1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. MrRemixDo, 08.04.2012 #1
    MrRemixDo

    MrRemixDo Threadstarter Android-Experte

    Habe gerade beim Handyputzen ein Staubkorn hinter der Kameralinse entdeckt.
    So langsam kotzt es mich an. Ich habe mein Nexus for 499 € bei Media Markt vor 2 Monaten gekauft. Der Akkudeckel knarzt wie verrückt, zwischen dem Displayglas am Rand sieht man Klebereste (Klebepunkte), die Ränder am Handy sind voller Staub, welche ich mit Papier in den Räumen reinigen muss und jetzt ist ein Staubkorn hinter die Kameralinse gekommen. Was kann ich machen? Habt ihr ähnliche Erfahrungen? Habe ja noch Garantie. Schickt Media markt das Handy zur Reparatur ein? Ich kann doch verlangen für ein 500 € teures handy das solche Fehler nicht passieren oder ist das typisch Samsung?
     
  2. Freddy_2110, 08.04.2012 #2
    Freddy_2110

    Freddy_2110 Junior Mitglied

    Schick es in jedem Fall ein.
    Wenn der "Schaden" nicht behoben wird kannst du es ja immernoch selbst machen.

    LG
     
  3. gokpog, 08.04.2012 #3
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Da du (ich unterstelle dir jetzt mal, dass du gesucht hast) 5 Monate nach Verkaufsstart keinen Beitrag zu "Staub hinter der Kamera" gefunden hast, kannst du dir die letzte Frage selbst beantworten.

    Zum Mediamarkt bringen oder selbst einschicken und reparieren lassen. Meist geht es schneller, wenn du selbst die Garantie in Anspruch nimmst.
     
  4. dbum, 08.04.2012 #4
    dbum

    dbum Android-Experte

    Nur weil irgendein Produkt irgendeinen Preis hast kannst du noch gar nichts verlangen.
     
  5. cp2306, 08.04.2012 #5
    cp2306

    cp2306 Android-Lexikon

    Schick es auf jedenfall über den Mediamarkt ein. Dann läuft es über die Gewährleistung und der Händler hat nur 3 Nachbesserungsversuche und wenn es dann immer noch fehlerhaft ist, hast du Recht auf Wandlung.
    Schickst du es direkt an Samsung, läuft es über Garantie.
     
  6. MrRemixDo, 08.04.2012 #6
    MrRemixDo

    MrRemixDo Threadstarter Android-Experte

    moment mal, du bist also einverstanden wenn du viel geld,in dem falle 500 euro, für ein handy bezahlst, welches staubkörner,klebereste etc unterm display hat? kann man bei einem so hohen preis nicht verlangen, dass es annähernd fehlerfrei ist?
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2012
  7. grossernagus, 08.04.2012 #7
    grossernagus

    grossernagus Erfahrener Benutzer

    Doch, kann man schon. Es sei denn, man hat keine Ansprüche. So wie du scheinbar.
     
    MrRemixDo gefällt das.
  8. MrRemixDo, 08.04.2012 #8
    MrRemixDo

    MrRemixDo Threadstarter Android-Experte

    müssen eigentlich beim umtausch,bzw wenn ich dienstag zu media markt fahre und das handy zur reparation abgebe auch der netzstecker und kopfhörer dabei sein oder reicht einfach nur originalverpackung und handy?
     
  9. grossernagus, 08.04.2012 #9
    grossernagus

    grossernagus Erfahrener Benutzer

    Nimm besser alles mit.
     
  10. dbum, 08.04.2012 #10
    dbum

    dbum Android-Experte

    Ich bin wahrscheinlich nicht einverstanden. Aber hat das irgendwas mit dem Preis zu tun?! Mal ganz von vorne.. Samsung lässt die Dinger von bestimmt volljährigen :rolleyes2: Frauen in riesigen Fabriken mit langen Schichten, kurzen Pausen und niedrigen Gehältern produzieren. Ich möchte hier keineswegs Moralapostel spielen, sondern dich nur darauf hinweisen, dass 500 Euro mal streng genommen kein Geld ist für so ein Gerät. Von den 500 Euro gehen wahrscheinlich nur 12 Euro in die manuelle Verarbeitung, in der so etwas wie ein Staubkorn unter ner Linse passieren kann. Würde das Ding in Deutschland hergestellt werden, von deutschen Arbeitern mit deutschen Arbeits- und Pausenzeiten unter deutschen Qualitätskriterien würde es wohl 3500 Euro kosten. Und jetzt kommts: selbst dann könnte das immernoch in einem von 500 Geräten passieren.

    Also bitte erklär mir, was zur Hölle hat das mit dem verdammten Preis zu tun?!

    Ein Preis hat im 21. Jahrhundert, dank Globalisierung, eh nur noch tertiär etwas mit der Verarbeitung und Materialkosten zu tun. Ein Preis ist selten kalkuliert, er ist fast ausnahmslos spekuliert. 500 Euro ist einfach ein Globalisierungspreis. Mal etwas übertrieben gesagt könnte man es fast schon als zynisch bezeichnen, wenn du das teuer nennst. Und versteh mich auch hier bitte nicht falsch, ich will damit nicht angeben wie wenig 500 Euro für mich sind. Vermutlich ist es für mich mehr als für dich, ich bin noch Azubi. Aber wenn ich in diesen sweat shops Tag für Tag meine Finger blutig und mein Gehirn mürbe arbeitete und dafür kaum etwas bekäme, so würde ich doch hoffen, dass der Kunde wenigstens über den geringen Preis dankbar ist, aber stattdessen springt er am anderen Ende der Welt im Dreieck, weil es ihm viel zu teuer war und irgendwo ein verschissenes Staubkorn drin war...

