1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. rudiruessel, 14.12.2016 #1
    rudiruessel

    rudiruessel Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und würde mich gerne nach Eurer Meinung bzw. Euren Erfahrungen erkundigen. Mein Nexus 5X, welches ich im März diesen Jahres erst gekauft habe, hat vor ca. 3 Wochen komplett ohne "Vorwarnung" den Geist aufgegeben. Beim Lesen einer Whatsapp hing es sich auf, stürzte ab und ließ sich anschließend nicht mehr wirklich starten. Ich kam noch in den Recovery Mode, um auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, allerdings kam dann beim erneuten Start die Fehlermeldung "no command".

    So weit, so gut. Ich war ja noch dicke in der Garantiezeit. Also schickte ich das Handy zu LG und bekam es nach 2 Wochen wieder zurück. Allerdings mit einem Kostenvoranschlag über 270 € aufgrund eines Wasserschadens??? Mein Handy ist mir aber zu 100 % nie mit Wasser in Kontakt gekommen. Höchstens Dunstwasser beim Duschen.

    Auf Nachfrage wurde mir ein Bild meiner USB Buchse geschickt (kann ich nichts mit anfangen bzw. was drauf erkennen) und der Hinweis, dass die Hauptplatine kaputt sei. Dies war ein "schleichender Prozess".

    Soeben bin ich auf den Thread aufmerksam geworden, in welchem darauf hingewiesen wird, dass LG das Handy auch gar nicht mehr reparieren kann. Hat es evtl. damit was zu tun? Und wie sind Eure Erfahrungen? Ist es wirklich möglich, dass dies nach 8 Monaten Bedienung vom Dunstwasser passieren kann? Sollte ich mich nun einfach damit abfinden?

    Vielen Dank für Eure Bemühungen und Antworten...:biggrin:
     
  2. Toronto, 14.12.2016 #2
    Toronto

    Toronto Senior-Moderator Team-Mitglied

    rudiruessel bedankt sich.
  3. Enno1982, 14.12.2016 #3
    Enno1982

    Enno1982 Android-Hilfe.de Mitglied

    Hi, es ist aber auch gut möglich das die hohe Luftfeuchtigkeit die Indikatoren in deinem Gerät färben und dann ist es für den Techniker halt ein Wasserschaden! Das Foto von der USB Buchse müsste man mal sehen... aber dann ist ja noch die Frage, ist es wirklich dein Gerät?!?

    LG Enrico
     
  4. rudiruessel, 14.12.2016 #4
    rudiruessel

    rudiruessel Threadstarter Neuer Benutzer

    @Toronto
    Danke für den Hinweis, von w-support und diesem Fall hatte ich bis gerade noch gar nichts gelesen oder gehört. Dann werde ich das wohl mal ausprobieren und mein Handy dort einschicken.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.12.2016
  5. TamTam90, 15.12.2016 #5
    TamTam90

    TamTam90 Android-Hilfe.de Mitglied

    Ja versuche es mal bei W-Support. Ich habe meins auch gerade wieder, da, da noch 2 Tagen wieder kaum Empfang war. Die haben wohl wirklich was runtergelötet und ausgetauscht. Jetzt habe ich Nachricht bekommen, dass sich die Reperatur aufgrund eines Bauteiles verzögert (Hauptplatine??), aber mal abwarten. Guck dir auf jeden Fall auch die Indikatoren an. Einer ist im Simkartenschacht, einer unterhalb der Kamera, wenn du die Rückseite abnimmst.

    PS: angebliche Fotos von deinem Gerät zu zeigen, ist auch nicht unüblich, schon erlebt bei einem Samsung Servicecenter bei nem Kumpel...
     
  6. rudiruessel, 23.12.2016 #6
    rudiruessel

    rudiruessel Threadstarter Neuer Benutzer

    So, mein Handy ist heute wieder von w-Support zurückgekommen...und was soll ich sagen? REPARIERT! Kostet mich keinen Cent, da die Garantie dies übernimmt.

    Das kann doch nicht sein??!! Was ist das für eine Frechheit von LG? Kann man da irgendwas machen? Immerhin war ich jetzt einen Monat ohne Handy und mein Vertrag lief weiter. Ne Mail bekommen die auf jeden Fall. Ich will nicht wissen, wie viele Leute die damit ebenfalls so verarschen und die das Ganze dann einfach so hinnehmen...!!

    Vielen Dank für Eure Hilfe und den Tipp!!
     
