N5 Probleme beim laden. Rote LED blinkt

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere N5 Probleme beim laden. Rote LED blinkt im Google Nexus 5 Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
F

FloMK

Neues Mitglied
Hi,

heute morgen habe ich folgende Apps installiert:

Habe das ganze dann eingerichtet und mein akku war circa auf 3%. dann neustart, weill die "prozentapp" es verlangte. dann ging es nochmal kurz an und fuhr (vermutlich wegen akku) direkt bei pin eingabe herunter.

Jetzt geht es aber überhaupt nicht mehr an. Wenn ich es ans Ladegerät stecke blinkt die LED rot, das wars. Komme weder ins recovery (vol down + power) noch ins normale system.

Habt ihr Ideen oder Lösungsansätze?

Ich lasse es gerade mal laden. Hoffe das ändert was

LG
 
bandit1976

bandit1976

Inventar
Wie lange hast es denn schon am Ladegerät?
 
A

AirRailey

Stammgast
Hi

An den Apps kann es nicht liegen, diese habe ich auch installiert! Ich würde auch einfach mal ein bisschen laden lassen und abwarten!
 
F

FloMK

Neues Mitglied
Also was mir gerade noch aufgefallen ist. Die rote Led, die ist ja von LightFlow vermutlich beim Laden aktiviert, oder? nach einiger zeit blinkt, diese nämlich beim laden nicht mehr und wenn ich kurz den power knopf betätige blinkt sie wieder..
Hoffe, dass geht gleich wieder. ist nämlich schon das zweite nexus

EDIT: Der Ladebalken ist schonmal wieder da :) Was mir ein stein vom herzen gefallen ist :)
 
bandit1976

bandit1976

Inventar
Kenn ich... Ist mir beim N4 so gegangen, lass es mal laden und dann wirst sehen, dein N5 kommt wieder zu sich...
 
F

FloMK

Neues Mitglied
OK, danke für eure Hilfe. Wenns nicht klappt melde ich mich wieder.

Der ursprüngliche Beitrag von 12:45 Uhr wurde um 14:09 Uhr ergänzt:

Kleines Update: Habe das jetzt länger beobachtet. Die LED blinkt rot, irgendwann hat man dann diese "Akkuladesymbol" und dann nach wieder etwas längerer zeit bootet es scheinbar automatisch. anschließend stellt es sich wieder aus :o

Der ursprüngliche Beitrag von 14:09 Uhr wurde um 16:01 Uhr ergänzt:

Letztes Update:

Klappt wieder :) lag am ladegerät
 
R

robschii

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Leute,

Ich hatte mit meinen N5 solange rumgespielt bis der Akku fast leer war (2-3%).
Dann hatte ich noch kurz Flipboard gestartet und plötzlich war da Display aus und Handy aus. Es kam keine Nachricht dass das Telefon heruntergefahren wird.

Hab es dann an das Ladegerät angeschlossen und es blinkte nur die rote LED. Nach 5Minuten könnte ich es wieder starten. Nach 10 min war es dann immer noch bei 1%. Hab die Vermutung das der Akku Schrott ist?

Habe ähnlich Themen beim N4 gefunden.

Was könnt ihr mir so dazu sagen?
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
robschii schrieb:
Habe ähnlich Themen beim N4 gefunden.
Ich auch beim N5,daher habe ich die Threads nun zusammengeführt ;)
 
R

robschii

Ambitioniertes Mitglied
Hatte es jetzt 10min ohne das es eingeschaltet ist geladen. Jetzt ist es bei 22%


Im angeschalteten zustand lädt es nocht obwohl es angezeigt wird das geladen wird. so ein Dreck
 
D

darky207

Gast
Hatte ich gestern morgen.
Nachdem das Handy vorm Bett gehen aus ging hab ich es wie immer über Nacht an den USB port vom PC gesteckt zum laden. Wenn ich mich nicht täusche hab ich noch die lade Anzeige mit Blitz gesehen...kanns nicht beschwören.
Am morgen hab ich das n5 abgesteckt und mir ist gleich aufgefallen das Handy war gut warm, hatte es sonst nie. Einschalten ging nicht, war komplett tot. Habs dann ans richtige ladegerät gesteckt und siehe da.. Rot blinkende led! Scheisse dachte ich, jetzt muss ich es aufmachen und den Akku abstecken wegen tiefenentladung wie beim n4. Habs eigentlich auf den custom kernel geschoben den ich geflasht hatte. Wenn das wirklich mit dem stock auch passiert na toll :-(

Achja nach halbe Stunde frühstücken hab ichs wieder probiert und Handy ging normal an und war bei 11%:Ladung. Was es in der Nacht gemacht hat...keine Ahnung. Heizung gespielt?
Ich bin jedenfalls froh es nicht aufmachen zu müssen.

