherchen haben ergeben, dass man die Daten vom der Google Kalenderspeicher-App löschen soll - das bringt leider bei mir nichts. Gestern hatte ich es mal nach einigem Hin und Her und De- und Neuinstallation von aCalendar so weit, dass es ging, aber leider kam es dann von alleine wieder. Eine Deinstallation vom aCalendar scheint scheint auch nichts zu bringen... Langsam verzweifel ich echt an dem Problem.

    Ich benutze Cyanogenmod 10.2 (Android 4.3.1). Vielleicht hat ja jemand einen Tipp.
     
  6. mattlaabs, 15.01.2014 #6
    mattlaabs

    mattlaabs Erfahrener Benutzer

  7. biolekia, 17.01.2014 #7
    biolekia

    biolekia Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich hatte vor ca. 3 Monaten das selbe Problem.
    Ich nutze die Bezahl-Variante von aCalendar.

    Auch ich habe die Google-Kalender App deaktiviert und ein paar Tage später wieder aktiviert. Danach war es erledigt.

    Ich frage mich allerdings trotzdem, was dort an Daten ins Netz gesendet wurde von meinem Kalender und vor allem wohin.

    Macht einen immer skeptisch.
     
  8. rihntrha, 17.01.2014 #8
    rihntrha

    rihntrha Android-Ikone

    Vermutlich verhaut der sich da einfach und sendet immer und immer wieder die selben Kalendereinträge nach Google.

    cu
     
  9. mattlaabs, 17.01.2014 #9
    mattlaabs

    mattlaabs Erfahrener Benutzer

    Kann man sofort wieder aktivieren, sollte direkt wieder gehen. Es wird nur einfach in einer Endlosschleife synchronisiert, daher die große Datenmenge.
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. acalendar synchronisiert ständig

    ,
  2. google kalender zu hoher battarie verbrauch

    ,
  3. google kalender synchronisieren akku

    ,
  4. google kalender stromverbrauch,
  5. google kalender datenverbrauch,
  6. google kalender zieht akku,
  7. aCalender akku,
  8. acalender Update Akku,
  9. android kalender hoher akkuverbrauch,
  10. google kalender akku,
  11. kalenderspeicher android akku,
  12. google kalender app akku,
  13. Kalenderspeicher akkuverbrauch,
  14. android kalender akku,
  15. google kalender saugt akku leer
Du betrachtest das Thema "Kalender-App zieht enorm viel Akku und Datenvolumen" im Forum "Google Galaxy Nexus Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.