Hat sich die Stimme leicht verändert?

stephanre

stephanre

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich habe das Gefühl, die Stimme der jungen Dame im Google Home (hat die eigentlich irgendwie nen Namen, wie Alexa z.B.?) klingt seit ein paar Tagen irgendwie freundlicher/ruhiger und nicht mehr so aufgedreht.
Bilde ich mir das ein, oder geht es anderen hier auch so?
 
B

bstfn

Neues Mitglied
Ist mir heute morgen bei einem Befehl auch erstmalig aufgefallen. War für mich aber so marginal, dass ich dachte ich hätte mich verhört. Wäre ja mal schön wenn sich hier in Deutschland etwas tut (ich hoffe auf baldige Routinen!). :rolleyes2: Zumindest hier in Hamburg wird zur Zeit massiv viel Printwerbung für den Assistant geschaltet
 
A

Ayindi

Ambitioniertes Mitglied
Ja kann ich auch bestätigen. Wobei ich es eher als leichten Rückschritt empfinde. Ich fand zwar auch, dass die gute Dame oft etwas unnötig übermotiviert klang, aber ich hab den Eindruck, dass die neue, leicht veränderte Stimme schlechter betont und nicht ganz so natürlich wirkt wie vorher. Für mich klingt sie eher nach der "Vorgängerversion". Bin gespannt ob da irgendwann noch Infos zu auftauchen.
 
B

bstfn

Neues Mitglied
Bei Reddit (r/googlehome) melden User, dass sich auch in anderen Ländern (UK) die Sprache geändert hat. Vielleicht kommt da ja was größeres auf uns zu… :rolleyes2:
 
S

sgjp77

Fortgeschrittenes Mitglied
Dann spinne ich ja doch nicht :biggrin:. Finde die aber auch nicht so ganz toll, eher wie Ayindi. Schlechteres Betonen, etwas unbeholfener und gleichgültiger.
 
Kain666

Kain666

Experte
Hehe ja ist mir auch aufgefallen. Ich finde die Stimme auch deutlich ruhiger und "menschlicher". Meine Frau meint jedoch das sie auch zickiger geworden ist :lol:
 
V

VoPaKa

Neues Mitglied
Ist mir auch aufgefallen. Hoffentlich kommt noch etwas neues, großes auf uns zu.
 
framic

framic

Erfahrenes Mitglied
Ist mir auch aufgefallen. Ich finde sie ein wenig leierig und trantütig. Mir gefiel die alte besser.
 
stephanre

stephanre

Neues Mitglied
Threadstarter
Ichfind die neue Stimme besser. Die Erste klang immer so aufgekratzt und piepsig.
Zumindest wenn man den Vergleich zu Alexa hatte, merkte man das schon sehr.
 
framic

framic

Erfahrenes Mitglied
Entweder habe ich mich dran gewöhnt oder ich bin erhört worden? Ich glaube bei mir spricht wieder die alte Stimme.
 
Kain666

Kain666

Experte
ja auf jedenfall wieder anders. Aber trotzdem nicht mehr die originale :lol:
 
stephanre

stephanre

Neues Mitglied
Threadstarter
Seit kurzem heißt es auch nicht mehr "die Szene", sondern "das Ambiente" wird aktiviert.
Wie nobel. :biggrin:
 
T

Tamlon

Fortgeschrittenes Mitglied
@stephanre :thumbsup:
Ist mir noch nicht aufgefallen, mal morgen testen
 
F

faustus123

Ambitioniertes Mitglied
Seit kurzem heißt es auch nicht mehr "die Szene", sondern "das Ambiente" wird aktiviert.
Wie nobel. :biggrin:
stimmt... als nächstes sagt sie "chambre separee" :)

auffallend zum start in Frankreich und Oesterreich wurde google home überarbeitet. und nebenbei, ebenfalls aufallend, die Smarthome einrichtung mit IHC wieder hergestellt. :)
 
framic

framic

Erfahrenes Mitglied
Seit ich die Abläufe in Google Home habe (ca. 1 Woche) scheint mit die Stimme wieder anders zu sein. Irgendwie wieder langsamer, so als ob die Dame gleich einschliefe.
Mir gefällt es nicht so,
 
Z

zeebee

Stammgast
Ist mir auch gefallen, bin ebenfalls kein Fan davon.
 
Oben Unten