  7. TamTam90, 23.12.2016 #7
    TamTam90

    TamTam90 Android-Hilfe.de Mitglied

    Bei mir exakt das gleiche. W-Support hat bei mir auf Garantie eine neue Hauptplatine verbaut. Genau deinen letzten Gedanken hatte ich auch...Leute, die nicht wissen, dass es noch andere Servicecenter gibt, nehmen das dann wohl hin und kaufen sich ein neues
     
  8. ErikaO, 02.08.2017 #8
    ErikaO

    ErikaO Neuer Benutzer

    Hallo, ich habe mein Nexus 5x Ende Juni wegen eines Bootlopps zur Reparatur eingeschickt (Garantie läuft Mitte Dezember ab) und gestern (1.8.2017) zurückgeschickt bekommen mit der Anlage: Kostenvoranschlag für Reparatur wegen Wasserschadens - Kosten 275 € - hatte aber nie einen Wasserschaden. Weil ich gelesen habe, dass es keine Ersatzteile mehr für das Gerät gibt, lösen sie offensichtlich das Problem mit einer Lüge, ich kann ja nicht nachweisen, dass es keinen Wasserschaden gegeben hat bzw. ob in der Werkstatt eine Wasserschaden hinzugefügt wurde.
    Angenommen ich würde das Gerät noch einmal zur Reparatur wg Wasserschadens einsenden, käme es dann funktionsfähig zurück, ich meine kein Bootloop mehr? Wer weiß etwas darüber.
    Was tun, in Amerika gibt es eine Sammelklage, wer weiß von so einer Klage in Deutschland.
     
  9. w-support, 03.08.2017 #9
    w-support

    w-support Gewerbliches Mitglied

    Hallo @ErikaO,
    es ist so, dass wenn keine Ersatzteile für ein Gerät mehr Lieferbar sind, schicken wir die Geräte mit einem Vermerk dazu unseren Kunden kostenfrei zurück.
    Die Kollegen in der Werkstatt stellen solche Fehler lediglich fest und dokumentieren diese, das Schadensbild kannst du jederzeit auf unserer Webseite einsehen. Wie der Wasserschaden entstanden ist, können wir leider nicht herausfinden, nur eines können wir versichern: Wir hätten keinen Nutzen davon selbst solche Schäden zu verursachen.
    Da wir dir einen Kostenvoranschlag zugesendet haben ist prinzipiell eine Reparatur möglich und in den Kosten sind alle nötigen Reparaturkosten inbegriffen, d.h. auch dein Bootloop wäre dadurch behoben.

    Zu dem Thema der Sammelklage: Diese existiert in der Form in Deutschland nicht.

    Viele Grüße

    Sandro
     
  10. ErikaO, 03.08.2017 #10
    ErikaO

    ErikaO Neuer Benutzer

    Hallo Sandro,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Ich habe heute folgende Mail an die Reparaturwerkstatt und an den LG Service geschickt.
    Daraus geht hervor, dass ich gar keine Chance hatte, den Kostenvoranschlag rechtzeitig abzuschicken und, dass das defekte Gerät gleich mitgeschickt wurde.

    Folgende Mail habe ich heute an Dux Logistikcs & Tech Services GmbH gesendet:

    am 1.8.2017 erhielt ich das am 27.6.2017 zur Reparatur eingesendete Nexus 5x (511KPMZO76499) zusammen mit einem Kostenvoranschlag für die Beseitigung eines Wasserschadens zurück.
    Dazu möchte ich bemerken:
    Der Kostenvoranschlag war bereits am 7.7.2017 ausgestellt worden und sollte innerhalb der nächsten 10 Tage zurückgeschickt werden. Das war also nicht mehr möglich. Warum habe ich ihn nicht rechtzeitig per Mail erhalten?
    Außerdem wurde das Smartphone gleich mitgeschickt, so dass ich es für eine evtl. Reparatur erneut einschicken müßte.
    Allerdings ist das Smartphone nie während meiner Benutzung mit Wasser in Berührung gekommen, so dass ich auf eine Reparatur im Rahmen der Garantiebestimmung zurückkommen möchte.
    Ich werde also das Gerät in der 2. Septemberhälfte (ich bin dann wieder in Deutschland) erneut zur Reparatur einsenden. Bitte schicken Sie mir dafür die entsprechenden Versandunterlagen von DHL zu.
    Also, was tun?

    Viele Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Anrufton ohne Annehmen-Button - keine Annahme möglich Google Nexus 5X Forum 27.08.2018
Android P kommt nicht für das Nexus 5X Google Nexus 5X Forum 08.03.2018
Nexus 5x: wie Akkuzustand/-verschleiß ermitteln? Google Nexus 5X Forum 23.02.2018
WiFi calling? Google Nexus 5X Forum 15.02.2018
Nexus 5x ist super langsam nach Update 5 Januar Google Nexus 5X Forum 14.01.2018
WLAN-Verbindungsproblem - Energiesparmodus?! Google Nexus 5X Forum 04.01.2018

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. nexus 5x wasserschaden

    ,
  2. nexus 5x wasserschaden ohne eintauchen

    ,
  3. google nexus 5x wasserdicht

    ,
  4. nexus 5x wasserschaden sim karten schacht,
  5. google nexus 5x wasserschaden erkennen,
  6. nexus 5x feuchtigkeit,
  7. lg nexus 5x wasserschaden erkennen,
  8. lg 5x bootloop feuchtigkeit
Du betrachtest das Thema "Nexus 5X (angeblicher) Wasserschaden ??" im Forum "Google Nexus 5X Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.