Seit Update auf 4.2.1 Probleme

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Seit Update auf 4.2.1 Probleme im Google Galaxy Nexus Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
D

DominikTouring

Neues Mitglied
Hallo!

Es ist gut drei Monate her, seit dem ich auf die Version 4.2.1 ein Update durchgeführt habe.

Meine Telefon reagiert seitdem ziemlich langsam und bleibt oft sogar hängen.
Ich habe auch seitdem Update das Problem, dass mein Telefon sich nicht mehr ins heimische WLAN einloggen kann. Ich muss dann oft die Verbindung löschen und manchmal habe ich auch den WLAN Router ab & angeschalten um wieder ins Netz reinzukommen.

Da einige Freunde von mir die gleichen Probleme meldeten (ebenfalls Galaxy Nexus und 4.2.1) wird das wohl kein Zufall sein.

Gibt es dafür schon eine Lösung?
PS: Ich möchte NICHT mit dem "Holzhammer" vorgehen und mein Telefon komplett neu aufsetzen, wäre gut rauszufinden was die Ursache ist und das Problem dann auch zu beheben :)

Details: Android Version 4.2.1, Basband Version I9250XXLH1, Kernel-Version 3.0.31-gd5a19e0, android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com #1 Fri Nov 2 11:02:59 PDT 2012, Buildnummer: JOP40D.I9250xWMA2
 
jigga1986

jigga1986

Dauergast
:) wieso keine 4.2.2?

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
 
Voll_pfosten

Voll_pfosten

Dauergast
Weil er eine Samsung - Firmware hat, daher noch 4.2.1

Gepostet von meinem Galaxy Nexus mit CM10.1 RC 2 UND AK Kernel SLK 246
 
gokpog

gokpog

Philosoph
Buildnummer: JOP40D.I9250xWMA2
Du hast die "Samsung" Firmware drauf. "Holzhammer" wäre daher die beste Methode, um auf einen ordentlichen Google build und die neuste Android Version zu kommen. -> https://www.android-hilfe.de/forum/...r-unlock-root-recovery-backup-etc.188799.html

SMS/Anrufliste (per App aus dem Play Store), Kontakte (falls nicht gesynct), internen Speicher (wegkopieren) sichern und die Daten deiner Apps sichern (zB mit Helium Sync & Backup) und danach wieder herstellen.

Das kostet dich weniger Nerven, als hier auf eine Lösung zu hoffen. Mit der Samsung Firmware bist du immer mehrere Monate hinterher und so gut wie keiner hat die Firmware drauf. Daher wird Hilfe noch weiter erschwert.

Zu dem Problem mit dem langsam laufenden Nexus gibt's hier einen Beitrag: https://www.android-hilfe.de/forum/...axy-nexus-immer-langsamer.329247-page-27.html
Das Problem kann dich zusätzlich treffen.
 
N

neo2001

Fortgeschrittenes Mitglied
Da fragt man sich schon, warum Samsung dafür so lang braucht. Letztendlich ist die Software ja fertig und kommt von Google, sie muss lediglich - wie sie ist - ausgeliefert werden. Wenn sie dafür schon Ewigkeiten benötigen, ist es kein Wunder, dass sie mit der selbst angepassten Software noch länger brauchen. Im Prinzip Kundenverar***e pur.

Wenigstens gibt es in diesem Fall eine Lösung.
 
gokpog

gokpog

Philosoph
Diese "Samsung" Firmware kaufen hauptsächlich Provider aus Österreich und Schweden (sind die mir spontan bekannten Länder) und deshalb muss sie auch den Provider Test durchlaufen und bestehen. Und das kann dauern. Zusätzlich ist Samsung wirklich nicht der schnellste, wenn es um Updates geht und das GNex ist für Samsung ein totales Nieschenprodukt. Da wird sicher keine hohe Prio drauf liegen.

Zum Glück kann das mit den bekannten Tools jeder ändern, auch mit zwei linken Händen.
 
rotation

rotation

Dauergast
Ein Kollege hat(te) von A1 (Österreich) eine Samsung Firmware aufm GNex.
Er hat auf eine Google FW upgedatet und bekam eine Mail, dass die Garantie futsch wäre. Im A1 Shop wurde ihm gesagt, er bekäme wieder Garantie, wenn er die originale FW wieder drauf machen würde, hat aber kein Nandroid.

Also immer schön vorher Backup machen....
 
D

DominikTouring

Neues Mitglied
Hm, das klingt gar nicht mal so gut, das OS neu aufsetzen zu müssen.
Gibt es nicht so etwas wie einen Taskmanager wie auf Windows oder etwas dergleichen mit dem man rausfinden kann, welcher Prozess gerade Ressourcen frisst?