Physische Tastatur fehlt nach Update auf 4.3

  • 40 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Physische Tastatur fehlt nach Update auf 4.3 im Google Nexus 10 Forum im Bereich Google Forum.
D

dreamfast

Stammgast
Moin,
bis Android 4.2.2 konnte ich mit meiner Generalkeys Bluetooth Tastatur beim Nexus 10 ohne Probleme schreiben. Selbst die Sondertasten funktionierten teilweise.

Nach dem Update auf 4.3 ist unter Sprache und Tastatur der Punkt physische Tastatur nicht mehr zu finden, obwohl die BT Tastatur unter BT korrekt eingebunden und als Eingabegerät angezeigt wird.

Hat Google den Punkt absichtlich entfernt? Ist das jetzt woanders zu finden? Gehen andere BT Tastaturen noch?

Kann das mal jemand mit einer BT Tastatur überprüfen?

Ein Test mit einem Downgrade auf 4.2.2 brachte den Punkt wieder zum Vorschein und nach dem OTA Update war er wieder weg. Das N10 habe ich nach dem Downgrade auf 4.2.2 nur per WLAN verbunden sowie das Google Konto eingebunden.

Ach ja, unter 4.3 habe ich auch schon die App External Keyboard Helper Pro (in der Kaufversion) getestet. Dann wird die BT tastatur zwar eingebunden, funktioniert aber kaum (keine Großbuchstaben, keine Löschtaste, kein Return etc.)
 
Zuletzt bearbeitet:
1907

1907

Ehrenmitglied
Irgendwo habe ich das Problem schon mal gelesen. Du bist auf jeden Fall nicht der einzige.
Schau mal bei Play, obs für deine Tastatur ne App gibt.
 
R

Rabenhaar

Neues Mitglied
dreamfast schrieb:
Nach dem Update auf 4.3 ist unter Sprache und Tastatur der Punkt physische Tastatur nicht mehr zu finden, obwohl die BT Tastatur unter BT korrekt eingebunden und als Eingabegerät angezeigt wird.


Kann das mal jemand mit einer BT Tastatur überprüfen?
Hallo alle im Forum. Habe mich heute mal neu registriert, und hoffe auf eure Hilfe. :cool2:

Tja, habe das selbe Problem wie du dreamfast.
Die Tastatur ist eingebunden, der Menupunkt fehlt. Nichts zu mache.

Was mich wunder nimmt: Nur die Tasten z und y funktionieren auf der Tastatur.
Ist das bei dir auch so?

Ich habe eine Kensington Key Folio Expert. Ok, ich gebs zu, das war eh ein
absoluter Fehlkauf, kann nur davon abraten. Trotz möchte ich die physische Tastatur noch nutzen können.

Andere Frage: Wie macht man einen Downgrade auf Android 4.2.2??:scared:

Gruss von Rabenhaar
 
GeRe

GeRe

Experte
Rabenhaar schrieb:
Andere Frage: Wie macht man einen Downgrade auf Android 4.2.2??:scared:

Gruss von Rabenhaar
Aber doch nicht wegen der Tastatur? Das solltest du dir aber überlegen. ;)
 
D

dreamfast

Stammgast
@1907
Leider nein. Wozu sollte Generalkeys auch eine App bereitstellen, wenn es bisher so ging. Übrigens, dasselbe Problem tritt bei meinem Nexus 7 auf. Von daher dürfte es einwandfrei an Android 4.3 liegen.

Ob es jetzt andere Apps gibt außer External Keyboard Helper kann ich nicht sagen. Die Suche gestaltet sich recht schwierig.

@Rabenhaar
Tatsächlich, einige Tasten reagieren noch. Bei mir außer z und y auch noch ß, - und <

Aber das war es.
Downgrade habe ich über ADB gemacht. Nexus 10 im Downgrade Modus gestartet, vorher FW 4.2.2 geladen, entpackt, sodass dort alle Files einzeln vorliegen und dort die Datei "flash-all.bat" im Fastboot Modus ausgeführt. Danach ist das Gerät aber komplett im Auslieferungszustand. Also vorher alles wichtige sichern, da auch das interne Speicherlaufwerk gelöscht wird.

@GeRe
Warum nicht? Ich nutze die Tastatur recht viel, da ich gerade jetzt im Sommer recht viel auf dem Nexus 10 schreibe. Und da ist eine externe Tastatur doch viel angenehmer als die Bildschirmtastaturen.
 
Zuletzt bearbeitet:
cygnus-a

cygnus-a

Stammgast
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Rabenhaar

Neues Mitglied
Dann hoffe ich, dass Google bei 4.3 bald mal nachbessert.
Mir fehlt die physische Tastatur nämlich ziemlich deftig.
Wer mit 10 Fingersystem tippt meidet eine Softwaretastatur gerne.

Da meine Case-Tastatur sowieso ein Fehlkauf war, schaue ich mich ev auch nach was
neuem um.

Nur was gibts denn so was taugt? Hülle plus Tastatur.
Das war beim Asus Transformer TF700 wirklich sehr guet gelöst.

Gruss Rabenhaar
 
D

dreamfast

Stammgast
Ich war bisher mit der General Keys sehr zufrieden. Brauche ja nichts zum einpacken. Bin jetzt wieder auf 4.2. Dann werde ich mal auf die nächste Version warten.
 
