Nexus 10 wird sehr heiß und hat Blaustich am Rand

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nexus 10 wird sehr heiß und hat Blaustich am Rand im Google Nexus 10 Forum im Bereich Google Forum.
B

BO_

Neues Mitglied
Hallo,

Ich habe jetzt wiederholt festgestellt dass mein Nexus ziemlich heiß wird. Und das nicht etwa beim Zocken, sondern beim Lesen von News. Zusätzlich ist dann am Rand eine Farbveränderung festzustellen... Das Weiß hat dann einen grau/blauen Stich. Hat das sonst auch jemand beobachtet?
 
Moraven

Moraven

Fortgeschrittenes Mitglied
Nope, mein Nexus bleibt außer beim zocken schön cool und Farbveränderungen sind auch keine warnehmbar.

Hört sich also ganz nach einem Defekt an.

In dem Fall meldest du dich am besten bei google, die schicken dir ein Ersatzgerät zu noch bevor du das Alte eingeschickt hast.
kleiner Haken an der Geschichte: dir werden nochmal 400€ auf deiner Kreditkarte belastet bis das alte Gerät bei google eintrifft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nexus001

Nexus001

Fortgeschrittenes Mitglied
hatte meines heute ca ne Stunde als Navi in Betrieb,das wurde so heiss,das man es schier nimmer anfassen konnte!!
 
GeRe

GeRe

Experte
Dann müsste das NEXUS 10 wohl mal nach Hause geschickt werden. Das kann so nicht normal sein. Oder hast du das Tablet "eingepackt" :)
 
D

davidm179

Neues Mitglied
Meins wird auch oft sehr heiß,
und das immer beim browsen - heißer als beim zocken
 
B

BO_

Neues Mitglied
Ich hatte damals das Gerät zurückgeschickt und tauschen lassen.
Seit dem war alles wie es sein sollte (ausser den obligatorischen Hängern :-(

Seit dem OTA auf 4.3. wird nun auch das getauschte Gerät wieder ziemlich heiss - und genau wie eben beschrieben beim Surfen (Chrome und Feedly).

Erstaunlicherweise bleibt das N10 bei Video (Tagesschau - 15 min) vollkommen kalt...

Werd mir das noch ein bisschen ansehen und dann ggf. erneut reklamieren!
 
1907

1907

Ehrenmitglied
Installiere dir mal bitte die App Cool Tool. Dann kannst du beobachten wie hoch im Moment die CPU Frequenz ist. Ich habe den Verdacht, dass bei Chrome ab und zu die Frequenz fest auf 1700MHz bleibt und nicht mehr runter geregelt wird. Das heizt die Kiste natürlich auf.

Abhilfe könnte ein anderer Kernel oder Govenor schaffen.
 
B

BO_

Neues Mitglied
Danke für den Tipp.
Ich habe mal die App drauf gespielt und das Verhalten beobachtet.

Im "normalen" Betrieb ist die Frequenz erstaunlich oft am Anschlag bei 1700 und regelt sich doch eher langsam herunter. Was ich erstaunlich finde, weil gleichzeitig nur minimale Prozessorlasten angezeigt werden ?!?
Als Prozess tut sich da der surfaceflinger sehr oft hervor.

In Chrome dagegen läuft der Prozessor zwar nicht unbedingt in der höchsten Taktung, aber fast andauern unter nahezu Volllast.
Hier ist als "Spitzenprozess" auch ausschließlich Chrome.

hmmm ... mir ist nur nicht wirklich klar, was ich mit diesem Erkenntnisgewinn anstellen soll ;-)
 
1907

1907

Ehrenmitglied
Wenn du nenn Stock Kernel hast kannst nix machen. Der Standard Govenor ondemand geht auf Anschlag 1700MHz, sobald man den Bildschirm berührt und regelt sehr langsam runter. Wichtig war nur zu wissen ob er über haupt runter regelt.

Meine Empfehlung ist nen Custom Kernel zu installieren und den Govener auf einen weniger agressiven zu ändern. Wenn die CPU dauerhaft auf 1700MHz ist, ist es normal, dass es heiß wird. Wenns zu heiß wird beginnt das Tablett zu ruckel. Stichwort thermal throtteling.