Kein speichern von GPS Koordinaten in Bildern seid android 4.2

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kein speichern von GPS Koordinaten in Bildern seid android 4.2 im Google Galaxy Nexus Forum im Bereich Google Forum.
S

shrimp

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe seid dem Update auf Android 4.2 (OTA) auf meinem Galaxy Nexus i9250 das Problem, dass in den Bildern die ich mache, die GPS Position nicht mehr gespeichert/geschrieben wird. In den Kameraoptionen ist "Standort speichern" eingeschaltet, GPS habe ich auch eingeschaltet (freier Himmel ist auch gegeben)und unter Einstellungen/Standortzugriff ist "Zugriff auf meinen Standort" ebenfalls eingeschaltet.

Im Forum habe ich zu diesem Thema noch nichts gefunden und somit wollte ich fragen ob ich nun der einzige bin der das Problem hat oder stelle ich mich hier ein bisschen zu doof an? :confused2:

Gruß
 
gokpog

gokpog

Guru
Es gibt noch: Einstellungen > Konten > Google > Standorteinstellungen.

Keine Ahnung, ob die Kamera zu den Google Apps gehört.
 
S

shrimp

Neues Mitglied
Danke für die schnelle Hilfe.
Problem ist beseitigt. :thumbup:

Gruß.
 
J

joe77

Neues Mitglied
Also bei funktioniert das mit dem Ort speichern. Hab vor ner Stunde auf 4.2 upgedated....

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
 
T

tobasium

Neues Mitglied
Hast du die Infos auch wen die Dateien auf dem PC sind? Irgendwie kann ich in der Galerie den Aufnahmeort sehen, am PC aber nicht da die GEO Daten nicht in die exif Daten des Fotos gespeichert werden sondern nur irgendwo im android in ner Datenbank.
 
gokpog

gokpog

Guru
Gerade schnell getestet und bei mir werden die EXIF "GPS" Infos mitgespeichert.
 
O

Oy!

Neues Mitglied
Ich hänge mich hier mal dran, weil ich das Problem erst heute festgestellt habe, aber nirgends eine Lösung finde. Exakt seit dem Tag, als Android 4.2 auf mein Handy kam, habe ich in den Fotos keine GPS-Informationen mehr. Auf dem Handy kann ich sehen, wo ich war - inkl. GPS-Koordinaten - und die Infos auf der Karte abrufen, aber sobald das Bild auf dem PC ist - nichts mehr. Das legt die Vermutung von tobasium nahe, dass diese Infos nicht in den Bildern selbst, sondern in einer Datenbank oder zusätzlichen Datei gespeichert sind.

Aber wie bekomme ich die Infos auf meinen Rechner? Irgendwie muss das ja zu schaffen sein, denn anscheinend hat ja außer tobasium und mir keiner das Problem. Irgendeine Einstellung, die ich nicht habe?
 
gokpog

gokpog

Guru
Die Goe Daten sind normal als Exif Metadaten am JPEG mit dran. Eine weitere, externe Datenbank gibt es meines Wissen nicht.

Welche Android Version hast du? Bitte die Build-Nr. komplett abtippen (Einstellungen > Über das Telefon).

Wie transportierst du die Bilder denn auf den PC?
Kann es sein, dass bei diesem Vorgang die Geo Daten verloren gehen?
Ist der Rest der Daten auf dem PC in Ordnung (Kamerahersteller, Modell, Blende, Belichtung, usw.)?
 
F

flat1941

Fortgeschrittenes Mitglied
Und es wäre noch gut zu wissen welches Programm er benutzt um die GPS-Daten auszulesen.
 
O

Oy!

Neues Mitglied
Danke erstmal und vorweg: Ich nutze kein Nexus, sondern ein SGS2, aber da der Thread-Titel mein Problem beschreibt, habe ich mich drangehängt. Vielleicht bin ich im falschen Forum, aber wo sonst fragen? Im SGS2-Forum ist 4.2 ja so gut wie nicht vertreten und im ROM-Forum antwortet seit zwei Monaten keiner mehr. Ich bin ja schon froh, dass überhaupt jemand das gleiche Problem zu haben scheint, auch wenn es ein anderes Gerät ist.

Ist das so in Ordnung mit dem Screenshot der Telefon-Info?
Zu den Fragen: Die Übertragungsmethode scheint keine Rolle zu spielen, egal ob USB, WLAN oder Dropbox-Cameraupload.

Auslesen habe ich über verschiedene Wege versucht, einfach über die Informationen per Rechtsklick (Mac-Finder + Zusatz-App GPS-Info), über Lightroom, MyTracks und iPhoto. Zuletzt sogar über Picasa-Upload direkt vom Handy. Ergebnis: ältere Fotos (mit Android 4.1.2) erscheinen dort direkt auf der Karte, neuere dagegen nicht. Das sieht mir nicht aus, als würden Informationen verloren gehen, sondern so, als wären sie erst gar nicht im Bild.

Andere ge-geotaggte Bilder (manuell getaggt aus der Spiegelreflex, ältere vom SGS2 oder frisch gemachte von meinem Uralt-SonyEricsson C903) erscheinen in allen Programm- und Anzeigeversionen mit allen Informationen.
 

Anhänge

gokpog

gokpog

Guru
Sorry, keine Ahnung was Samsung treibt, wieso die Bilder einmal Geo Infos haben und dann beim Kopieren nicht mehr. Wenn die Infos nicht mit am Bild hängen, dann kann das nur Samsung beheben. Die Geo Daten werden direkt vom Kamera Modul in das Bild kodiert.
 
O

Oy!

Neues Mitglied
Ich denke zwar nicht, dass Samsung das Problem ist, denn es hat ja zwei Jahre lang problemlos geklappt, eben genau bis zu Android 4.2. Trotzdem Danke! Vielleicht meldet sich ja tobasium noch mal zu dem Thema, eventuell hat er ja inzwischen eine Lösung gefunden.
 
gokpog

gokpog

Guru
Ist anscheinend nicht das erste mal, dass die Exif Geo Daten des S2 nicht korrekt kodiert wurden: https://code.google.com/p/android/issues/detail?id=53924

Wenn die Daten tatsächlich auch auf dem Handy schon nicht im Bild sind (Exif Viewer findest du im Play Store), dann wurde mit 4.2 wohl die Kamera Firmware verändert und dieser Bug eingebaut. In dem Fall kann wirklich nur Samsung was daran ändern.
 
O

Oy!

Neues Mitglied
Nein, es sind keine Informationen im Exif Viewer zu finden in den neueren Bildern. Das ist ja echt ärgerlich. Auf Samsung braucht man wohl eher nicht hoffen, also entweder zurück auf 4.1.2 (wenn es denn was nützt) oder mit ohne Exif leben. Oder Handy in die Tonne kloppen :-/

Danke jedenfalls für deine Hilfe!
 
uweund

uweund

Neues Mitglied
Geht bei mir auch nicht. Alles ist eingeschaltet Standort und Berechtigung. Es wird einfach keine EXIF Endung an die Bilder angehängt.
In der Galerie auf dem Samsunghandy sehe ich wo das Bild gemacht wird. Da sind die Informationen in Google gespeichert, vermute ich.