GeRe

GeRe

Experte
dreamfast schrieb:
Kann das mal jemand mit einer BT Tastatur überprüfen?
Hallo,
ich habe die BT DONZO Mini Tastatur QWERTZ (Avanto GmbH) auch unter der Android Version 4.3 ohne jegliche Probleme im Einsatz.:flapper:
 
D

dreamfast

Stammgast
Na immerhin zwei Tastaturen die es auch unter 4.3 tun. Egal, da warte ich mal ab, ob es bei der nächsten Android Version wieder geht. Wenn meine dann immer noch nicht unterstützt wird, dann gibt es eine neue. Bis dahin bleibe ich auf 4.2.2. So einen großen Unterschied kann ich bisher nicht feststellen zu 4.3.
 
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Das Problem ist scheinbar bekannt das einig Keyboads unter 4.3 nicht mehr funzen. Siehe auch hier.

...Auf das Bluetooth-Problem unter Android 4.3 sind die Kollegen von Android Police durch ihren Leser Tom Henriksen aufmerksam geworden, der sich durch diverse Posts in einschlägigen Foren gewühlt hat, um sicherzustellen, dass es sich um ein überprüf- und reproduzierbares Problem handelt. Android Police hat dann selber die Probe aufs Exempel gemacht und probiert, zwei verschiedene Bluetooth-Keyboards, namentlich das ZAGGkeys Flex und das Logitech K810, zur Zusammenarbeit mit einem jeweils mit Android 4.3 ausgestatteten Nexus 10, Nexus 7 (2012) und Nexus 4 zu bewegen. Zwar hat das Pairing mit beiden Tastaturen geklappt, funktioniert hat dann aber nur das Keyboard von Logitech, während der andere Kandidat komplett den Dienst verweigert hat.
Die genaue Ursache für das Problem und mit welchen Tastaturen es auftritt, ist noch nicht geklärt. Betroffen sind unter anderem offenbar Produkte der Hersteller Zagg, Apple, Spider, Kensington und GYMLE; eine vollständige Liste gibt es noch nicht. Zurzeit hilft leider nur Ausprobieren vor dem Kauf, Warten auf einen Fix oder ein Downgrade auf Android 4.2.2.
 
D

dreamfast

Stammgast
War nur eine Frage der Zeit, bis dies auf den einschlägigen Websites die Runde macht. Bleibt zu hoffen, das sich Google dieses Problems annimmt. Zumal die Wahrscheinlichkeit ja nicht gering ist, das auch andere BT Geräte betroffen sind als nur Tastaturen .
 
R

Rabenhaar

Neues Mitglied
Danke für die Infos hanspampel
 
6

600N818

Ambitioniertes Mitglied
Mit meiner Motorola Bluetooth Tastatur hatte ich auch das Problem.
Aber mit dem App "External Keyboard Helper Pro" läuft die Tastatur wieder. Ich musste aber das Keyboardlayout korrigieren. Die Backspace Taste funktionierte trotzdem nicht. Aber mit etwas Gefummel lief es wieder.
Dieser Betrag ist mit der Tastatur und Nexus 10 JB 4.3 geschrieben.
 
D

dreamfast

Stammgast
Hatte Keyboardhelper pro getestet. Erst die kostenlose Version, dann kurz die kostenpflichtige.

Wo stellt man denn da was genau ein. Bin da leider nicht ganz schlau geworden.

Könntest mal etwas ausführlicher beschreiben, wie man das anpasst?

Dann würde ich das nochmal probieren.
 
6

600N818

Ambitioniertes Mitglied
Kurzanleitung. ;-)

- Bluetooth-Verbindung mit der Tastatur aufbauen
- die App installieren
- Einstellung / Sprache & Eingabe / External Keyboard Helper aktivieren.
- dann am Besten schon in die Einstellung des Helper gehen.
- Wählen Erweiterte Einstellung
- Tastenzuordnung anpassen
- Benutzerdefiniert 1
- Neue Tastenzuordnung hinzufügen
- Scancode Ändern / Drücke die Backspace Taste auf der externenTastatur
- Keycode Auswahl "Backspace"
- Sichern
- Textapp öffnen
- dann erscheint die Online Tastatur
- Ganz oben links, wo das kleine Tastatursymbol ist herunterwischen
- Eingabemethode wählen
- Umschalten auf External Keyboard Helper
Dann sollte die externe Tastatur funktionieren.

Wenn du die externe Tastatur nicht mehr brauchst, die Eingabemethode wieder auf "Deutsch Google-Tastatur" umschalten.

Ich hoffe ihr kommt mit der Anleitung klar.
Es ist etwas umständlich, aber so konnte ich mir helfen.

@the_w1. korrigiert!
 
Zuletzt bearbeitet:
Peter Griffin

Peter Griffin

Guru
Danke, aber es heißt DIE App. Soviel zeit muss sein ;)
 
D

dreamfast

Stammgast
@600N818
Ich werde mir das morgen mal am N7 anschauen, da ich dort die 4.3 drauf lasse.

Hast Du die kostenlose oder die kostenpflichtige External Keyboardhelper App? Oder gehen diese Einstellungen nur in der kostenpflichtigen?

Bin zwar immer gerne bereit, für gute Apps auch zu bezahlen, aber ob ich solche Einstellungen innerhalb von 15 Minuten hinbekomme um zu testen, wage ich doch zu bezweifeln. Und etwas kaufen um dann festzustellen, das es nicht brauchbar ist, hasse ich.
 
R

Rabenhaar

Neues Mitglied
LeiderkannichmitdieserAppnichtmaldieSpactasteprogrammieren.Schade,sonütztdasnatürlichnichts.GrussRabenhaar.
 
D

dreamfast

Stammgast
Muahahahahaha, das liest sich jetzt klasse
:sly: