1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. leon22, 16.07.2012 #1
    leon22

    leon22 Threadstarter Junior Mitglied

    Hallo!


    Hab mit dem Galaxy Nexus Toolkit (7.4) mein Galaxy Nexus gerootet und dann mit dem Rom Manager (Clockwork Recovery) das Jelly Bean (4.1) Update gemacht und hab blöderweise vergessen den Punkt

    Select wipe data/factory reset

    anzuhacken! Nun kommt bei mir nur mehr der Ladescreen (großes X mit Farbänderungen -> Bootscreen)!

    Wie komm ich aus der Misere?


    Danke und LG
     
  2. daywalker1911, 17.07.2012 #2
    daywalker1911

    daywalker1911 Android-Lexikon

    Einfach wipe machen und nochmal drüber bügeln das ganze..schon geht's
     
  3. toffer84, 17.07.2012 #3
    toffer84

    toffer84 Android-Experte

    Warum überhaupt solchen Mist? Warten bis das Update da ist, so wie bei mir vor zehn min...

    Es kommt alles und für jedermann...

    Fabian
     
  4. molesarecoming, 17.07.2012 #4
    molesarecoming

    molesarecoming Fortgeschrittenes Mitglied

    ist doch nicht so wild, hastes halt vergessen. geh zurueck und mach den wipe und dann ist alles gut. wunder dich nicht, der erste bootvorgang kann minuten dauern.


    wieso warten, was spricht dagegen. google gibt die images teils monate raus bevor du sie kriegst. das manuelle update benutzt die gleiche methode wie das ota auch, fastboot. ich sag dir was mist ist, einer der sichn nexus kauft und nur 1% des potentials nutzt. google mitarbeiter weinen wegen leuten wie dir nachts im bett traenen.
     
  5. toffer84, 17.07.2012 #5
    toffer84

    toffer84 Android-Experte

    Wenn google wollte dass jedermann sofort sein Update kriegt, wurden sie es einfach machen oder jedem per aufs Handy maiden....
     
Du betrachtest das Thema "Nach Update auf Android 4.1 (root) dauernd Boot Screen Anzeige" im Forum "Google Galaxy Nexus Forum",