Email einrichten funktioniert nicht

W

wernerw

Neues Mitglied
1
Ich versuche gerade verzweifelt, ein Email Konto (POP) auf meinem neuen Nexus 10 (Samsung) einzurichten. Nach Eingabe der Posteingangsdaten erhalte ich immer die Fehlermeldung "Einrichtung konnte nicht abgechlossen werden. Verbindung zum Server nicht möglich. (Unable to open connectionto POP server)".

Die Einstellungen habe ich von meinem Galaxy S2 übernommen, wo sie problemlos funktionieren.

Internetverbindung ist vorhanden, im Wlan funktionieren Mails mit dem Galaxy einwandfrei.

Ich habe K9 Mail, aber auch mit der Standard Android Email App kriege ich dieselben Ergebnisse.

Das Email Konto ist bei all-inkl und ich verwende mail.<domäne> als Servernamen. Ich habe testweise auch versucht, auf ein gmx Konto zuzugreifen, geht auch nicht.

Sicherheitshalber habe ich mich bei all-inkl mit Benutzernamen und Passwort bei Webmail angemeldet (um das Passwort zu checken), passt einwandfrei.

Ich habe das Konto am Nexus gelöscht, ganz neu eingegeben, immer das gleiche Problem (das übrigens auch beim Postausgangsserver so ist).

Das Nexus hat Android 4.3 installiert.

Hat jemand noch eine Idee, was ich probieren kann?
 
haste es mal über imap versucht ?
zu pop kann ich nicht wirklich viel sagen... ich verwende imap oder exchange... und das funktioniert bestens mit der email app.
 
W!ldGunM@n schrieb:
haste es mal über imap versucht ?
zu pop kann ich nicht wirklich viel sagen... ich verwende imap oder exchange... und das funktioniert bestens mit der email app.

Ja, IMAP funktioniert auch nicht. Da bin ich mir aber nicht sicher, ob ich nicht einen Fehler gemacht habe.

Irdendetwas scheint zu verhindern, dass Kontakt mit dem Server aufgenommen wird.

Wäre es meine Firewall, dann dürfte mein Handy ja auch nicht durchkommen.
 
Du musst wahrscheinlich irgendwo nen Haken setzten Serverautentifizierung oder so. Erkundige dich mal bei deinem Mailprovider nach den genauen Einstellungen.

Firewall hast auch nicht an?
 
1907 schrieb:
Du musst wahrscheinlich irgendwo nen Haken setzten Serverautentifizierung oder so. Erkundige dich mal bei deinem Mailprovider nach den genauen Einstellungen.

Firewall hast auch nicht an?

Die Einstellungen (inklusive Serverauth.) habe ich mehrfach überprüft. Firewall ist an, aber das Samsung Galaxy geht ja auch durch die Firewall hindurch ohne Probleme.
 
Ich meine ne Firewall auf dem Nexus (PDroid, avast, Xprivacy, Droidwall....)
Aber wenn du sowas nicht drauf hast, oder kein Root hast kann das nicht sein.

Wo hast du denn dein Mailkonto?
Poste hier mal deine Einstellungen, dann schauen wir mal drüber.
Aber Mailadresse und Passwort bitte verfälschen!
 
Ich habe keine Firewall auf dem Nexus und es ist auch nicht geroutet.

Ich habe eine private Domäne, gehostet bei all-inkl.

Das Ergebnis ist bei Posteingang und Postausgang dasselbe.

Pop3-Server: mail.domaene.at.

Inzwischen habe ich eine Ping-App installiert. Ping auf obige Adresse funktioniert einwandfrei, ich "sehe" also den Server.

Bei den Einstellungen für den Posteingangsserver gebe ich folgendes an:
- Benutzername
- Passwort
(Zugriff mit Android Handy funktioniert, Zugriff über Webmail direkt bei all-inkl funktioniert, Passwort mehrfach eingegeben)

- Sicherheitstyp: keine Verschlüsselung
- Authentifizierungstyp: PLAIN
- Port: 110.

Genau die gleichen Einstellungen funktionieren auf dem Handy (ebenfalls Android).

