Bluetooth GPS-Reciever und Google Maps

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bluetooth GPS-Reciever und Google Maps im Google Maps / Google Earth im Bereich Karten und Navigation.
M

mitklaus

Erfahrenes Mitglied
Hallo,
ich würde mit meinem Chuwi V88 gerne via GPS-Maus Google-Maps nutzen können.
Das Gerät hat von Hause aus kein GPS verbaut und auch im Menü "Standortzugriff" befinden sich nur die Einträge "Zugriff auf meinen Standort" und "Standort per WLAN & mobilfunknetz" - kein Eintrag über Bluetooth GPS oder ähnliches (was mein altes Archos 43IT bei Android 2.2 hatte!!)

Über die App "Locus Maps" habe ich keine Probleme auf die GPS-Maus zuzugreifen, da hier ein extra Modul für Bluetooth integriert ist. Ich möchte das GPS-Signal jedoch auch in Google Maps und anderen Apps, die nicht selber auf ein Bluetooth-GPS zugreifen können, nutzen.
Ich habe bereits mit Apps, wie "Bluetooth GPS" und "Bluetooth GPS Provider" rumprobiert - auch mit falschen Standorten zulassen (mock-modus) etc..
Aber Google Maps verlangt immer "Aktivieren sie den Google Apps-Standortzugriff". Diese Option gibt es bei dem Gerät jedoch nicht, da es ja kein eingebautes GPS-Modul hat.

(Ich verwende die Custom-Rom "OMA 4.3" mit Android 4.2.2)
Jemand ne Idee?
 
mrrbr

mrrbr

Inventar
Ich kann jetzt auch nicht mehr tun, als Dich auf https://www.android-hilfe.de/chuwi-v88-forum/ zu verweisen und dort mal nachzulesen. Vielleicht findest Du dort ein paar Infos.

Diesen Thread lassen wir aber hier stehen, falls jemand doch noch ne andere Idee hat.
 
M

mitklaus

Erfahrenes Mitglied
Ich hatte auch erst überlagt, es dort zu posten, aber da es ja vermutlich alle Geräte ohne integrierten GPS-Empfänger gleichermaßen betrifft, denke ich, dass es hier mehr potentielle Helfer geben könnte ;-)
 
M

mitklaus

Erfahrenes Mitglied
So nach langer Zeit habe ich jetzt die Lösung gefunden, und möchte sie anderen evtl. Suchenden nicht vorenthalten:
In den Einstellungen unter "Konten" und "Google" versteckt sich ein weiteres Menue mit dem Nachem "Standorteinstellungen", wo der Zugriff auf die Daten zusätzlich aktiviert werden muss. Dies ist scheinaber ab Version 4.2 neu.