Nexus 5 und das elende Bluetooth (Anzeige-Bug und Telefonbuch übertragen)

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nexus 5 und das elende Bluetooth (Anzeige-Bug und Telefonbuch übertragen) im Google Nexus 5 Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
S

sutobe

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin,

ich habe heute mal das HTC M8 von meinem Bruder mit meinem Autoradio (Pioneer AVHP5000DVD mit Bluetooth Modul) verbunden, weil er was probieren wollte.

Ich habe zudem gleich auch mal probiert, ob das HTC wie mein Nexus 5 auch die Kontakte total willenlos ungeordnet überträgt. Macht es auch, liegt also wohl an Android, weil mit meinem Blackberry passiert das nicht.

Wie auch immer, jetzt ist es so, dass ich das Telefonbuch nicht mehr auf mein Radio übertragen kann, Datei konnte nicht gesendet werden. Es geht weder mit allen Kontakten, noch mit einzelnen Gleichzeitig.

Hat jemand vielleicht ein paar Ideen, Lösungsvorschläge etc, durch die ich mich mal durcharbeiten könnte?

Gleich vorneweg, folgendes habe ich bereits probiert:

-Unter "Kontakte zum Anzeigen" habe ich mir nur die Google Kontakte anzeigen lassen, also ohne Whatsapp etc.

-Die App Bluetooth Phone Book Transfer habe ich auch schon probiert, die hat da allerdings keinerlei Effekt.


Das Telefonbuch wird in der Regel so auf das Radio übertragen:

-Telefon mit dem Radio koppeln und als Hauptgerät registrieren (klappt 1a)

-Am Radio den Phone Book Transfer starten, dabei koppelt es das Telefon ab (ist so, keine Ahnung wieso, ist halt so)

-Dann am Telefon die Kontakte per Bluetooth teilen und dann sollte eigentlich die Show losgehen, machts aber irgendwie nicht mehr.


Das letzte Mal habe ich das mit KitKat 4.4.2 gemacht, mittlerweile ist ja 4.4.4 installiert.


Und jetzt noch etwas tolles, was bei allen mit dem Telefon gekoppelten Geräten auftritt:

-Gehe ich in die Bluetooth Einstellungen und drücke auf das Symbol mit den Schiebereglern bei einem mit dem Telefon gekoppelten Gerät, werden mit die verfügbaren Profile angezeigt, also zB Telefon und Media Audio beim Autoradio, und nur Media Audio mit meinem MSI Laptop.

-Rechts neben den Profilnamen ist ein Kästchen, was "abgehakt" ist, sofern das Profil aktiviert ist.

-Aus irgendeinem Grund werden die Häkchen aber nicht angezeigt, obwohl die Profile aktiviert sind!

-Deaktivieren und Aktivieren bringt nichts, Neustart etc auch nicht. Wurde das letze mal bewusst auch mit 4.4.2 genutzt.


Ist das bei sonst noch jemandem so???





Gruß
 
gokpog

gokpog

Guru
Sind vielleicht einfach zu viele Geräte gespeichert oder der Kontakte Speicher des Radios voll? Hast du am Radio schon mal alle nicht benötigten Geräte rausgeworfen oder generell das Radio zurückgesetzt? Oder mal beim Bluetooth Phonebook Entwickler gefragt?
 
S

sutobe

Fortgeschrittenes Mitglied
Servus, ja ich hab da zwischendurch auch alles (bis aufs Handy) zurückgesetzt. Kontaktespeicher geht bis 300 und er war ja komplett leer. Hatte ich vergessen mit dazu zu schreiben.

Ich hab aber vorhin die 4.4.4 nochmal aufgespielt (wenn man den Befehl "-w" im Batch-File des Factory Images löscht, wird ja nicht gewiped) und war bis eben unterwegs. Hab dann zuhause nach dem überschreiben des Factory images nochmal probiert und jetzt gehts wieder. :confused2::confused2:

Das ist einfach das schöne am Bluetooth. Fehler die kaum einer nachvollziehen kann. :sad::thumbup:
 
H

hoffeck

Erfahrenes Mitglied
@sutobe
sag mal, bekommst du bei einem eingehenden Anruf den Anrufername angezeigt?
Auf meinem Radio steht dann nur die Nummer.
Wenn ich es allerdings mit meinem alten HTC Sensation versuche, klappt es und die Namen werden beim klingeln angezeigt. Habe wie du auch Bluetooth Phonebook installiert. Keine Ahnung, wieso Google das nicht auf die Reihe bekommt.
Schön wäre es ja noch, wenn die Bilder der Anrufer mit übertragen würden...
 
S

sutobe

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi

also mal vornweg, das Radio was ich habe, ist schon etwas älter, genauso das Bluetooth Modul.

Namen etc bekomme ich nur angezeigt, wenn ich den Kontakt im Bluetooth Modul vom Radio gespeichert habe, ansonsten erscheint auch nur die Nummer.

Und da, wie bereits erwähnt, die Kontakte mit Android Handys (zmndst jetzt mit dem N5 und M8) willkürlich durcheinander übertagen werden, habe ich nur die wichtigsten draufgespielt, weil das muss ich einzeln vornehmen und geht dann auch nach dem Prinzip "Wer zuerst aufgespielt wird, ist in der Liste an erster Stelle".

Ist also pragmatisch in allen belangen, aber mir ist das relativ egal, hauptsache Freisprechen geht.