1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. basti777, 03.02.2011 #1
    basti777

    basti777 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo,ich habe vor am Wochenende in den Ski Urlaub zu fahren und möchte als navi mein deine hd nutzen.habe bis jetzt nur Google maps probiert aber auch nur teilweise.fur strecken von 10 Minuten. Reicht Google.maps aus um 600 km zu fahren? Wie siehst mit dem datenverbrauch aus?sollte ich da lieber auf die Satelliten Ansicht verzichten? Habe gehört maps geht jetzt auch offline wenn ich die karte per w LAN abfliege. Reicht google maps oder sollte ich mir ne.andere navi zulegen? Lg,basti
     
  2. szallah, 03.02.2011 #2
    szallah

    szallah Android-Lexikon

    kommt drauf an WO du in ski urlaub fährst. wenn das in norditalien ist fährste ja zwangsweise auch durch andere länder, und hast somit ggf. datenverkehr im ausland. ohne angepassten datentarif KÖNNTE das also auch was kosten.
    ansonsten, ja, funktionieren tut das ganze im prinzip schon offline sobald man die route mal abgerufen hat (OHNE satellitenansicht), aber bei so ner strecke ist's ja durchaus wahrscheinlich, dass man ggf. mal ne pause macht und maps denkt die route müsste neu berechnet werden.

    generell ist's durchaus nutzbar für solche strecken wenn man nen passenden datentarif hat. und wie gesagt, auf die satellitenansicht lieber verzichten. das verschlingt schon einiges an daten. die normalen karten hingegen kaum.
     
  3. basti777, 03.02.2011 #3
    basti777

    basti777 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Also ich Fähre nur durch Deutschland,die letzten km sind ausgeschildert.hab ne 1gb datenflat.mit welchem datenverbrauch sollte ich rechnen?
     
  4. helpless, 03.02.2011 #4
    helpless

    helpless Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo.

    Schau dir mal die Tabelle hier an:
    Tolle Gratis-Navi-App - Google Maps Navigation im Test - Arcor.de - Auto

    Wenn das so seine Richtigkeit hat, kannst du pro 50 km mit 1 MB rechnen. Ob das plausibel ist? Vielleicht.

    Und hier noch etwas zu dem Thema:
    https://www.android-hilfe.de/forum/motorola-milestone.44/zuviel-traffic-von-google-maps.13021.html


    Wenn du tatsächlich nur die Navigation nutzt, wirst du - so behaupte ich - auf keinen Fall 1 GB Daten für 600 km Autofahrt laden müssen.

    Gruß.
     
  5. TeaAge, 03.02.2011 #5
    TeaAge

    TeaAge Fortgeschrittenes Mitglied

    Da Google Maps 5 jetzt SVG-Grafiken nutzt, ist der Datendrust schon ordentlich gezügelt worden. Ich würde mal schätzen, dass man für 30-50km Strecke ca. 100-200kB braucht. Allerdings nur, wenn man danach die Datenverbindung unterbricht, ansonsten werden ständig neue Daten geladen (keine Ahnung was oder warum).
    Also so gesehen ist Google Navigation schon super. Nur im Ausland wirds eben eng.
    Es gibt übrigens auch für 5€ Offline-Navigationslösungen ... hab ich aber nicht getestet.

    Gruß
     
  6. helpless, 03.02.2011 #6
    helpless

    helpless Fortgeschrittenes Mitglied

    Man munkelt, es gäbe sie sogar kostenlos ;)
    [OFFURL]https://www.android-hilfe.de/android-navigation/68847-kostenlose-offline-navigation.html[/OFFURL]

    Gruß.
     
  7. Effe101, 03.02.2011 #7
    Effe101

    Effe101 Android-Experte

    Also hätte da auch noch ne Frage zur offline Navigation und Goggle Maps.
    Hat es denn schon mal jemand gemacht und hat es funktioniert.

    Ich musste gestern nach Österreich. Also habe ich Vorgestern zuhause gesessen und per Wlan mal die Route eingeben. So war soweit alles toll, hat auch alles angezeigt.

    Wo wird aber dann diese Route gespeichert, damit ich diese dann am nächsten Tag abrufen kann?

    Oder muss ich wenn die Route (per Wlan) geplant ist (angezeigt wird), sofort raus und losfahren und die Datenverbindung unterbrechen?

    oder wie läuft das genau, kann ich die Route auch über die Datenverbindung planen, damit man ewas flexibel ist, z.B. erst wenn ich kurz vor der Grenze bin?

    hmm... Fragen über Fragen

    übrigen die online Navigation mit google Maps find ich klasse. :)
     
  8. TeaAge, 03.02.2011 #8
    TeaAge

    TeaAge Fortgeschrittenes Mitglied

    Genau so läufts. Es ist ja keine Offline Navigation im eigentlichen Sinne, sondern dient wohl vorallem dazu größere Funklöcher etc. abzudecken oder wenn man mal kurz hinter die Grenze fährt, dass man da noch navigieren kann.

    Zur Routenberechnung, quasi zum Beginn der Reise, wird Internet gebraucht ob das nun WLAN ist oder UMTS ist egal (wobei es wohl kein Problem ist, wenn man sich etwa verfährt, so wie ich gelesen habe). So wie ich die Einstellungen verstehe cachet er automatisch aber nur per WLAN und beim UMTS holt er sich die Daten adhoc. Man kann aber einstellen, dass er sich auch mit UMTS erstmal alles läd (schau mal in die Cache Einstellungen), das macht dann Sinn, wenn man einen Datentarif hat bei dem minütlich abgerechnet wird oder wenn man eben nicht ins Roaming kommen will.

    Gruß

    P.S.: Also ich hab es zwei mal bisher genutzt, die Strecke per WLAN berechnen zu lassen und dann offline zu navigieren. Das ging wirklich super.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Maps Standortfreigaben Google Maps / Google Earth Samstag um 19:07 Uhr
Google-Maps Sprachausgabe hakt Google Maps / Google Earth 31.08.2017
Google Maps: während den Anweisungen Display off Google Maps / Google Earth 29.08.2017
[Hilfe] Google Maps erstellt selbständig zwischenstops Google Maps / Google Earth 27.06.2017
Suche Google Maps Aktualität? Google Maps / Google Earth 23.06.2017
Maps: Ansagen - seltener und kürzer möglich? Google Maps / Google Earth 22.05.2017
Geplante Routen mit Android Auto Google Maps / Google Earth 19.05.2017
Samsung Galaxy S8 / S8+ - Keine Google-Karte in Apps angezeigt Google Maps / Google Earth 16.05.2017
Galaxy S7 Google Maps beginnt Route vom falschen Standort Google Maps / Google Earth 12.05.2017
Standort ändert sich nicht... Google Maps / Google Earth 05.05.2017
Du betrachtest das Thema "google maps allgrmeine fragen" im Forum "Google Maps / Google Earth",