    Eine Ausnahme - kann ich mir gut vorstellen ohne jetzt groß Hintergründe zu kennen - ist wohl sowas wie eine Rolex-Uhr. Was kosten die, 5.000 Euro? Das ist kein Globalisierungspreis, irgendwie kein Preis des 21. Jahrhundert. Obwohl auch dieser Preis nicht kalkuliert, sondern spekuliert ist, ist das Verhältnis hier genau anders rum. Hier sind die Materialkosten wohl nur 1.000 Euro und die restlichen 4.000 bezahlst du für die Garantie zur Perfektion in der Verarbeitung.


    Ich weiß nicht ob du mich damit beleidigen willst oder so.. ich habe schon Ansprüche, aber ich mache mir etwas Gedanken bevor ich diese lauthals und mit einer naiven Begründung rumkrakele.

    Außerdem komm ich mir einfach nicht wie der King vor weil ich ein vermeintlich teures Gerät gekauft habe... Mein Nexus hat nebenbeigesagt einen Fingerabdruck auf der Glasrückseite bei der Frontkamera. Aber mein Gott, man sieht es kaum, es wirkt sich nicht auf die Fotos aus, warum sollte ich einen großen Aufstand machen?

    Übrigens meinst du sicher "anscheinend" und nicht "scheinbar". Scheinbar würde bedeuten, dass es so scheint, aber tatsächlich nicht so ist und das würde für mich dann irgendwie gar keinen Sinn mehr ergeben.
     
    Biketom, pitti_platsch, matti1412 und 5 anderen gefällt das.
  11. androidwissen, 08.04.2012 #11
    androidwissen

    androidwissen Android-Guru

    Ne eigtl. HTC typisch :tongue:

    Stell dir vor, wir sind im 21 Jahrhundert. Da wird eigtl. fast alles in Massenproduktionen gefertigt. Daraus lässt sich schließen, dass es auch mal zu Fehlern kommen kann. Und aus diesem Grund gibt es Garantie/Gewährleistung ;)
     
  12. MrRemixDo, 09.04.2012 #12
    MrRemixDo

    MrRemixDo Threadstarter Android-Experte

    es ist ja bei mir nicht nur der staubkorn, es ist ja auch, dass mein deckel wie verrückt knarzt und das man bei mir auf dem handy sichtbare klebereste zwischen glas und gehäuse sieht und das von anfang an. der staubkorn hinter der linse war der ausschlaggeben punkt, weshalb ich den thread eröffnet habe. ich werde die garantie in anspruch nehmen. wäre da nur das staubkorn, würde ich auch sagen: hey, produktionsfehler, kann ja mal passieren. aber wenn ein gerät 3 fehler hat, sprich: knarrzender deckel, klebereste auf dem display und staubkorn hinter der kameralinse, dann darf das doch nicht sein?!
     
  13. gokpog, 09.04.2012 #13
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Hätte dieses Handy die Endkontrolle nicht überstehen dürfen? Vielleicht. Aber trotzdem kommen immer mal wieder solche Handys in den Handel und wie schon gesagt, bieten die Hersteller für so etwas ihren Garantieservice an. Lass alle Punkte reparieren und dann ist doch alles gut?
     
  14. MrRemixDo, 09.04.2012 #14
    MrRemixDo

    MrRemixDo Threadstarter Android-Experte

    ganz genau:) deswegen war das ja auch nur meine frage, wie der ablauf ist. und das man sich ärgert, ist doch auch vollkommen normal ?!
    und da brauch ich nicht von manch user hier wirtschaftsvergleiche etc. hab eh bei der hälfte aufgehört zu lesen :)
     
  15. cp2306, 09.04.2012 #15
    cp2306

    cp2306 Android-Lexikon

    Es reicht nur das Handy, ohne Akku. Ansonsten siehst du womöglich das Zubehör und die Originalverpackung nie mehr wieder.
     
  16. MrRemixDo, 09.04.2012 #16
    MrRemixDo

    MrRemixDo Threadstarter Android-Experte

    vielen dank für die hilfreichen antworten!v :) weiss einer wie lange so eine reparatur dauert, wenn man das handy über saturn,media markt reparieren lässt?
     
  17. basian mile, 10.04.2012 #17
    basian mile

    basian mile Android-Lexikon

    Bei mir ist es kein Staubkorn sondern ein Fingerabdruck...

    [​IMG]

    Ich denke ihr könnt ihn in diesem Bild gut sehen. Ist bestimmt von irgendeinem Asiaten der nicht richtig sauber gemacht hat :)
     
  18. dbum, 10.04.2012 #18
    dbum

    dbum Android-Experte

    Hab exakt das gleiche! :D
     
  19. Nexbert, 13.04.2012 #19
    Nexbert

    Nexbert Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich würde komplett alles mitnehmen und das Gerät umtauschen, nicht reparieren lassen.

    Die grossen "Doscounter" tauschen doch meist aus, oder nicht ??
    Die Geräte kommen dann zur Reparatur und werden gesondert verkauft, siehe Amazon Warehouse Deals oder ähnlich.......
     
  20. cp2306, 13.04.2012 #20
    cp2306

    cp2306 Android-Lexikon

    nein man hat keinen Anspruch auf Austausch, erst nach drei erfolglosen Reparatur versuchen, sofern man es über den Händler abwickelt.
    Und auch beim Austausch braucht man nur das gerät ohne Zubehör und ohne Akku.

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk 2
     
Du betrachtest das Thema "Staubkorn hinter Kameralinse" im Forum "Google Galaxy Nexus Forum",