GH will mit den Lichtern nicht mehr so recht... (Stand KW 20 / 2020)

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere GH will mit den Lichtern nicht mehr so recht... (Stand KW 20 / 2020) im Google Home Forum im Bereich Smart Home Forum.
S

Scheidenmann1

Ambitioniertes Mitglied
Hallo zusammen!
ich habe seit einigen Monaten nen Haufen Lampen in meiner Wohnung in GH eingebunden. Teils per Steckdosen, an die diverse /Steh-)Lampen angeschlossen sind, teils direkt über W-LAN-fähige Birnen. Bis dato hat alles wunderbar funktioniert, insbesondere konnte ich durch geschickte Benennung der jeweiligen Lampen in der GH-App auch die sinnlose Sprachbestätigung abschalten (z.B. "sehr gerne, ich schalte die Deckenleuchte ein") - so wurden die Lampen-Aktionen monatelang tadellos nur durch den kurzen "Bing"-Ton bestätigt.
Seit letzter Woche ist Tante Google hier aber andrer Meinung. Die Befehle, Lampen an und auszuschalten, werden zwar problemlos umgesetzt, jedoch kommt jetzt zu jeder Aktion wieder die blöde Ansage, dass sie das gerne tut. Und darüber hinaus teilweise mit dem Kommentar "ja, gerne, ich schalte 4 Geräte aus"...
Kennt jemand das Problem? Kann es mit einem GH Update zu tun haben, das vor ca. 10-12 Tagen abgewickelt wurde?
Wäre froh um Input und ggf. Lösungsvorschlägen
Danke!
 
H

hotkiss

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich wusste gar nicht, dass man die langatmige Bestätigung durch einen "Bing" ersetzen konnte.
Mit verändertem Systemverhalten wird man wohl immer rechnenr müssen, wenn die Google Home-Automation weiter fort entwickelt wird.
Doof ist wenn bisherige Optimierungen durch Ausnutzung von Glitches plötzlich nicht mehr funktionieren wie vorher und noch kein offizieller Ersatz angeboten wird. =(
 
maxe

maxe

Ehrenmitglied
Nach meiner Erfahrung kommt das "Bing" nur, wenn der GH und die Lampe dem selben "Raum" zugeordnet sind. Ansonsten kommt (leider) immer die ausführliche Bestätigung.
 
T

Thosch2602

Experte
@maxe : genauso kenne ich es auch.

Im Hintergrund scheinen die Chinesen aber derzeit viel umzustellen. Ich habe eine Reihe von Abläufen ändern müssen, weil an den Befehlsphrasen wohl etwas geändert wurde:
So Funktioniert der Befehle "Soundbar Küche aus" nicht mehr, sondern nur noch "Soundbar aus" ohne Raumzuordnung (Ärgerlich, da ich mehrere Soundbars habe, die ich immer über die Raumzuordnung definiert hatte).
Auch der lange funktionierende Befehl "Stopp Streaming Ergeschoss" wurde mit einem Fehler quitiert, nun muss es heissen "Stopp Streaming AUF Erdgeschoss", damit der Befehl fehlerfrei ausgeführt wird.

All das deutet darauf hin, dass im Hintergrund die Befehlsketten und Phrasen derzeit optimiert/geändert werden.
Sehr ärgerlich, wenn man daraufhin seine Abläufe ändern muss und nicht mal kommuniziert wird, was geändert wurde und wie der neue Befehl lautet..."try and error" derzeit, wie mit dem Sleeptimer aus einem anderen Thread.
 
S

svesch67

Erfahrenes Mitglied
Auch hier seit ein paar Tagen wieder die ausführliche Ansage statt des Bing-Tons, obwohl die Geräte dem selben Raum zugeordnet sind...
 
T

Thosch2602

Experte
Auch hier wieder nie nervige lange Ansage, obwohl sich GH und das Licht im selben Raum befinden. 🤔
Jetzt wird es immer mehr.
Seit heute funktioniert mein Ablauf "Musik Erdgeschoss an", der die Soundbars in Küche und Wohnzimmer einschaltet und dann via Chromecast eine Gruppe Bilder und Radio abspielt nicht mehr. Stattdessen wird Spotify gestartet auf der Gruppe Erdgeschoss 😤😤
Also wieder Ablauf ändern. So langsam nervt es.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - GH will mit den Lichtern nicht mehr so recht... (Stand KW 20 / 2020) Antworten Datum
3