Ich verwende K-9 Mail, habe aber auch das Standard Mailprogramm versucht, gleiches Problem.


Wenn ich nun nach Eingabe der obigen Daten auf "Weiter" klicke erhalte ich folgende Fehlermeldung:

Einrichtung konnte nicht abgeschlossen werden
Verbindung zum Server nicht möglich
(Unable to open connection to POP server)


Bei den Postausgangsdaten im wesentlichen dasselbe.
Keine Verschlüsselung
Port 587
Anmeldung erforderlich
Gleicher Benutzer/Passwort.

Hier habe ich auch ein anderes Postfach der gleichen Domäne ausprobiert, gleicher Effekt.


Irgendwie findet er den Mailserver nicht.
 
Ich gehe mal davon aus, dass du den Punkt nach der Mailserveradresse nicht eingegeben hast (wie im obigen Post angegeben).
Sonst passt eigentlich alles. Port 110 ist auch richtig für POP3

Warum verwendest du eigentlich nicht IMAP als Posteingangsserver? POP3 ist doch sowas von gestern...
probier mal "imap.domaene.at" und Port 143

Wie gehst du genau mit dem N10 online?
Kann es sein, dass der Port110 gesperrt ist? (Entweder beim Mobilprovider, oder in deinem WLAN Router)

Ich verwende auch K9 (auf dem N10 und meinem SGS) ohne Probleme
 
  • Danke
Reaktionen: wernerw
1907 schrieb:
Ich gehe mal davon aus, dass du den Punkt nach der Mailserveradresse nicht eingegeben hast (wie im obigen Post angegeben).
Sonst passt eigentlich alles. Port 110 ist auch richtig für POP3

Warum verwendest du eigentlich nicht IMAP als Posteingangsserver? POP3 ist doch sowas von gestern...
probier mal "imap.domaene.at" und Port 143

Wie gehst du genau mit dem N10 online?
Kann es sein, dass der Port110 gesperrt ist? (Entweder beim Mobilprovider, oder in deinem WLAN Router)

Ich verwende auch K9 (auf dem N10 und meinem SGS) ohne Probleme

Ich bin auch von vorgestern. :cool2: Keine Ahnung, warum ich pop3 verwende. Gewohnheit? Aber ich habe auch imap probiert, geht auch nicht.

Ich gehe über mein Wlan online, habe einen Server mit Firewall. Darüber geht aber auch das Galaxy S2 online, gleiche Einstellungen, kein Problem, Port 110 ist also nicht gesperrt, sonst würde das Handy auch nicht gehen.

Der ursprüngliche Beitrag von 14:15 Uhr wurde um 14:28 Uhr ergänzt:

Ich habs gefunden.

Es war doch meine Firewall. Company Firewall, sehr sorgfältig aufgebaut. Eine Adressgruppe "Lokale Clients" enthielt nicht den ganzen lokalen IP-Range. Und das Nexus fiel aus dem Range heraus.

Danke an alle für die Hilfe!
 
Danke für die Rückmeldung!

Würde trotzdem IMAP konfigurieren, wenn dein Anbieter das unterstützt.
Damit hast du den Vorteil, dass das Mailprogramm nur die Kopfzeilen des Mails direkt runterlädt, ohne die ganze Mail zu laden. So kann man Spam direkt auf dem Server löschen/verschieben und man kann selbst entscheiden, ob man große Anhänge runterlädt. Bei POP3 muss soviel ich weiß immer die ganze Mail (inkl. Anhang) runter geladen werden um überhaupt den Absender oder Betreff zu sehen.

Gerade mobil ist dies sehr entscheident für den Traffic und schließlich auch für die Ladezeit.
Sonst ändert sich nix - nur der Komfort ist größer
 
  • Danke
Reaktionen: wernerw
Ist schon umgestellt.
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
2
Aufrufe
1.262
grossernagus
G
J
Antworten
1
Aufrufe
1.988
Spider1996
Spider1996
rsrsrs
Antworten
1
Aufrufe
1.772
Klarooo
Klarooo
Zurück
Oben Unten