Gesendet von meinem Nexus 5 mit der Android-Hilfe.de App
 
R

robschii

Ambitioniertes Mitglied
Ich finde das darf nicht passieren. Da muss halt ein off-set eingestellt werden. Man kann doch nicht immer darauf achten das der Akku geladen ist. Wenn man unterwegs ist und keine chance zu laden soll ich dann das telefon bei 5 prozent auszuschalten
 
F

fallili

Stammgast
Also wenn es wirklich erst so spät automatisch ausschaltet, das die Gefahr einen Tiefentladung besteht dann hoff ich das Google das bald fixt.
Erstens ist das sowieso ein Unding den Akku überhaupt so weit runterfahren zu lassen und zweitens ist es gerade bei einem nicht austauschbarem Akku ein absolutes no go.

Ich hab das noch nicht so richtig mitgekriegt wann es passiert - hör immer dass es "über Nacht am Ladegerät war" und dennoch irgendwie Saft verliert.
Kann es sein, dass das Teil bei eingestecktem Ladegerät "glaubt" nicht abschalten zu müssen?
Und wenn das Ladegerät dann aus irgendeinem Grund nicht genug Ladestrom liefert geht daher schief?
Ich muss mal selber probieren wann es endgültig abschaltet - hab bisher fast immer bei 15-30% Restakku schon geladen. Werd es mal in den Bereich von 5 - 3% fallen lassen. Das will ich wirklich wissen.
 
D

darky207

Gast
Wenn du es wissen willst dann lass es von selber ausgehen ;-)
Ist mir ja auch schon passiert. Am ladegerät hat es sich wiederbeleben lassen. Allerdings hab ich Blut und Wasser geschwitzt ;-)

Gesendet von meinem Nexus 5 mit der Android-Hilfe.de App
 
Dobermann1181

Dobermann1181

Neues Mitglied
darky207 schrieb:
Hatte ich gestern morgen.
Nachdem das Handy vorm Bett gehen aus ging hab ich es wie immer über Nacht an den USB port vom PC gesteckt zum laden. Wenn ich mich nicht täusche hab ich noch die lade Anzeige mit Blitz gesehen...kanns nicht beschwören.
Am morgen hab ich das n5 abgesteckt und mir ist gleich aufgefallen das Handy war gut warm, hatte es sonst nie. Einschalten ging nicht, war komplett tot. Habs dann ans richtige ladegerät gesteckt und siehe da.. Rot blinkende led! Scheisse dachte ich, jetzt muss ich es aufmachen und den Akku abstecken wegen tiefenentladung wie beim n4. Habs eigentlich auf den custom kernel geschoben den ich geflasht hatte. Wenn das wirklich mit dem stock auch passiert na toll :-(

Achja nach halbe Stunde frühstücken hab ichs wieder probiert und Handy ging normal an und war bei 11%:Ladung. Was es in der Nacht gemacht hat...keine Ahnung. Heizung gespielt?
Ich bin jedenfalls froh es nicht aufmachen zu müssen.

Gesendet von meinem Nexus 5 mit der Android-Hilfe.de App

Bei mir ist fast genau das selbe passiert außer dass ich das Gerät auf eine qi Ladestation hatte. Heiß wie sau 50% geladen (über Nacht) mehr nicht. Manchmal stecke ich das Handy im Ausgeschalteten Zustand an das normale Ladegerät und morgens hat das Ding überhaupt nicht geladen trotz das die lade Animation beim verbinden kam. Zum kotzen das ganze ist so ähnlich wie Lotto spielen läd oder läd nicht wenn das so weiter geht wird es wohl mal wieder Zeit für ein Ersatz Geräte.
 
O

OHNEMich

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe das Nexus 5 und wollte es heute abend aufladen, da die rote kontrollleuchte geblinkt hat und es ausgegangen ist.
Als ich es starten wollte, wollte es ca. 90 apps kontrollieren, dann ist es aus gegangen dann nochmal angemacht - wieder wollte es apps kontrollieren (ca.180) dannach ist es abgeschmiert.
Jetzt hängt es am Ladegerät und geht immer an und aus.
Manchmal bleibt der Google Schriftzug länger stehen.

Jedoch geht es nicht mehr an.

Anderes Ladegerät habe ich schon genommen - ohne Erfolg !

Was soll ich tun?

Danke

PS: Auf dem Handy befinden sich wichtige Daten, wie soll ich diese sichern?
PS: Ohne Ladegerät passiert nichts
 
fazerdirk

fazerdirk

Experte
Vermutlich Akku tief-entladen,
versuche mal das Gerät Drahtlos (QI Lader) zu laden. Bei tief-entladenen Akku kann es passieren, das der Kabel-gebundene Laderegler zu macht und erst wieder auf macht, wenn die Akku Spannung über einen bestimmten Schwellwert geht.
 
G

G-Ultimate

Experte
Oder du hast das Power-Knop-Defekt-Syndrom.
Bedeutet, dass dein Powerknopf klemmt und quasi ständig gedrückt ist.

Such hier mal im Forum. Gibt einige Threads dazu. Du kannst mal gegen den Power Button schnippen. Soll helfen.