Check-in mit Latitude in Google Maps 5.1

  • 72 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Check-in mit Latitude in Google Maps 5.1 im Google Maps / Google Earth im Bereich Karten und Navigation.
cygnus-a

cygnus-a

Stammgast
Hallo,

Google hat gestern die neue Version 5.1 von Google Maps veröffentlicht. Mit der neuen Check-In-Funktion kann man sich nun bei ausgewählten Locations automatisch an- und auch wieder abmelden, ohne das Smartphone aus der Tasche nehmen zu müssen:

https://www.android-hilfe.de/forum/...-fuer-latitude-mit-google-maps-5-1.76000.html

Das könnte ganz hilfreich sein. Denn bisher war die automatische Ortung in manchen Gegenden nicht so genau oder sprang permanent zwischen verschiedenen falschen Koordinaten hin und her.

Aber wie soll das funktionieren, wenn ich bei mir zu Hause einchecken will? Es gibt zwar die Option "Ihre Orte verwalten", aber hier kann ich ja gar nicht meine private Adresse einfügen.

Ohne die Möglichkeit, eigene Adressen als Check-in-Adressen zu definieren, ist das ganze doch sinnlos, oder?

:confused2:
 
Zuletzt bearbeitet:
Orkfriese

Orkfriese

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich weiß auch nicht...Ich habe mir gerade mal den Verlauf von Google Latitude angeschaut. Wo ich überall gewesen bin, ich muss immer noch lachen. Erst fahre ich auf ner Landstraße (war richtig), dann auf einmal bin ich ein Ort weiter, (nat. falsch), dann wieder Landstraße, und auf einmal, schwupp, bin auf der Insel Norderney, Strandpromenade, :love::love::love::biggrin::biggrin::biggrin:!!!

Dann wieder zurück auf die Landstraße...Und das mit dem Fahrrad!!!

LOL

Wie kommen diese "Hopser" zustande? hat da das GPS einen aussetzer, oder liegt es am Programm?
 
S

szallah

Experte
laut google ist es (noch) nicht möglich eigene orte für den check-in zu benutzen. wurde im anderen thread zu 5.1 schon ewähnt.

@Orkfriese

wenn du beim radeln nicht permanent gps an hast bezieht sich latitude auf die postition des funkmasten an dem dein handy in dem moment registriert ist. das kann dann also auch schonmal in nem radius von 1km entfernt von dir sein...
 
cygnus-a

cygnus-a

Stammgast
szallah schrieb:
laut google ist es (noch) nicht möglich eigene orte für den check-in zu benutzen.
Eben. Und genau das macht Latitude für mich so nutzlos:

Wenn ich zu Hause oder am Arbeitsplatz bin, springt mein angeblicher Latitude-"Standort" ständig zwischen falschen Koordinaten hin und her. Das geht oft bis zur nächsten Stadt. Der Verlauf meiner Position in der "Verlaufsverwaltung" sieht daher sehr chaotisch aus, wenn ich zu Hause oder am Arbeitsplatz bin.

Deshalb ist auch meine Statistik im "Dashboard" völlig falsch. Google meint, ich wäre kaum auf der Arbeit, manchmal zu Hause und meistens unterwegs. Diese Statistik ist (sowohl kurzfristig als auch langfristig) völlig falsch.

Die einzige Abhilfe gegen dieses Problem wäre, wenn man sich auch zu Hause oder am Arbeitsplatz unter einer selbst gewählten Adresse einchecken könnte. Wenn Google schon nicht meine richtigen Koordinaten findet, dann muss ich das eben selbst machen können. Genau dafür wäre doch so ein Check-in nützlich.

Da aber dieses wichtige Feature fehlt, ist Latitude für mich nur nutzlos und saugt nur kräftig am Akku.

Daher habe ich mich aus Latitude wieder abgemeldet und meine komplette Verlaufs-Statistik gelöscht. War ja sowieso falsch.

Ich komme höchstens wieder zu Latitude zurück, wenn eine zukünftige Version das besser hinbekommt und selbstgewählte Check-In-Adressen unterstützt.
 
S

szallah

Experte
cygnus-a schrieb:
Da aber dieses wichtige Feature fehlt, ist Latitude für mich nur nutzlos und saugt nur kräftig am Akku.
tut's das bei dir? bei mir nicht... eben weil's kein gps und kein wifi zum lokalisieren nimmt, sondern eben nur die daten vom funkmast...
ich zumindest merke keinen unterschied zwischen latitude an und latitude aus...
 
adl

adl

Experte
Ich find das 5.1 update doof, weil die Maps jetzt IMMER im Hintergrund laufen, vermutlich WEGEN Latitude :-(
 
R

Ryback85

Stammgast
cygnus-a schrieb:
Eben. Und genau das macht Latitude für mich so nutzlos:

Wenn ich zu Hause oder am Arbeitsplatz bin, springt mein angeblicher Latitude-"Standort" ständig zwischen falschen Koordinaten hin und her. Das geht oft bis zur nächsten Stadt. Der Verlauf meiner Position in der "Verlaufsverwaltung" sieht daher sehr chaotisch aus, wenn ich zu Hause oder am Arbeitsplatz bin.

Deshalb ist auch meine Statistik im "Dashboard" völlig falsch. Google meint, ich wäre kaum auf der Arbeit, manchmal zu Hause und meistens unterwegs. Diese Statistik ist (sowohl kurzfristig als auch langfristig) völlig falsch.

Die einzige Abhilfe gegen dieses Problem wäre, wenn man sich auch zu Hause oder am Arbeitsplatz unter einer selbst gewählten Adresse einchecken könnte. Wenn Google schon nicht meine richtigen Koordinaten findet, dann muss ich das eben selbst machen können. Genau dafür wäre doch so ein Check-in nützlich.

Da aber dieses wichtige Feature fehlt, ist Latitude für mich nur nutzlos und saugt nur kräftig am Akku.

Daher habe ich mich aus Latitude wieder abgemeldet und meine komplette Verlaufs-Statistik gelöscht. War ja sowieso falsch.

Ich komme höchstens wieder zu Latitude zurück, wenn eine zukünftige Version das besser hinbekommt und selbstgewählte Check-In-Adressen unterstützt.
Also ich habe mit Latitude kein Problem es springt zwar bei den Updates ein wenig aber es bleibt meistens an der richtigen Adresse. Ich Teste es jetzt seit 3 Tagen und muss sagen ich habe erst 2 Ausbrecher die nicht stimmen und das lag an der Handy Ortung und blieb im Rahmen (500m falsch).
 
cygnus-a

cygnus-a

Stammgast
szallah schrieb:
cygnus-a schrieb:
Da aber dieses wichtige Feature fehlt, ist Latitude für mich nur nutzlos und saugt nur kräftig am Akku.
tut's das bei dir? bei mir nicht... eben weil's kein gps und kein wifi zum lokalisieren nimmt, sondern eben nur die daten vom funkmast...
ich zumindest merke keinen unterschied zwischen latitude an und latitude aus...
Also bei mir ist der Akku schneller leer, wenn Latitude aktiviert ist. Anscheinend saugt Latitude mehr am Akku, wenn die Position öfter hin- und herspringt. Das passiert ja nicht nur, wenn man in Bewegung ist (auf einer Autofahrt), sondern auch z.B. bei mir zu Hause, wenn die Ortung nicht eindeutig ist.

Wenn ich zu Hause bin, dann springt der Latitude-Standort oft zwischen mehreren Orten in der Umgebung hin und her. Dass ich zu Hause immer im WLAN bin, scheint Latitude nicht zu berücksichtigen. Der Fehler-Radius zwischen den Sprüngen beträgt mehr als einen Kilometer.
 
Lars M.

Lars M.

Erfahrenes Mitglied
ich benutze Latitude gerne, nur ist es doof das man keine eigenen Orte verwenden kann wo man einchecken kann. Müsste mich immer einchecken in einer benachbarten Firma die in einem umkreis von 500m von der Wohnung ist:D:D
 
S

szallah

Experte
@cygnus-a

wenn das bei dir so oft hin und her springt, dann heißt das für mich eigentlich eher, dass dein empfang ziemlich schlecht ist und deshalb zwischen den funkmasten gewechselt werden muss um die verbindung aufrecht halten zu können. dazu wird dann auch noch die sendeleistungen huchgeschraubt. und DAS kostet viel akku...
 
cygnus-a

cygnus-a

Stammgast
@szallah:

Nein, ich rede vom Akku-Mehrverbrauch durch Latitude selber.

Bei gleichem Ort und gleich schlechtem Empfang ist der Akkuverbrauch höher, wenn Latitude aktiviert ist.

Und bei schlechtem Empfang ist Latitude anscheinend aktiver als bei gutem Empfang. Das liegt vermutlich auch daran, dass Latitude dann fälschlicherweise durch das "Springen" zwischen den Funkmasten einen Ortswechsel annimmt und das dann immer wieder an Google übermittelt.

Umso ärgerlicher ist es, dass man sich zu Hause nicht an seiner Privatadresse einchecken kann.

Hier muss Google dringend nachbessern, sonst ist die Statistik im Latitude-Dashbard unbrauchbar.


Aber das Latitude-Dashboard ist seit langer Zeit sowieso immer noch im "beta-Status".

:winki:
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nexus08_15

Erfahrenes Mitglied
cygnus-a schrieb:
Umso ärgerlicher ist es, dass man sich zu Hause nicht an seiner Privatadresse einchecken kann.
Doch, das funktioniert.
Ich habe es jedenfalls nach einigem rumprobieren geschafft, ich weiß aber nicht mehr genau, wie ich es gemacht habe. Bin aber dort mittlerweile VIP-Gast!
 
kbehrens

kbehrens

Neues Mitglied
Falls Du das noch herausfindest, wie man sich zuhause einchecken kann, poste das bitte mal :winki:
 
Lars M.

Lars M.

Erfahrenes Mitglied
kbehrens schrieb:
Falls Du das noch herausfindest, wie man sich zuhause einchecken kann, poste das bitte mal :winki:
+1

Gruß Lars

Würde mich über ein Danke freuen :)

Gesendet mit meiner Schreibmaschine
 
cygnus-a

cygnus-a

Stammgast
Würde mich wundern, denn in der offiziellen Google-Hilfe steht ausdrücklich, dass es nicht geht:

"Wählen Sie in der angezeigten Liste einen Ort, an dem Sie einchecken möchten. Derzeit ist es nicht möglich, einen Ort hinzuzufügen, der nicht in der Liste angezeigt wird."

Quelle: Check-ins : Google Mobile - Google Mobile-Hilfe

;)
 
N

nexus08_15

Erfahrenes Mitglied
cygnus-a schrieb:
Derzeit ist es nicht möglich, einen Ort hinzuzufügen, der nicht in der Liste angezeigt wird.
Das stimmt sicher. Aber warum dann nicht einen Ort zu dieser Liste hinzufügen?

Das habe ich über maps.google.de auf meinem normalen PC gemacht. Und schließlich war der Ort eben beim Einchecken auf dem Smartphone vorhanden.
 
Lars M.

Lars M.

Erfahrenes Mitglied
nexus08_15 schrieb:
Das stimmt sicher. Aber warum dann nicht einen Ort zu dieser Liste hinzufügen?

Das habe ich über maps.google.de auf meinem normalen PC gemacht. Und schließlich war der Ort eben beim Einchecken auf dem Smartphone vorhanden.

und wie hast du das gemacht?
 
cygnus-a

cygnus-a

Stammgast
Keine Antwort ist auch eine Antwort. ;)
 
N

nexus08_15

Erfahrenes Mitglied
Ja, das stimmt. ;-)
Es will mir nämlich nicht mehr gelingen, dies zu wiederholen.

Beim Einchecken erscheint jetzt immer nur eine Fehlermeldung.
Als ich den Ort definiert habe, hat Google geschrieben, dass es einer Freischaltung des Ortes bedarf. Wahrscheinlich hat es bis zu dieser Überprüfung geklappt, dann wurde die Freischaltung nicht durchgeführt, da es schließlich kein "interessanter Ort" ist und somit funktioniert auch das Einchecken nicht mehr.
 
cygnus-a

cygnus-a

Stammgast
Klappt bei Euch eigentlich das automatische Auschecken immer? Normalerweise checkt Latitude bei mir von selber aus, sobald ich mich vom Ort weiter entferne. Aber kürzlich wollte Latitude einfach nicht mehr auschecken, noch nicht mal in mehr als 100 km Entfernung. Selbst ein Neustart des Smartphones hat nichts gebracht. Erst als ich mich komplett von Latitude abgemeldet und danach Latitude wieder aktiviert hatte, war ich nicht mehr eingecheckt.

Gibt es sonst keine Möglichkeit zum manuellen Auschecken?
 
Ähnliche Themen - Check-in mit Latitude in Google Maps 5.1 Antworten Datum
4
4
4