Google Maps Satelliten Bilder stark veraltet?!

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Google Maps Satelliten Bilder stark veraltet?! im Google Maps / Google Earth im Bereich Karten und Navigation.
DDraw

DDraw

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey Leute,

mir ist aufgefallen das die Satelliten Bilder von Google Maps stark veraltet sind. Zum Beispiel war ich letztens bei einem Freund zu Besuch in einem Haus, was Google Maps noch nicht mal auf der Karte hatte (zeigte eine Grünfläche). Das Haus steht aber nun schon 3-4 Jahre dort.

Habt ihr das auch bemerkt? Wie läuft das mit Aktualisierungen dieser Sat Bilder? Kommt da irgendwann nochmal was Neues?
 
W

wmf

Fortgeschrittenes Mitglied
DDraw schrieb:
Hey Leute,

mir ist aufgefallen das die Satelliten Bilder von Google Maps stark veraltet sind. Zum Beispiel war ich letztens bei einem Freund zu Besuch in einem Haus, was Google Maps noch nicht mal auf der Karte hatte (zeigte eine Grünfläche). Das Haus steht aber nun schon 3-4 Jahre dort.

Habt ihr das auch bemerkt? Wie läuft das mit Aktualisierungen dieser Sat Bilder? Kommt da irgendwann nochmal was Neues?
Das ist meines Wissens Absicht und aus Gründen des Datenschutz ist es erwünscht, dass die Bilder keine absolute Aktualität haben. In Google Earth (gleicher Datenpool) wird das Aufnahmedatum am unteren Bildrand links angezeigt.

Grüße, WMF
 
DDraw

DDraw

Fortgeschrittenes Mitglied
wmf schrieb:
Das ist meines Wissens Absicht und aus Gründen des Datenschutz ist es erwünscht, dass die Bilder keine absolute Aktualität haben. In Google Earth (gleicher Datenpool) wird das Aufnahmedatum am unteren Bildrand links angezeigt.

Grüße, WMF
Naja, Datenschutz ist doch bei Google eh so eine Sache. Wie siehts denn da mit Street View aus? Da interessiert es die Herren doch auch nicht..:rolleyes:
 
rueckspiegel

rueckspiegel

Stammgast
Was erwartet ihr denn von Google, dass die nur Deutschland oder eure Stadt täglich aktualisieren? also ich finds überhaupt schon sehr sehr beachtlich, so gut wie die ganze Welt in Form von Fotos so detailiert anschauen zu können. Was meint ihr wie lange das überhaupt gedauert hat aktuell die Erde so ab zu lichten. Und so detailiert wie in Deutschland zum Teil wird es mit sicherheit noch nicht überall sein. Damit muss man sich nunmal abfinden. Vll wird in den nächsten 10 Jahren in euren Städen mal wieder was aktualisiert.
 
StefanG1

StefanG1

Experte
Also ich erwarte eine LIVE Ansicht!!!!
Wär doch viel besser, und man spart Kosten für ein Türspion etc :)
 
DDraw

DDraw

Fortgeschrittenes Mitglied
rueckspiegel schrieb:
Was erwartet ihr denn von Google, dass die nur Deutschland oder eure Stadt täglich aktualisieren?
Nö, aber ich denke einmal im Jahr oder so sollte schon drin sein. Altes Kartenmaterial bringt dir ja im Endeffekt auch nichts. Dann hätten dies auch komplett sein lassen können!
 
rueckspiegel

rueckspiegel

Stammgast
Also ich erwarte eine LIVE Ansicht!!!!
Wär doch viel besser, und man spart Kosten für ein Türspion etc :)
Da stimme ich natürlich voll und ganz zu ^^

Nö, aber ich denke einmal im Jahr oder so sollte schon drin sein. Altes Kartenmaterial bringt dir ja im Endeffekt auch nichts. Dann hätten dies auch komplett sein lassen können!
Hier allerdings nicht ;-) Du musst mal überlegen, dass das ganze für dich 1. 4 free ist. Und man 2. (vielleicht aktuelle noch) sicherlich nicht jedes Jahr von jeder halbwegs besiedelten Stelle auf der Erde nen Foto machen kann ^^ dafür bräuchte man sicherlich 20 Sateltine oder so die durchgehend Fotos machen (es wird nicht nur ein Foto einmal von der Erde gemacht, sondern verdammt weit rein gesoomt und nen Bild gemacht, die dann immer wieder zusammengesetzt). Und die wird Google sicherlich nicht da oben haben. Hat Google überhaupt nen Satelieten bis jetzt da oben? Gehe ehr davon aus, dass die sich bis jetzt alles zusammen gekauft haben.

Wenns einer besser weis, darf er sich gerne melden ;-)
 
René

René

Stammgast
Die Bilder die man so ranzoomen kann, sind nicht aus dem All sondern die werden per Flugzeug aufgenommen.

Ich finde für einen kostenlosen Dienst bietet Maps sehr viel obwohl ich sagen muss, dass ich die "Vogelperspektive" bei Microsoft Bing Maps etwas toller finde Bing Maps

mfg René
 
M

MaJu

Fortgeschrittenes Mitglied
René;54650 schrieb:
Die Bilder die man so ranzoomen kann, sind nicht aus dem All sondern die werden per Flugzeug aufgenommen.

Ich finde für einen kostenlosen Dienst bietet Maps sehr viel obwohl ich sagen muss, dass ich die "Vogelperspektive" bei Microsoft Bing Maps etwas toller finde Bing Maps
Bitte nicht verwechseln: Die Microsoft-Bilder sind aus einem Flugzeug. Die Google-Bilder sind von Satelliten!

Aber um darauf zurückzukommen: Für die Fotos muss absolut freie Sicht herrschen, sonst sind Wolken im Weg. Man beachte dann auch mal die Datenmenge die anfallen würde, wenn es so oft Aktualisierungen geben würde.
Das Alter und die Qualität des Kartenmaterials von Deutschland ist sehr unterschiedlich. Von Leipzig wurden die Bilder von der WM 2006 online gestellt, während es von anderen Gegenden (z. B. Dresden) von 2001 oder so ist, mit erheblich niedrigerer Detailschärfe.
 
G

GreedyNiffler

Neues Mitglied
Warum überträgt man nicht was die Sateliten gerade sehen, ohne dass es gespeichert wird?
 
W

__W__

Guru
Weil es dann zuviele Leute geben würde, die gerade "Nichts sehen" würden, ein Satelit nimmt ja nur einen "schmalen" Streifen auf, dazu käme dann noch die "Datenmenge" für die verschiedenen Zoomstufen ...

Gruß __W__
 
P

Patrick90

Erfahrenes Mitglied
Kann mir einer sagen warum die Satellitenbilder in der android map deutlich älter sind als an gleicher stelle auf maps.google.de?
 
Ähnliche Themen - Google Maps Satelliten Bilder stark veraltet?! Antworten Datum
25
8
29